Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

GEA und Wacker Neuson geben Gas

Von Feingold Research (Nicolas Saurenz)Aktienmärkte15.03.2019 10:34
de.investing.com/analysis/gea-und-wacker-neuson-geben-gas-200232097
GEA und Wacker Neuson geben Gas
Von Feingold Research (Nicolas Saurenz)   |  15.03.2019 10:34
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Der neue Chef Stefan Klebert des deutschen Anlagenbauers GEA kündigt strukturelle Veränderungen im Konzern an. Details werden voraussichtlich im Juni bekanntgegeben. Damit gerieten die Zahlen, die GEA Group (DE:G1AG) für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentierte zur Nebensache. Anleger zeigten sich von den Ankündigungen Kleberts begeistert und schoben das Papier kräftig nach oben. Gar zweistellig ging es in dieser Woche mit Wacker Neuson aufwärts. Der Baumaschinenhersteller meldete einen kräftigen Gewinnsprung für 2018. Diese beiden Titel sind auch maßgeblich dafür verantwortlich, dass der Solactive® Deutscher Maschinenbau Performance Index überdurchschnittlich stark zugelegt hat

Der Solactive® Deutscher Maschinenbau Index enthält die Aktien von 15 deutschen Maschinen- und Anlagenbauern. Neben GEA Group und Wacker Neuson (DE:WACGn) zählen unter anderem Jenoptik (DE:JENGn), Dürr (DE:DUEG), Jungheinrich (DE:JUNG_p) und Pfeiffer Vacuum Technology (DE:PV) zum Index. Damit ist der Index breit diversifiziert. Zwar meldete der Verband der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) kürzlich für Januar 2019 einen leichten Auftragsrückgang. Dabei drückte nicht zuletzt der Handelskonflikt zwischen den USA und China auf die Bestellstimmung. Dies sorgte wiederum dafür, dass Maschinenbautitel in den zurückliegenden Monaten teilweise stark unter Druck gerieten. 2018 wurden dem Verband zufolge jedoch Maschinen im Wert von 177,8 Mrd. Euro exportiert – ein Plus von 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In diesem Jahr rechnet der VDMA mit einem Produktionsplus von rund zwei Prozent. Bei Unternehmen wie GEA Group und Dürr sind derweil Restrukturierungen geplant, die mittelfristig zu einer Margenverbesserung sorgen.

Investmentmöglichkeiten

Index-Zertifikat auf den Solactive® Deutscher Maschinenbau Performance Index

HVB Open End Index Zertifikat
Basiswert Solactive® Deutscher Maschinenbau Performance Index
WKN / ISIN HW8X5N / DE000HW8X5N0
Laufzeit Open End*
Währung EUR
Verwaltungsentgelt / Indexberechnungsgebühr p. a. 1,20% / 0,30% p. a.
Briefkurs (Verkaufspreis) EUR 18,22

Quelle Onemarkets

GEA und Wacker Neuson geben Gas
 

Verwandte Beiträge

Aktien-Global.de
Masterflex: Erwartungen der Analysten übertroffen Von Aktien-Global.de - 12.08.2022

Die Masterflex SE (ETR:MZXG) habe nach Darstellung von SMC-Research mit sehr guten HJ-Zahlen überzeugt. Daraufhin hat der SMC-Analyst Adam Jakubowski seine Schätzungen wie auch das...

GEA und Wacker Neuson geben Gas

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung