Eilmeldung
Investing Pro 0
🚨 Unsere Pro-Daten zeigen die größten Gewinner der Bilanzsaison Datenzugriff

Vorbörse Europa: Nordex, BioNTech, Salzgitter und Roche mit viel Bewegung

Aktien 16.06.2022 07:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters
 
CSGN
-1,07%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ERST
+0,03%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SZGG
+0,74%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
NDXG
-1,41%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SDAXI
-0,04%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TECDAX
+0,08%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com – Der europäische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Donnerstag, 16. Juni 2022, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der Vorbörse Europas:

  • Erste Bank Aktie (VIE:ERST) -0,16 Prozent: Österreichs größte Bank hat einen Nachfolger für den scheidenden Vorstandschef Bernhard Spalt gefunden. Der Aufsichtsrat habe den derzeitigen Firmenkundenvorstand der Österreich-Tochter, Willi Cernko, am 1. Juli mit der Führung der Bank betreut.
  • Roche Aktie (SIX:RO) -1,16 Prozent: Der Schweizer Pharmakonzern hat erneut einen Forschungsrückschlag zu verkraften. Das gemeinsam mit AC Immune entwickelte Alzheimer-Medikament Crenezumab habe den kognitiven Abbau bei Menschen mit einer bestimmten genetischen Mutation, die eine früh einsetzende Alzheimer-Krankheit verursacht, nicht verlangsamt oder verhindert. Im Mai hatte Roche bereits einen Rückschlag mit einer neuartigen Lungenkrebstherapie zu verkraften.
  • Nordex Aktie (ETR:NDXG) -1,27 Prozent: Der Windturbinenhersteller wird außerplanmäßig aus dem SDax und TecDax genommen. Grund seien die Verletzung von Basiskriterien wie die fristgerechte Veröffentlichung von Quartalsberichten oder Quartalsmitteilungen. Nachrücker wird im SDax die Medios AG und im TecDax die SMA Solar (ETR:S92G) Technology.
  • BioNTech Aktie (NASDAQ:BNTX) +0,95 Prozent: Die Europäische Arzneimittelbehörde läutet den Zulassungsprozess für den angepassten COVID-19-Impfstoff ein. Die EMA habe den schrittweisen Prozess zur regulatorischen Prüfung einer angepassten variantenbasierten Version des Vakzins begonnen. In den kommenden Wochen wird der Prozess für die Einreichung von Daten auch bei der US-Arzneimittelbehörde FDA beginnen.
  • Cicor Technologies Aktie (SIX:CICN) -0,22 Prozent: Aufgrund der getätigten Akquisitionen erwartet das Unternehmen in dem derzeit schwierigen Geschäftsumfeld ein Umsatzwachstum im ersten Semester 2022 von rund 30 Prozent gegenüber der Vergleichsperiode 2021. Das Verhältnis neuer Aufträge zum Umsatz dürfte wiederum deutlich oberhalb von eins liegen, womit man auch für das zweite Halbjahr und das gesamte Geschäftsjahr 2022 mit einem wachsenden Geschäft rechnen darf.
  • Meier Tobler Group Aktie (SIX:MTGE): Das Unternehmen erfreut sich einer positiven Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2022. Ein intakter Baumarkt, die außerordentlich hohe Nachfrage nach Wärmepumpen sowie eine nach wie vor gute Lieferfähigkeit führen zu einer deutlichen Steigerung bei Umsatz und Gewinn. Für das erste Halbjahr 2022 erwartet man einen Umsatz von über 250 Millionen Schweizer Franken (Vorjahr 240) sowie ein deutlich gesteigertes Ebitda von über 20 Millionen Schweizer Franken (Vorjahr 13).
  • Credit Suisse Aktie (SIX:CSGN): Die Großbank hat nach Einschätzung der Schweizerische Nationalbank (SNB) ihre Kapitalposition in den vergangenen zwölf Monaten weiter verbessert. Dank der Kapitalpuffer sei die Credit Suisse gut gerüstet, um sich dem seit Ende 2021 schwierigeren Umfeld zu stellen und die aus dem Krieg in der Ukraine resultierenden Risiken zu bewältigen.
  • Salzgitter AG Aktie (ETR:SZGG) -0,68 Prozent: Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für die Salzgitter AG von 30,00 auf 28,60 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Underperform“ belassen. Begründet wurde das neue Kursziel in erster Linie mit einer langfristig niedrigeren Bewertung der Mannesmann-Sparte sowie mit einer rascheren Normalisierung der Stahlpreise.

Mit Material von Reuters

Vorbörse Europa: Nordex, BioNTech, Salzgitter und Roche mit viel Bewegung
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
16.06.2022 10:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich schreibe mir seit Januar die Finger wund, habe am 15.3. gegen alle Analysten den Zielpreis bei Nordex auf 8,00 Euro dieses Jahr taxiert….. Nordex hätte bei glaubhaften Argumenten nicht aus dem Tec- und S-Dax entfernt werden müssen, ich gehe davon aus, dass vor allem die Offenlegung der Liquidität bei den Quartalszahlen das größte Desaster sein wird….. Nordex scheidet auch als Übernahmeksndidat aus, die X-te Kapitalerhöhung würde ebenfalls bei 9 Euro kaum was bringen….. ich sage jetzt mal voraus, dass sie die nächsten 12 Monate nicht überleben werden
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung