Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Chart des Tages - NASDAQ 100: Droht jetzt ein größerer Kursrutsch?

Von Investing.com (Fawad Razaqzada)Aktienmärkte30.10.2020 15:15
de.investing.com/analysis/chart-of-the-day-nasdaq-set-for-bigger-correction-200444338
Chart des Tages - NASDAQ 100: Droht jetzt ein größerer Kursrutsch?
Von Investing.com (Fawad Razaqzada)   |  30.10.2020 15:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
NDX
-0,54%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AAPL
-0,66%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AMZN
-0,22%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
NQH24
-0,02%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
META
-0,62%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VUG
-0,30%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Es heißt, die Reaktion auf Nachrichten sei immer wichtiger als die Nachricht selbst. Während also die Geschäftsergebnisse von einigen der US-Technologiegiganten (NYSE:XLK) am Donnerstag durchaus positiv aussahen, frage ich mich, ob wir jetzt einen größeren Kursrutsch in diesem Sektor erleben werden und damit auch im NASDAQ 100.

Die NASDAQ Futures sind am Freitag infolge der Quartalsergebnisse der Technologie-Schwergewichte Apple (NASDAQ:AAPL) und Amazon (NASDAQ:AMZN) sowie der Social-Media-Riesen Facebook (NASDAQ:FB) und Twitter (NYSE:TWTR) gefallen.

NASDAQ Futures Daily
NASDAQ Futures Daily

Die Stimmung der Investoren wurde bereits durch das Wiederaufflammen des Coronavirus und neue Lockdowns in ganz Europa getrübt. Die Unsicherheit mit Blick auf die US-Präsidentschaftswahlen am 3. November sowie das hohe abwärts gerichtete Momentum verstärken den Verkaufsdruck zusätzlich.

Es bleibt abzuwarten, ob wir in den nächsten Stunden eine Stabilisierung sehen werden, denn es ist möglich, dass über das Wochenende weitere Lockdown-Maßnahmen angekündigt werden, was möglicherweise dazu führen könnte, dass die Futures zur Eröffnung am Sonntag in Asien erneut fallen werden.

Die Tatsache, dass einige Tech-Chefs Befürchtungen hinsichtlich der Aussichten für den Sektor geäußert haben, dürfte von den vorausschauenden Finanzmärkten nicht unberücksichtigt bleiben. Investoren haben sich bisher auf Wachstumstitel (NYSE:VUG) konzentriert, aber jetzt werden einige zweifellos zweimal darüber nachdenken, in diesen Bereich zu investieren, bis es zu einer deutlichen Korrektur kommt. Es besteht also die Möglichkeit, dass der mächtige Nasdaq seine Korrektur weiter ausweitet, da einigen Technologie-Titel, die seit dem Lockdown im März überproportional angestiegen sind, das Momentum geraubt wurde. 

Bislang hat die Nasdaq noch kein nachhaltiges tieferes Tief ausgebildet, was uns objektiv betrachtet einen Abwärtstrend anzeigen würde. Wir müssen also aufgeschlossen und objektiv bleiben. ABER die Tatsache, dass sich der Index nicht über dem vorherigen Ausbruchsbereich und der Unterstützung um 11.600 halten konnte - ganz zu schweigen von der jüngst unterschrittenen ansteigenden Trendlinie - bedeutet, dass die Bullen derzeit wohl in ihren Positionen gefangen sind.

Wenn dies tatsächlich der Fall ist, dann "sollte" der Markt logischerweise auf Niveaus fallen, auf denen die Stop-Loss-Orders der Bullen liegen. Einer dieser Bereiche liegt unter der alten Unterstützung von etwa 11.200, die bereits getestet wurde. Der nächste große Liquiditätsbereich - und damit ein wichtiges Abwärtsziel - müsste unter dem Septembertief bei 10.656 liegen. Um die Chancen für einen Test dieses Bereichs zu erhöhen, müssen die Bären nun dafür sorgen, dass der Index nachhaltig unter die Marke von 11.200 rutscht.

Wenn die Nasdaq jedoch nicht nachhaltig unter das Niveau von 11.200 Punkten fällt, sollten Sie sich auf eine schnelle Gegenreaktion einstellen. Aber selbst dann würde sich die insgesamt bärische Tendenz nicht in Luft auflösen. Erst ein Wiederanstieg über die gebrochene Trendlinie bei 11.600 Punkten und die vorhergehende wichtige Unterstützungs- und Widerstandsmarke würde den Trend wieder zugunsten der Bullen umkehren.

Das sind also die beiden wichtigsten kurzfristigen Szenarien, auf die wir in den kommenden Tagen achten sollten, als wir uns den Wahlen nähern. Insgesamt ist die Anlegerstimmung jedoch nach wie vor verhalten und der Trend für die wichtigsten Indizes zeigt nach unten. Vor diesem Hintergrund würde ich eher dazu tendieren, die Rallies zu verkaufen, bis uns die Charts etwas anderes sagen.

Dieser Artikel wurde exklusiv für Investing.com verfasst.

Chart des Tages - NASDAQ 100: Droht jetzt ein größerer Kursrutsch?
 

Verwandte Beiträge

Chart des Tages - NASDAQ 100: Droht jetzt ein größerer Kursrutsch?

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Luk Filewalker
Luk Filewalker 01.11.2020 11:27
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
warum die Abwärtsseite nicht auch nutzen?
De Invest
De Invest 30.10.2020 15:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Lass die Kurse fallen, warte schon mit ordentlich Cash zum Nachkaufen 💰💪
Mc Kröbi
Mc Kröbi 30.10.2020 15:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wie fast jeder ^^
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung