Eilmeldung
Investing Pro 0
👀 Wie sehen die Portfolios von Bezos, Buffett und Berkowitz aus? Daten freischalten

Plug Power-Aktie: Ist die Wasserstoff-Aktie nach dem Ausverkauf einen Blick wert?

Veröffentlicht am 08.03.2021 20:05 Aktualisiert 08.03.2021 20:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
JPM
+2,10%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PLUG
+3,66%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
US10Y...
+0,15%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
E2NG
+1,25%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
US10Y...
-0,72%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Nach dem Sell-Off hat sich die Aktie von Plug Power (NASDAQ:PLUG) zu Wochenbeginn wieder etwas beruhigt. Aus dem Gröbsten raus ist der Wasserstoffspezialist deshalb aber noch nicht. Zu angeschlagen ist die Charttechnik, als das sich jetzt ein unmittelbarer Einstieg in den gehypten Wert der letzten Monate anbieten würde.

Als die Börse letzte Woche öffnete, stürzte die Plug Power-Aktie geradezu ab. Die Anleger verkauften massenweise. Um knapp 20 Prozent gab das Papier bis Freitag nach. Es war der größte Wochenverlust seit Dezember 2019. Ausgehend vom am 26. Januar erreichten Zyklushoch hat die Aktie bereits mehr als 40 Prozent an Wert eingebüßt. Eine echte Erholung blieb bis dato aus, aber zumindest wurde der jüngste Kursrutsch vorerst gestoppt. Charttechnisch sieht die Lage aber immer noch äußerst fragil aus, wobei sich die Plug Power-Aktie nach wie vor über seinen seit den Corona-Tiefs etablierten Trendlinien halten kann. Auch die 100-Tage-Linie (38,01 USD) hält dem Druck derzeit noch stand.

Im Grunde genommen sind die Kursmarken für die Plug Power-Aktie klar definiert: Während ein Rutsch unter die Unterstützungszone aus der o.g. Glättung und einer Trendlinie bei 36,50 USD eine Ausdehnung der jüngsten Verschnaufpause mit sich bringen dürfte, sollte ein Anstieg über das letzte Korrekturhoch bei 53,80 USD dem Wasserstoffspezialisten neues Leben in Richtung der psychologisch wichtigen Marke von 60 USD einhauchen. Ein wenig Optimismus könnte in die Aktie bereits bei einem Anstieg über das Hoch vom 4. März bei 44,83 USD zurückkehren.

Helfen könnte der Plug Power-Aktie dabei ein positiver Analystenkommentar. Laut JP Morgan sei die Aktie inzwischen attraktiv bepreist und viele positive Kurstreiber seien am Horizont erkennbar, schrieben die Experten in einer Notiz am 1. März. Die Einstufung wurde dabei auf "Overweight" von "Neutral" heraufgesetzt. Das Kursziel für Plug Power-Aktien in den nächsten zwölf Monaten ließen die Analysten unverändert bei 65 Dollar. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau (38,57 Dollar) aus entspräche dies einem Aufwärtspotenzial von rund 68 Prozent.

Laut JP Morgan zählen zu den vielen positiven Kurstreibern die Gewinnung weiterer Großkunden sowie neue Partnerschaften und Joint Ventures, die es dem Unternehmen ermöglichen, schnell und mit geringem Kapitaleinsatz neue Regionen und Endmärkte zu erschließen.

"Wir glauben, dass wir zuvor die Größenordnung und das Tempo der Investitionen unterschätzt haben, die PLUG in den nächsten zwei Jahren tätigen will, um neue Marktchancen zu ergreifen", schrieb JPM-Analyst Paul Coster. Gleichzeitig hob er seine Prognosen für die Jahre 2021 und 2022 für das Unternehmen an.

Perspektivisch schätzt JPMorgan (NYSE:JPM) den adressierbaren Gesamtmarkt von Plug Power (MU:E2NG) auf über 200 Milliarden Dollar. Dabei sollte der Wasserstoffspezialist von seinem First-Mover-Vorteil profitieren, so die Großbank.

Coster geht davon aus, dass Plug Power zwischen 2023 und 2024 eine "aussagekräftige Rentabilität" erreicht, und stellte fest, dass die Aktie zwar "hoch bewertet" sei, ihre Bewertung jedoch nicht unangemessen sei, wenn man die Bewertungen im gesamten Sektor der erneuerbaren Energien und Elektrofahrzeuge betrachte.

Das durchschnittliche Kursziel von 14 befragten Analysten für die nächsten 12 Monate liegt bei 62,17 Dollar. 12 Analysten empfehlen die Aktie von Plug Power zum "Kauf", einer zum "Halten" und einer zum "Verkaufen".

Wer jetzt einen Einstieg in Plug Power erwägt, sollte jedoch auch die Entwicklung der US-Anleiherenditen genau beobachten, da deren Anstieg die Bewertungen von gehypten Technologieaktien in den letzten Wochen schwer belastet hat. Grund dafür ist, dass die von Tech-Unternehmen erwirtschafteten zukünftigen Gewinne oder Cashflows stärker abgezinst werden müssen. Das lässt die Bewertungen zurückgehen und belastet somit den Aktienkurs.

Allerdings befindet sich der Realzins (Inflationserwartungen minus nominale Anleiherendite) noch immer bei minus 0,60 Prozent, was laut Rick Rieder, Chief Investment Officer des weltweit größten Vermögensverwalters BlackRock, noch immer ein extrem akkommodierendes Umfeld darstellt. Im Durchschnitt der letzten 25 Jahre lagen die sogenannten TIPS bei etwa plus 1,5 Prozent. In Erwartung eines kräftigen Wachstumsschubs sollten die Realzinsen in der Regel bei 3, 4 oder 5 Prozent liegen, so der Experte, der zwar den Tech-Sektor in einem Umfeld steigender Kapitalmarktzinsen als risikoreicher einstuft, als zum Beispiel Zykliker oder Finanz- und Konsumaktien, aber deshalb den Sektor nicht links liegen lassen will.

Die Inhalte stellen keine Handelsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar.

Plug Power-Aktie: Ist die Wasserstoff-Aktie nach dem Ausverkauf einen Blick wert?
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (3)
steven Krauß
steven Krauß 08.03.2021 22:00
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Naja
steven Krauß
steven Krauß 08.03.2021 22:00
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
08.03.2021 21:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Aktienwert = eine Priese heiße Luft
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung