Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

2 Transport-ETFs, die Bewegung in Ihr Portfolio bringen

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs22.10.2021 10:52
de.investing.com/analysis/2-transportetfs-die-bewegung-in-ihr-portfolio-bringen-200464189
2 Transport-ETFs, die Bewegung in Ihr Portfolio bringen
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  22.10.2021 10:52
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Viele Branchen mussten in den ersten Tagen der Coronavirus-Pandemie schwere Einbußen hinnehmen, so auch der Transportsektor, der im Frühjahr 2020 auf den niedrigsten Stand seit Jahren abstürzte.

Aber die Rallye an den Aktienmärkten seither brachte Rekordhochs für viele Transportaktien und Exchange Traded Funds (ETFs).

Der Dow Jones Transportation Average zum Beispiel erreichte im Mai 2021 ein Allzeithoch. In jüngster Zeit ist das Segment jedoch unter Druck geraten und der Index hat rund 5% eingebüßt.

Dennoch steht für dieses Jahr bisher immer noch ein Gewinn von 22,5% zu Buche, während der S&P 500 20,5% Rendite erzielte.

Der Transportsektor, zu dem "Güterverkehr auf Straße, Schiene, Luft, See und Pipeline, aber auch Personenverkehr" gehören, ist ein wesentlicher Bestandteil der Wirtschaft.

Statistiken des US-Verkehrsministeriums zeigen, dass die Covid-19-Pandemie die Ausgaben der privaten Haushalte für die Fortbewegung im Jahr 2020 um fast 14% fallen ließ.

In dem Bericht hieß es:

"Da die Amerikaner weniger pendeln und weniger Reisen unternehmen, gab der durchschnittliche US-Haushalt in 2020 9.645 US-Dollar aus, um sich im Alltag zu bewegen, gegenüber 10.960 US-Dollar in 2019."

Die Europäische Union und das Vereinigte Königreich haben ähnliche Ausgabenrückgänge gemeldet. Dennoch soll der weltweite Markt für Transportdienstleistungen bis 2027 eine Größe von 7,8 Billionen US-Dollar erreichen, gegenüber 6,2 Billionen US-Dollar in 2020, so ein Bericht.

Aus diesem Grund stellen wir heute zwei ETFs vor, die Anleger ansprechen könnten, die sich näher mit der Branche befassen wollen.

1. SPDR S&P Transportation ETF

  • Aktueller Kurs: 89,87 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 57,36 - 92,58 USD
  • Dividendenrendite: 1,17%
  • Kostenquote: 0,35% pro Jahr

Der SPDR® S&P Transportation ETF (NYSE:XTN) ist ein gleichgewichtiger Fonds, der zur Zeit Beteiligungen an 48 US-amerikanischen Unternehmen aus dem Transportsektor hält.

XTN
XTN

Der XTN-ETF, der den S&P Transportation Select Industry abbildet, kam im Januar 2011 an die Börse und verwaltet ein Nettovermögen von 579,4 Millionen US-Dollar. Unter den Teilsektoren macht der Lkw-Transport den größten Anteil aus (37,81 %), gefolgt von Fluggesellschaften (25,29 %), Luftfracht und Logistik (19,74 %), Eisenbahnen (9,27 %) und Reedereien (7,86 %).

Zu den bekanntesten Namen auf der Beteiligungsliste gehören der Autovermieter Avis Budget (NASDAQ:CAR), der Gütertransport- und Logistikkonzern ArcBest (NASDAQ:ARCB), der Fahrvermittler Uber Technologies (NYSE:UBER), das Bahnunternehmen Norfolk Southern (NYSE:NSC) und die Fluggesellschaft SkyWest (NASDAQ:SKYW).

Der Fonds ist in diesem Jahr um 24,8% und in den letzten 12 Monaten um 44,5% gestiegen. Im Mai erreichte er ein Rekordhoch. Die Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse betragen 13,83 und 2,64. Die aktuelle Berichtssaison könnte bei vielen Aktien im XTN zu einer höheren Volatilität führen. Ein potenzieller Rückgang in Richtung 87 US-Dollar würde die Sicherheitsmarge verbessern.

2. KraneShares Electric Vehicles and Future Mobility Index ETF

  • Aktueller Kurs: 50,53 USD
  • 52-Wochen-Spanne: 29,10 - 50,66 USD
  • Dividendenrendite: 0,11%
  • Kostenquote: 0,70% pro Jahr

Aktuelle Daten legen nahe, dass der Absatz von Elektrofahrzeugen in China, den USA und Europa sprunghaft angestiegen ist und Elektroautos inzwischen 26 % aller weltweit verkauften Neuwagen ausmachen.

Der KraneShares Electric Vehicles and Future Mobility Index (NYSE:KARS) investiert in Unternehmen, die bei neuen Mobilitätstechnologien führend sind. Bei diesen handelt es sich um Hersteller von Elektrofahrzeugen und Batterien, führende Pioniere im Bereich des autonomen Fahrens, Plattformen für Mobilitätssharing oder solche, die den Übergang zu alternativen Ressourcen vorantreiben. Einige dieser Firmen entwickeln auch Technologien für die Fahrzeugkonnektivität, wie das Internet of Vehicles.

KARS
KARS

Der KARS-ETF, der die Wertentwicklung des Bloomberg Electric Vehicles Index abbildet, hält derzeit über 69 Beteiligungen, von denen die größten 10 über die Hälfte des Nettovermögens von 283,3 Millionen US-Dollar ausmachen. Bei den Sektoren rangieren die zyklischen Konsumgüter (44,75%) vor den Grundstoffen (19,03%), der Informationstechnologie (17,52%) und den Industrieunternehmen (16,63%).

Zu den größten Positionen des Fonds gehören die Automobilunternehmen Tesla (NASDAQ:TSLA) und Daimler (DE:DAIGn) (OTC:DDAIF), der Chipentwickler Analog Devices (NASDAQ:ADI), der chinesische Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology (SZ:300750) und General Motors (NYSE:GM).

Der KARS-ETF ist in diesem Jahr um 24,6% und in den letzten 52 Wochen um 61,2% gestiegen. Der Fonds erreichte am 19. Oktober ein Rekordhoch. In den kommenden Tagen werden viele der Namen im ETF ihre vierteljährlichen Finanzkennzahlen veröffentlichen. Angesichts des jüngsten Kursanstiegs sollten interessierte Anleger einen möglichen Dip in Richtung der 48 Dollar-Marke abwarten, bevor sie einen Einstieg in Erwägung ziehen.

2 Transport-ETFs, die Bewegung in Ihr Portfolio bringen
 

Verwandte Beiträge

2 Transport-ETFs, die Bewegung in Ihr Portfolio bringen

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Ricco Marquardt
Ricco Marquardt 23.10.2021 16:24
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
toll welcher Kleinanleger soll da investieren, wenn die sich auf Rekordhochs befinden. antizyklisch investieren ist der Weg um ans Ziel zu kommen. Also bevor die nicht nochmal dippen, nein danke
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung