🔮 Besser als das Orakel? Unser Fair Value entdeckte diesen +42%-Kracher vor Buffett!Schau rein

Außerirdische Investitionen: Porsche SE finanziert Isar Aerospace

Veröffentlicht am 31.03.2023, 14:59
PSHG_p
-

Sie hat es erneut getan: die Porsche (ETR:P911_p) Automobil Holding (kurz: Porsche SE (ETR:PSHG_p)) investiert in das Münchener Raketenbau-Unternehmen Isar Aerospace, an dem sie bereits mit einem kleinen Anteil im einstelligen Prozentbereich beteiligt ist. In einer neuen, jüngst abgeschlossenen Finanzierungsrunde hat das Start-Up eine Summe von 155€ Millionen ($165 Millionen) und damit eine höhere Bewertung erzielt als in der letzten im Juli 2021, so Finanzchef David Kownator. Ein Teil des Kapitals privater Anleger wird dabei durch die Europäische Union sowie durch regionale Programme des Europäischen Investmentfonds, wie InvestEU und den Deutschen Zukunftsfonds, gestützt.

Ab nach oben: Isar Aerospace treibt nun den Jungfernflug der Trägerrakete Spectrum weiter voran.

Kapital für gut gefüllte Auftragsbücher

Mit den gewonnenen Mitteln kann Isar Aerospace nun den Jungfernflug seiner Trägerrakete Spectrum vorantreiben, der für die zweite Hälfte dieses Jahres geplant ist und von Andøya in Norwegen aus gestartet werden soll. In Zukunft soll Spectrum dann kleine und mittelgroße Satelliten ins Weltall transportieren, denn für deren Startkapazitäten steige die weltweite Nachfrage, erklärt das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. Die Auftragsbücher seien gut gefüllt und die neuen Gelder werden dazu genutzt, die Order zu erfüllen und zudem in die Weiterentwicklung neuer Maßnahmen und Produkte zu investieren. Zu den Kunden zählen dabei sowohl kommerzielle als auch institutionelle sowie staatliche Einrichtungen und diese nehmen die Arbeit von Isar Aerospace vor allem für Forschung, Telekommunikation, Landwirtschaft, Katastrophenmanagement, Transport, Umweltschutz oder Verteidigung in Anspruch.

New Space in Europa

Als Ableger der Technischen Universität München im Jahr 2018 gegründet, ist Isar Aerospace inzwischen zu einem Unternehmen mit mehr als 300 Mitarbeitern gewachsen und hat es sich zum Ziel gemacht, seinen Kunden „den Zugang zum Weltall zu bieten, der dringend benötigt wird“ und auch Europas Kapazitäten in dieser Hinsicht zu stärken. Mit einer insgesamten Finanzierungssumme von mehr als 310€ Millionen ($330 Millionen) ist Isar Aerospace dabei laut eigenen Angaben das meistkapitalisierte unabhängige New Space-Unternehmen in der Europäischen Union. „New Space“ ist ein neuer Begriff für die Kommerzialisierung und wirtschaftliche Nutzung der Raumfahrt, die von immer mehr Konzernen bedient und/oder in Anspruch genommen wird.

Wenn Sie es der Porsche Holding gleichtun und wiederum in die Porsche Holding investieren möchten, dann schauen Sie doch einmal in unser DAX40-Aktienpaket. Denn dort analysieren wir den Aktienkurs der Stuttgarter Beteiligungsgesellschaft auf regelmäßiger Basis.

HKCM: Unsere Analyse. Ihr Handelserfolg.

Für mehr aktuelle Inhalte, Prognosen und Einblicke klicken Sie bitte hier!

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.