Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Hedgefonds-Hammer: Baupost setzt auf geheime Datenaktie!

Veröffentlicht am 24.11.2023 12:30
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
GOOGL
-1,80%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
LBTYA
-2,31%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AMZN
-0,22%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
CRH
+0,26%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
FIS
-0,16%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
UNP
+0,84%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Baupost Group, der wertorientierte Hedgefonds mit Sitz in Boston unter der Leitung von Seth Klarman, hat im dritten Quartal beträchtliche Anteile an einer bisher wenig bekannten Aktie im Bereich der Datenanalyse erworben, wie aus aktuellen regulatorischen Unterlagen hervorgeht.

Gemäß den 13F-Unterlagen, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden, eröffnete Baupost eine Position im Wert von etwa 151 Millionen Dollar in Clarivate Plc (NYSE:CLVT). Die Gesamtanzahl der erworbenen Aktien beläuft sich auf 22,5 Millionen. Die Aktien von Clarivate, ein Unternehmen, das professionelle Dienstleistungen und Workflow-Lösungen für Behörden und Unternehmen des privaten Sektors anbietet, büßten seit Jahresbeginn um 15,33 %.

Trotz dieser bedeutenden Investition stellt die Clarivate-Position mit lediglich 2,90 % des Gesamtportfolios von Baupost eine vergleichsweise kleine Beteiligung dar. Im weiteren Verlauf des dritten Quartals erweiterte Klarman auch seine Positionen in Jacobs (NYSE:J) und Tower Semiconductor (NASDAQ:TSEM).

  • In eigener Sache: InvestingPro+ mit 55 % Rabatt ist kein gutes Black Friday Angebot? Wir legen noch einen drauf! Mit dem Rabattcode "PROTRADER" gibt es weitere 10 % auf das InvestingPro+ 2-Jahres-Abo (insgesamt bis zu 65 %). Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen

Baupost vergrößerte außerdem seine Dollar General-Position (NYSE:DG) um fast das Vierfache, obwohl der Discounter im Laufe des Jahres fast 51 % an Wert verlor. Ebenfalls wurden die Anteile am irischen Baustoffunternehmen CRH (LON:CRH) um mehr als 5.800 % auf nun 3,35 Millionen Aktien erhöht, was nun 3,51 % des Portfolios ausmacht.

Die Beteiligung an Fidelity National Information (NYSE:FIS) und Willis Towers Watson (NASDAQ:WTW) wurde ebenfalls gesteigert, während Engagements in bestimmten Aktien, darunter Herbalife Nutrition (NYSE:HLF), Qorvo (NASDAQ:QRVO) und ViaSat (NASDAQ:VSAT), verringert wurden.

Nicht zuletzt wurden die Beteiligungen an Amazon (NASDAQ:AMZN) und Union Pacific (NYSE:UNP) vollständig auf Null reduziert. Obwohl beide Titel im dritten Quartal Verluste verzeichneten, fielen diese geringer aus als beim breiten S&P 500.

Portfolio von Seth Klarman und Beteiligungen

Die herausragenden Positionen im Portfolio der Baupost Group umfassen Liberty Global (NASDAQ:LBTYA), einen Breitbandanbieter, mit einem Anteil von 15,06 %, gefolgt von Veritiv (NYSE:VRTV), einem Business-to-Business-Anbieter von Verpackungs- und Hygieneprodukten, mit 10,77 %. Die Google-Mutter Alphabet (NASDAQ:GOOGL) nimmt mit einem Anteil von 9,69 % ebenfalls eine bedeutende Position ein.

Hinweis: Finfluencer und Copytrader geben gerne vor erfolgreich zu sein, doch in den meisten Fällen handelt es sich nur um heiße Luft. ProPicks, das neue Feature in InvestingPro und Pro+, gibt hingegen ganz konkrete Strategieempfehlungen, welche in den vergangenen 10 Jahren den S&P 500 nachweislich um bis zu 600 % geschlagen haben.

Aktuell erhält man InvestingPro und Pro+ im Black Friday Sale mit einem Rabatt von bis zu 55 %. Und wem das noch nicht reicht, der kann den Rabattcode "PROTRADER" verwenden und bekommt auf das InvestingPro+ 2-Jahres-Abo weitere 10 % (insgesamt bis zu 65 %). Hier klicken und den Rabattcode nicht vergessen

Hedgefonds-Hammer: Baupost setzt auf geheime Datenaktie!
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Richard Zornow
Richard Zornow 24.11.2023 17:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Amazon und Union Pacific verzeichneten im 3. Quartal Verluste? FALSCH!! Bitte auch mal lesen was man schreibt. Diese Berichte von Investing werden immer unseriöser und schlechter recherchiert...
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung