Eilmeldung
Investing Pro 0

JPMorgan stuft chinesischen Tech-Sektor hoch - Overweight für Alibaba und Pinduoduo

Aktien 16.05.2022 15:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters
 
BIDU
+8,99%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
NTES
+3,40%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PGJ
+9,59%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
XLK
+5,02%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
0700
+2,51%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BABA
+9,64%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - JPMorgan-Analyst Alex Yao hat seine Einschätzung zum chinesischen Internetsektor auf "Stage 2" heraufgestuft. Er rät damit zu einem ausgewogeneren Investmentansatz. Vorher wurde der Tech-Sektor (NASDAQ:PGJ) mit "Stage 1" als "unattraktiv" für Investitionen eingestuft.

Gegenüber chinesischen Technologieaktien ist Yao inzwischen optimistischer und erwartet, dass Unternehmen aus den Bereichen "digitale Unterhaltung, lokale Dienstleistungen und E-Commerce zu den Outperformern" gehören werden.

"Die erheblichen Unsicherheiten, mit denen der Sektor konfrontiert ist, dürften aufgrund der jüngsten Verlautbarungen der Regulierungsbehörden allmählich abnehmen. Dazu gehören die Stellungnahmen nach der Sitzung des Staatsrats am 16. März und der Sitzung des Politbüros am 29. April, die CSRC- und PCAOB-Sitzungen von Mitte März bis zum 9. April sowie der Entwurf des Empfehlungspapiers der CSRC vom 2. April", schrieb Yao in einer Kundenmitteilung.

Der Analyst stufte gleich mehrere chinesische Tech-Aktien (NYSE:XLK) entsprechend der neuen Brancheneinstufung hoch, verwies aber insbesondere auf diese 6 Aktien: Meituan (HK:3690), NetEase (NASDAQ:NTES), Tencent (HK:0700), Kuaishou (HK:1024), Alibaba (NYSE:BABA) und Pinduoduo (NASDAQ:PDD).

Dennoch sieht der Analyst angesichts der jüngsten Corona-Lockdowns ein gewisses Gewinnrisiko.

"COVID wird sich 2022 im Vergleich zu 2020 anders auf die Ertragszahlen auswirken, und zwar aufgrund von 1) Logistik- und Lieferketten-Netzwerken, 2) dem Gaming-Angebot und 3) der Bereitschaft und Fähigkeit der Verbraucher, Geld auszugeben. Aus diesem Grund haben wir die Umsatz- und Gewinnprognosen für 2022 für die von uns beobachteten Large-Cap-Unternehmen […] gesenkt. Wir erwarten ein erhebliches Abwärtsrisiko für die vom Konsens erwarteten Q2-Unternehmensgewinne bei Meituan, Alibaba, PDD, Baozun (NASDAQ:BZUN) und Baidu (NASDAQ:BIDU) sowie Abwärtsrisiken bei Alibaba, PDD, Kuaishou und Tencent für das Geschäftsjahr 2022. Unsere Gewinnprognosen für das Geschäftsjahr 2022 für Large Caps liegen im Durchschnitt 10 % unter dem Konsens", fügte Yao hinzu.

Sowohl BABA als auch PDD wurden gleich doppelt auf Overweight hochgestuft.

Lesen Sie auch: JPMorgan: China-Aktien so günstig wie nie zuvor

Hinweis: Sie sind auf der Suche nach interessanten Aktien für Ihr Portfolio? Dann ist InvestingPro genau das Richtige für Sie. Neben exklusiven Daten zu einer Vielzahl nationaler und internationaler Aktien können Sie anhand zahlreicher quantitativer Modelle ganz einfach den Fair Value Ihrer Lieblings-Aktien berechnen. Jetzt sieben Tage kostenlos testen.

JPMorgan stuft chinesischen Tech-Sektor hoch - Overweight für Alibaba und Pinduoduo
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
will bender
will bender 16.05.2022 16:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
also hoch- und herabstufung zugleich (alibaba). Ist wie meine antwort hier - ziemlich unnütz....
Namaste Shanti
Namaste Shanti 16.05.2022 16:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hast du einen im Tee? Doppelheraufstufung auf Overweight (nur das zählt), wobei es zu kurzfristigem Gewinngegenwind durch die Covid Lockdowns kommen könnte.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung