Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Tencent- und NetEase-Aktien: Chinesische Zeitung löscht Online-Gaming-Artikel

Aktien03.08.2021 09:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Investing.com - Die Aktien von Tencent und NetEase (NASDAQ:NTES) konnten in den letzten Minuten einen Teil ihrer schweren Verluste, die sie im Handel in Hongkong erlitten hatten, aufholen. Grund dafür war ein Bericht der South China Morning, wonach der von der staatlich kontrollierten Zeitung Economic Information Daily, ein Ableger von Xinhua, verfasste Artikel, der sich kritisch zum Thema Online-Gaming geäußert hatte, sowohl auf seiner Website als auch auf seinem WeChat-Account gelöscht wurde.

Grund für den Schritt sei der SCMP zufolge, dass der Angriff auf die Gaming-Industrie nicht die offizielle Haltung Pekings widerspiegele. Die Tageszeitung berief sich dabei auf eine offizielle Regierungsquelle.

Die Aktien der chinesischen Gaming-Giganten Tencent (HK:0700) und NetEase (HK:9999) stürzten am Morgen in Hongkong zwischenzeitlich um über 10 Prozent ab, als der Bericht der Economic Information Daily über den Ticker lief.

Die staatlich kontrollierte Zeitung warnte, dass Online-Spiele einen negativen Einfluss auf Kinder haben und "eine Generation zerstören" könnten. Die Zeitung bezeichnete das Gaming als "geistiges Opium" und "elektronische Drogen".

In dem Artikel wurden weitere Beschränkungen für die Branche gefordert, um Sucht und andere negative Auswirkungen auf Kinder zu verhindern.

Tencent gehört zu den größten Gaming-Unternehmen der Welt und ist für so populäre Spiele wie "Honor of Kings" bekannt.

Angesichts der jüngsten Maßnahmen der chinesischen Führung gegen den Bildungssektor sorgten sich Investoren darüber, dass Peking ähnlich wie 2018 und 2019 nun den Gaming-Sektor ins Visier nehmen könnte.

Tencent-Aktien standen zuletzt 6,57 Prozent im Minus bei 443,80 Hongkong-Dollar. Die Anteile von NetEase konnten sich zwischenzeitlich auf 150 Hongkong-Dollar erholen, setzten aber zuletzt wieder auf 143,60 Hongkong-Dollar zurück, so dass aktuell ein Minus von 9,29 Prozent zu Buche steht.

Tencent- und NetEase-Aktien: Chinesische Zeitung löscht Online-Gaming-Artikel
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (3)
Timo Reuter
Timo Reuter 03.08.2021 10:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die meisten Umsätze machen Sie aber im Ausland also wenn dann (verdummen) Sie Kinder auf der ganzen Welt ;)
Tech Fan
Tech Fan 03.08.2021 10:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Noch vor 4-5Wochen Kollegen vor ten'cent gewarnt und er verkauft. Schuldet mir was
Tech Fan
Tech Fan 03.08.2021 10:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Kurzer hype weil sie 2020 als einziges Land "keinnCorona" hatten. Stimmt natürlich nicht, aber 2021 schon wieder verpufft. mit a'li, ba-idu die schlechtesten Unternehmen für Anleger.
Tech Fan
Tech Fan 03.08.2021 10:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hab leider noch Chinaschrott in meinem Fonds, wird weiter abgebaut. Da ist die Inflatiom höher als die Rendite. Natürlich nur angenommen, sie wäre positiv, was sie nicht ist
Tech Fan
Tech Fan 03.08.2021 10:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Cathie Woods wurde ja auch rasiert und hat den Fehler eingesehen. aber ist nie zu spät zu verkaufen
Jo Volker
Jo Volker 03.08.2021 10:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
CHN hat sich für mich als Kapitalmarkt disqualifiziert, ist ja kein Wunder...Kapitalismus und Kommunismus vertragen sich halt nicht, auch wenn die kommunistische Nomenklatur in CHN das Kapital sehr mag.
eva schulz
eva schulz 03.08.2021 9:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ach was..haben sie bemerkt dass online Spiel Kinder dumm macht? Mal was ganz neues:)))
Happy trader
Happytrader 03.08.2021 9:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das halte ich für ein Gerücht. Gerade die Verbindungen zwischen den jeweiligen Gehirnhälfte und kognitive Fähigkeiten können durch videospiele verbessert werden.
eva schulz
eva schulz 03.08.2021 9:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Happy trader na klar:))))
Erik Reinermann
Erik Reinermann 03.08.2021 9:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Naja, offensichtlich bist du das beste Beispiel dafür, dass man keine Videospiele spielen muss, um dumm sein.
Vance McRocket
Doodle 03.08.2021 9:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
eigentlich ist tencent für nichts "wirklich" populäres im Core Gaming Sektor bekannt, dafür halten sie große anteile an an nahezu allem im Gaming sektor wofür sie von gamern auch ziemlich gehasst werden, immerhin ist das der Chinesische Arm im kreativ business der aufgrund der hohen beteiligung mutmaßlich einiges mit reden könnte.
Timo Reuter
Timo Reuter 03.08.2021 9:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Naja Ihnen gehört 100% an Riot Games und meines wissen nach auch Fortnite und Anteile an mehrern großen Spieleherstellern.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung