Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Vorbörse Europa: Thyssenkrupp, Novartis, Moderna und General Motors mit viel Bewegung

Aktien02.12.2021 07:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Investing.com – Der europäische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Donnerstag, dem 2. Dezember 2021, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der Vorbörse Europas:

  • Moderna Aktie (NASDAQ:MRNA) -0,28 Prozent: Der US-Pharmakonzern Moderna könnte nach eigenen Angaben eine gezielte Auffrischungsimpfung für Omikron ab März entwickelt und für einen Zulassungsantrag in den USA bereit haben. Moderna-Präsident Stephen Hoge sagt der Nachrichtenagentur Reuters, der ganze Vorgang könne 3 bis 4 Monate dauern. „Die Omikron-spezifischen Booster kommen realistischerweise nicht vor März und vielleicht eher im zweiten Quartal.“
  • Air France Aktie (PA:AIRF) +1,54 Prozent: Die französisch-niederländische Fluggesellschaft erwägt Insidern zufolge die Verschiebung ihrer geplanten Kapitalerhöhung. Grund seien Reisebeschränkungen durch Regierungen zur Eindämmung der Omikron-Variante des Coronavirus, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die Fluggesellschaft wollte Insidern zufolge mit der Kapitalmaßnahme bis zum Jahresende mindestens 1 Milliarde Euro einnehmen, um die Verschuldung zu reduzieren und Regierungshilfen zurückzuzahlen.
  • Unicredit Aktie (MI:CRDI) +0,62 Prozent: Die italienische Großbank erwägt Insidern zufolge, im Rahmen eines neuen Strategieplans rund 3000 Stellen zu streichen. Der Jobabbau solle über freiwilliges Ausscheiden erreicht werden, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Die Pläne sollen am 9. Dezember vorgestellt werden.
  • Square Aktie (NYSE:SQ) -0,21 Prozent: Das US-Zahlungsunternehmen von Twitter-Mitgründer Jack Dorsey ändert seinen Namen in Anlehnung an die Blockchain-Technologie in Block. Die Bezahlplattform wolle in neue Geschäftszweige wie Blockchain expandieren, erklärte das Unternehmen. Der alte Name sei zum Synonym für sein Verkaufsgeschäft geworden. Der neue Name würde die Unternehmenseinheit von den Geschäftsbereichen trennen. Ab dem 10. Dezember werde Square unter der neuen Marke Block auftreten.
  • General Motors Aktie (NYSE:GM) +1,50 Prozent: Der US-Autobauer erhöht seine Prognose für das gesamte Geschäftsjahr 2021. Der Gewinn (Ebit) dürfte nun etwa 14 Milliarden Dollar betragen, sagte Finanzchef Paul Jacobson bei einer Präsentation. GM hatte bislang eine Spanne beim Vorsteuergewinn von 11,5 bis 13,5 Milliarden Dollar vorhergesagt.
  • Novartis Aktie (SIX:NOVN) +1,52 Prozent: Der Schweizer Pharmakonzern hat nach eigenen Angaben bis zu 20 Therapien mit einem Umsatzpotenzial – sogenannte Blockbuster – von mehr als 1 Milliarde Dollar pro Jahr in seiner Entwicklungspipeline, die bis 2026 zugelassen werden könnten. Das Unternehmen zeigte sich am Donnerstag in einer Investorenpräsentation zuversichtlich, bis 2026 ein jährliches Umsatzwachstum von vier Prozent erzielen zu können.
  • Thyssenkrupp Aktie (DE:TKAG) +2,44 Prozent: Nach den Krisen der vergangenen Jahre und dem massiven Konzernumbau möchte Chefin Martina Merz mit neuen mittelfristigen Zielen Investoren anlocken. Die bereinigte Ebit-Marge solle auf 4 bis 6 Prozent gesteigert werden, kündigte der Konzern am Donnerstag an.
  • Disney Aktie (NYSE:DIS) +0,74 Prozent: Als erste Frau in der 98-jährigen Konzerngeschichte wird Susan Arnold die neue Aufsichtsratsvorsitzende des US-Unterhaltungsriesen. Arnold, die seit 14 Jahren Mitglied des Gremiums ist, werde am 31. Dezember die Nachfolge von Bob Iger antreten, teilte Disney mit.
  • Richemont Aktie (SIX:CFR) +0,65 Prozent: Der Luxusgüterkonzern und der französische Modekonzern Hermes (PA:HRMS) ziehen in den Aktienindex EuroStoxx50 ein.

Mit Material von Reuters

Vorbörse Europa: Thyssenkrupp, Novartis, Moderna und General Motors mit viel Bewegung
 

Verwandte Beiträge

2 starke Cannabis-Aktien, die 2022 ein Kauf sind
2 starke Cannabis-Aktien, die 2022 ein Kauf sind Von The Motley Fool - 29.01.2022

In 3 Sätzen Planet 13 ist ein vertikal integriertes Cannabisunternehmen mit einem interessanten Sales-Modell. Innovative Industrial Properties (NYSE:IIPR) ist in der...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung