Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Erfolgsgen fürs Depot: Mit Genomik-Aktien vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren

Von TrendbullsAktienmärkte17.03.2022 07:06
de.investing.com/analysis/erfolgsgen-furs-depot--mit-genomikaktien-vom-boom-der-dnasequenzierung-profitieren-200471788
Erfolgsgen fürs Depot: Mit Genomik-Aktien vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren
Von Trendbulls   |  17.03.2022 07:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
NOVN
-0,33%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BAYGN
-1,74%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
QIA
-1,72%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
VRTX
-1,52%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ILMN
-1,83%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PACB
-9,21%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Dieser Artikel erschien zuerst auf Trendbulls

DNA-Sequenzierung, also die Bestimmung des genauen Bauplans unterschiedlicher DNA-Stränge auf molekularer Ebene, hat die biologische Wissenschaft revolutioniert und die Ära der Genomik eingeleitet. Seit 1995 konnte das Erbgut von über 50.000 verschiedenen Organismen bestimmt werden. Medizinisch relevant ist dabei vor allem die vollständige Entschlüsselung des menschlichen Genoms, was im Mai 2021 gelang. Auf Grundlage dieser Forschung lassen sich beispielsweise grundlegende Erkenntnisse zu Erbkrankheiten und mögliche Therapien entwickeln. Auch in der Krebsdiagnostik spielt die genetische Sequenzierung eine entscheidende Rolle und ermöglicht beispielsweise eine frühe Erkennung von Rückfällen.

Der Markt für DNA-Sequenzierung wurde im Jahr 2020 auf ca. 8,7 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird bis 2026 voraussichtlich mehr als 24 Milliarden US-Dollar erreichen. Die Verfahren zur DNA-Sequenzierung haben sich dabei in den letzten Jahren enorm verbessert, so dass diese immer günstiger und immer schneller erfolgen kann. Der weiter voranschreitende technologische Fortschritt sowie die zunehmende Anwendung in der klinischen Diagnose und der Arzneimittelforschung treiben den Markt. In das Wachstumspotenzial eingepreist ist auch die COVID-19-Pandemie, die dem Markt einen zusätzlichen Wachstumsschub verlieh. Schließlich erhielten DNA-Sequenzierungs-Unternehmen enorme Geldsummen von Investoren, um schnelle und zuverlässigen COVID-Tests zu entwickeln. Wertpapierbesitzer könnten bei diesem Marktpotenzial mit Genomik-Aktien vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren. Die folgenden Unternehmen sind in diesem Zusammenhang vielversprechend.

10x Genomics (NASDAQ:TXG) (WKN: A2PPQJ ISIN: US88025U1097)

10x Genomics entwickelt und produziert Gensequenzierungstechnologien für die Forschung. „Lösungen für wissenschaftliche Entdeckungen zu entwickeln, die die wahre Komplexität von Biologie und Krankheit aufdecken und angehen“ lautet dabei das erklärte Unternehmensziel. Die Produkte von 10x Genomics werden von Forschern auf der ganzen Welt eingesetzt. Darunter sind unter anderem die 100 weltweit führenden Forschungsinstitute, die von Nature im Jahr 2020 auf der Grundlage von Veröffentlichungen aufgelistet werden, sowie alle 20 weltweit führenden forschenden Pharmaunternehmen. Zudem wurde das Unternehmen in mehr als 3.300 Forschungsartikeln zu Entdeckungen in den Bereichen Onkologie, Immunologie und Neurowissenschaften zitiert. Wer mit Genomik-Aktien vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren will, hat bei diesem gebündelten Know-how gute Chancen.

Illumina (NASDAQ:ILMN) (WKN: 927079 ISIN: US4523271090)

Wenn man über den Anlagetrend der DNA-Sequenzierungs-Aktien berichtet, darf Illumina nicht unerwähnt bleiben. Das 1998 gegründete US-Unternehmen mit Sitz in San Diego beherrscht mehr als 90% des weltweiten Sequenzierungsmarktes. Seine marktbeherrschende Stellung erlangte Ilumina durch die Entwicklung und Einführung der neuen Short-Read-Sequenzierungsmethode. Diese machte es möglich die Kosten für die DNA-Sequenzierung eines menschlichen Genoms von einem Millionenbetrag im Jahr 2007 auf etwa 1000 US-Dollar im Jahr 2014 zu reduzieren. Neben Sequenzierungstechnologien entwickelt das Biotech-Unternehmen auch Methoden, die bei der Diagnose und Behandlung von Krankheiten helfen. Um bei klinischen Tests eine größere Rolle zu spielen, schloss das Unternehmen trotz Bedenken der Kartell-Behörden in der EU und den USA im August 2021 die Übernahme des Krebstestunternehmens Grail für etwa 8 Milliarden US-Dollar ab. Mögliche Sanktionen seitens der Behörden, die von Geldstrafen bis hin zur Rückgängigmachung des Zukaufs reichen könnten, stehen noch aus. Wer mit einem Investment in Illumina mit Genomik-Aktien vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren will, sollte die Entwicklung hier vorher gut beobachten.

Pacific Biosciences of California (NASDAQ:PACB) (WKN: A1C3EQ ISIN: US69404D1081)

Die von Illumina entwickelte Short-Read-Technologie mag zwar besonders kostengünstig sein, allerdings ist sie nicht zu 100 Prozent akkurat. Dabei übersehene Teile des Genoms können durch die Long-Read-Sequenzierung aufgedeckt werden. Das als PacBio bekannte Unternehmen Pacific Biosciences of California hat sich auf diese Sequenzierungsmethode spezialisiert. So konnte es unter anderem einen wichtigen Beitrag leisten, um die letzten acht Prozent des menschlichen Genoms im Rahmen des Human Genom Projects zu entschlüsseln. 2018 beschlossen Illumina und PacBio zu fusionieren und erst durch das Einschreiten der Federal Trade Commision wurde der Zusammenschluss verhindert. Die US-amerikanische Kartellbehörde hat allerdings keine Möglichkeit die Verbindung beider Werte in einem Portfolio zu verhindern, damit Anleger mit beiden Unternehmen vom Trend der DNA-Sequenzierung profitieren können.

Qiagen (DE:QIA) (WKN: A2DKCH ISIN: NL0012169213)

Qiagen ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen, die es ermöglichen wertvolle molekulare Erkenntnisse aus Proben zu gewinnen, welche die Bausteine des Lebens enthalten. Die Probentechnologien sind in der Lage DNA, RNA und Proteine aus Blut, Gewebe und anderen Materialien zu isolieren und zu verarbeiten. Zudem können Qiagen-Technologien diese Biomoleküle sichtbar machen und mit Hilfe von Bioinformatik-Software und Wissensdatenbanken weiter analysieren. Automatisierungslösungen verknüpfen die verschiedenen Arbeitsabläufe dabei nahtlos und kosteneffizient. Das Unternehmen bietet dabei Lösungen für mehr als 500.000 auf der ganzen Welt. Zum Portfolio von Qiagen gehören auch Technologien zur DANN-Sequenzierung. Mit Preis-pro-Insight-Optionen bietet man auch ein innovatives Preismodell an, welches Kunden niedrige Anfangsinvestitionshürden sowie ein besseres Kostenmanagement ermöglicht. Mit einer Anfangsinvestition in das Qiagen-Wertpapier, könnten Interessenten vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren.

Invitae (NYSE:NVTA) (WKN: A14NKG ISIN: US46185L1035)

Invitae nutzt die DNA-Sequenzierung für eine breite Palette diagnostischer Tests. Insbesondere Personen mit einer familiären Vorgeschichte von Krebs und Erbkrankheiten erhalten durch die Tests eine Aussage über das Risiko selbst zu erkranken. Dieses genetische Frühwarnsystem kann helfen frühzeitig zum Beispiel durch ein stärkeres Krebs-Monitoring oder einen veränderten Lebensstil wichtige Gegenmaßnahmen einzuleiten. Zudem lassen sich durch die Invitae-Tests auch Aussagen zu möglichen Erbkrankheiten geplanter Kinder treffen. Für die Aktienmärkte fehlt so ein Frühwarnsystem leider, so dass Anleger selbst abwägen müssen, ob sie mit Invitae mit Genomik-Aktien vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren wollen.

Editas Medicine (NASDAQ:EDIT) (WKN: A2AC4K ISIN: US28106W1036)

Die CRISPR-Technologie, die auch als Genschere bekannt ist, ist ein Verfahren, welches ein zielgenaues Herausschneiden von einzelnen Abschnitten aus Erbmolekülen und das Ersetzten durch andere DNA-Sequenzen ermöglicht. 2012 löste der Durchbruch dieser Technologie eine Revolution in der Gentechnik aus und die beiden dafür verantwortlichen Forscherinnen wurden 2020 mit dem Chemie-Nobelpreis ausgezeichnet. Jennifer Doudna, die 2013 das Unternehmen Editas Medicine gemeinsam mit Feng Zhang gründete, ist eine davon. Ziel des Unternehmens ist es mit Hilfe der Genschere schwere genetische Krankheiten zu bekämpfen.

Intellia Therapeutics (NASDAQ:NTLA) (WKN: A2AG6H ISIN: US45826J1051)

Nachdem sich Doudna wegen Patentstreitigkeiten mit Zhang zerwarf, verließ Sie Editas bereits im Juni 2014 und gründete wenig später Intellia Therapeutics. Auch Intellia Therapeutics will mit Hilfe der Genschere genetisch bedingte Beschwerden behandeln und konzentriert sich dabei vor allem auf verschiedene Krebs- und Autoimmunerkrankungen. Damit entwickelte Therapien möglichst schnell zur klinischen Anwendung gebracht werden können arbeitet man mit einer Reihe namhafter Partner aus der Pharmaindustrie und biomedizinischen Forschung zusammen, wie beispielsweise Regeneron (NASDAQ:REGN) und Novartis (SIX:NOVN).

CRISPR Therapeutics (NASDAQ:CRSP) (WKN: A2AT0Z ISIN: CH0334081137)

CRISPR Therapeutics ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung von innovativen genbasierten Medikamenten für schwere Krankheiten und nutzt hierzu ebenfalls die Genschere. Mit Hilfe dieser Methode hat CRISPR Therapeutics ein Portfolio von therapeutischen Programmen für unterschiedliche Krankheitsbereiche wie Hämoglobinopathie, Onkologie und regenerative Medizin aufgebaut. Um Forschungsergebnisse zu beschleunigen, kooperiert das Unternehmen zudem mit führenden Vertretern der Pharmaindustrie wie Bayer (DE:BAYGN), Vertex Pharmaceuticals (NASDAQ:VRTX) und ViaCyte. Investoren bauen auch hier direkt auf die Arbeit einer Chemie-Nobelpreisträgerin, wenn sie mit Genomik-Aktien vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren möchten. Denn die Mitgründerin Emmanuelle Charpentier ist die andere Chemie-Nobelpreisträgerin, die für die CRISPR-Methode ausgezeichnet wurde.

Erfolgsgen fürs Depot: Mit Genomik-Aktien vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren
 

Verwandte Beiträge

Erfolgsgen fürs Depot: Mit Genomik-Aktien vom Boom der DNA-Sequenzierung profitieren

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung