Sichern Sie sich 40% Rabatt
🚀 KI-Aktien waren im Mai die Überflieger! PRFT legte in nur 16 Tagen um +55 % zu!
Jetzt die Juni-Highflyer sichern!
Schalte jetzt die vollständige Liste frei!

Nvidias KI-Monopol bröckelt: Google, Intel, Qualcomm im Angriffsmodus!

Veröffentlicht am 25.03.2024, 13:33
© Reuters
INTC
-
MSFT
-
QCOM
-
AMZN
-
NVDA
-
GOOG
-

Investing.com – Die Dominanz von Nvidia (NASDAQ:NVDA) auf dem Markt für KI-Chips wird bedroht. Eine Koalition von Technologieunternehmen, darunter Qualcomm (NASDAQ:QCOM), Google (NASDAQ:GOOGL) und Intel (NASDAQ:INTC), versuchen aktiv Nvidia vom Thron zu stoßen.

Berichten zufolge sind diese Unternehmen über die UXL Foundation die Speerspitze einer Initiative zur Entwicklung einer Open-Source-Suite von Software-Tools, die in der Lage sind, KI-Anwendungen auf verschiedenen Arten von Beschleunigerchips auszuführen. Damit nehmen sie effektiv das firmeneigene Software-Ökosystem von Nvidia ins Visier, wie Reuters berichtet.

"Wir zeigen Entwicklern, wie man es schafft, von einer Nvidia-Plattform wegzukommen", sagte Qualcomms Leiter für KI und maschinelles Lernen gegenüber Reuters.

Die UXL Foundation, die Intels OneAPI-Technologie nutzt, hat sich zum Ziel gesetzt, die KI-Entwicklung zu demokratisieren, indem sie es ermöglicht, Computercode nahtlos auf verschiedenen Hardware-Plattformen laufen zu lassen.

Das Konsortium ist dabei, die technischen Spezifikationen zu finalisieren, während es plant, diese Details bis zum Jahresende zu verfeinern. Ziel der Zusammenarbeit ist es, eine vielseitige Grundlage zu schaffen, die Beiträge eines breiten Spektrums von Unternehmen unterstützen kann und mit jedem Chip oder jeder Hardwarekonfiguration kompatibel ist.

"Es geht darum, wie wir - speziell im Zusammenhang mit Frameworks für maschinelles Lernen - ein offenes Ökosystem schaffen und die Produktivität und die Auswahl an Hardware fördern können", so Googles Direktor und Cheftechnologe für Hochleistungscomputer.

Analysten zufolge ist Google eines der Gründungsmitglieder der UXL und spielt eine wichtige Rolle bei der Festlegung der technischen Ausrichtung des Projekts.

Die Ambitionen der UXL gehen zudem weit über die Gründungsmitglieder hinaus. Es gibt Pläne, Cloud-Computing-Giganten wie Amazon (NASDAQ:AMZN) und Microsoft Azure (NASDAQ:MSFT) sowie weitere Chiphersteller einzubinden, heißt es in dem Bericht.

Seit ihrer Gründung im September hat die Stiftung bereits technische Beiträge von Mitgliedern und Nichtmitgliedern erhalten, die sich an dieser Open-Source-Initiative beteiligen wollen.

Der unmittelbare Fokus des Konsortiums liegt auf der Bewältigung der Herausforderungen im Bereich der Datenverarbeitung, die derzeit von einigen wenigen dominanten Chip-Herstellern monopolisiert werden, insbesondere in Bereichen wie KI und Hochleistungsrechnen.

Langfristig will die UXL die Hardware und Software von Nvidia unterstützen, heißt es in dem Bericht.

Abgesehen von den begehrten KI-Chips wurde NVDAs Weg zu einer Marktkapitalisierung von 2,2 Billionen Dollar auch durch die fast zwei Jahrzehnte andauernde Entwicklung von CUDA vorangetrieben, einer Softwareplattform, die für über 4 Millionen Entwickler weltweit unverzichtbar geworden ist.

Von Investing.com befragte Analysten schätzen den Gewinn je Aktie (EPS) für die am 22.05.2024 anstehenden Quartalszahlen auf 5,5 Dollar. Im Vorjahreszeitraum betrug das EPS 1,09 Dollar. Das entspräche einer Verbesserung von 404,58 Prozent.

In den letzten 90 Tagen gab es 32 positive EPS-Revisionen und 0 negative EPS-Revisionen.

InvestingPro - Nvidia EPS

Quelle: InvestingPro

Den Umsatz schätzen die Analysten auf 24,239 Milliarden Dollar. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Anstieg von 237,02 Prozent. Damals hatte Nvidia 7,192 Milliarden Dollar umgesetzt.

Kursprognosen und Analystenmeinungen zu Nvidia

Das durchschnittliche Nvidia-Kursziel von 50 befragten Analysten liegt bei 955,6 Dollar in den nächsten 12 Monaten. Ausgehend vom aktuellen Kurs entspricht dies einem Aufwärtspotenzial von 1,26 Prozent. Die optimistischste Schätzung beläuft sich auf 1400 Dollar, die pessimistische Schätzung auf 608 Dollar.

49 Analysten empfehlen die Aktie von Nvidia zum Kauf und 5 zum Halten. Verkaufsempfehlungen gibt es 0.

Analystenkursziel Nvidia

Das InvestingPro Feature ProTips wertete alle zur Verfügung stehenden Finanzdaten aus und hat einige wichtige Dinge entdeckt:

InvestingPro - Nvidia ProTips

Quelle: InvestingPro

Nvidia Fair Value und Bewertungsmodelle

Gemäß InvestingPro-Modellen beträgt der faire Wert der Nvidia-Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts 821,69 Dollar. Daraus ergibt sich nach den zugrunde liegenden Fair-Value-Modellen von InvestingPro ein Abwärtspotenzial von -12,92 Prozent.

Der Fair Value errechnet sich aus unterschiedlichen Modellen, die am Ende zusammengesetzt werden und den oben angegebenen fairen Wert der Aktie ergeben. Dazu gehören Discounted Cash Flow, Residual Income Model, Dividend Discount Model, Earnings Power Value, Price/Earnings Model, EBITDA Multiples Model, Cost of Capital und andere.

InvestingPro - Nvidia Fair Value

Quelle: InvestingPro

In den letzten 52 Wochen bewegte sich das Papier von Nvidia in einer Spanne von 258,5 bis 974 Dollar. Aktuell wechselt die Aktie für 943,62 Dollar den Besitzer.


Anzeige: Tauchen Sie ein in die Welt des erfolgreichen Investierens mit unserer Plattform InvestingPro! Für weniger als 8 Euro im Monat erwartet Sie ein ganzes Arsenal an leistungsstarken Instrumenten, die Ihre Investmentstrategie auf ein neues Niveau heben werden:

  • ProPicks: KI-gesteuerte Aktienstrategien mit nachgewiesener Performance
  • ProTips: Komplexe Finanzdaten werden in kurze, prägnante Informationen übersetzt, damit Sie immer den Überblick behalten
  • Profi-Screener: Finden Sie die besten Aktien nach Ihren Erwartungen
  • Finanzdaten für Tausende von Aktien: Graben Sie tiefer als je zuvor und verschaffen Sie sich einen unschlagbaren Vorteil durch detaillierte Finanzdaten.
  • Und das ist noch nicht alles! In Kürze erwarten Sie weitere innovative Dienste, die Ihre Erfahrungen mit InvestingPro weiter verbessern werden.

Klicken Sie auf den Link und sichern Sie sich mit dem Rabattcode "ProTrader" zusätzliche 10% auf das 2-Jahrespaket. Jetzt zugreifen!

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.