Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Geldregen für Anleger: Die 8 besten Dividenden-ETFs weltweit

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )Aktienmärkte21.07.2020 06:45
de.investing.com/analysis/in-search-of-reliable-fixed-income-check-out-these-dividend-etfs-200441395
Geldregen für Anleger: Die 8 besten Dividenden-ETFs weltweit
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  21.07.2020 06:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Breitere Indizes wie der S&P 500 und der NASDAQ haben seit den Tiefstständen im März hervorragende Ergebnisse erzielt. Nun ist die brennende Frage für viele Marktteilnehmer, ob sie in der zweiten Jahreshälfte eine weitere robuste Entwicklung erwarten können. 

Als sich die Ertragssaison für das abgelaufene Quartal in den USA beschleunigt, hat das zunehmende Auf und Ab der Aktienkurse viele verunsichert. Erfahrene Anleger erkennen jedoch, dass etablierte Dividenden-Aktien im Laufe der Zeit starke Ergebnisse erzielen können, insbesondere wenn sie auf lange Sicht investieren.

Die Dividende bezieht sich auf einen Teil des Unternehmensgewinns, der an die Aktionäre als Gegenleistung für ihre Investition in die Aktien eines Unternehmens ausgeschüttet wird. In den USA werden diese Auszahlungen normalerweise als Dollarbetrag angegeben, den jede Aktie abwirft (d.h. die Dividende pro Aktie). Die angegebene Rendite ist die jährliche Dividendenausschüttung pro Aktie geteilt durch den Kurs der Aktie - was erklärt, warum die Renditen zusammen mit den Aktienkursen schwanken.

Im Folgenden konzentrieren wir uns auf börsengehandelte Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs), mit denen Marktteilnehmer in eine breite Palette von Dividendenaktien investieren können. 

Die Bedeutung von Dividenden

In den USA hat die Federal Reserve in den letzten Monaten die Zinssätze auf Allzeittiefs gesenkt, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie abzumildern. In einem solchen makroökonomischen Umfeld ist ein festes Einkommen durch Dividendenaktien besonders attraktiv. 

Bei Unternehmen mit passiver Einkommensrendite können Anleger potenziell sowohl von Kapitalgewinnen als auch von regelmäßigen Auszahlungen profitieren. Die Reinvestition von Dividenden aus hochrentierlichen Aktien dient dazu, die Rendite aufzuzinsen und obwohl es verlockend ist, dieses passive Einkommen einzustecken und auszugeben, würden wir argumentieren, dass es vorteilhaft ist, Dividenden wieder anzulegen und Abhebungen zu verschieben.

Die Investition in Blue-Chip-Aktien mit Dividenden kann Portfolios auch dabei helfen, eine Vielzahl von Marktbedingungen zu überstehen. Solche Aktien verfügen in der Regel über solide Finanzdaten, stabile Cashflows, Marken, die von Verbrauchern weltweit geschätzt werden, und ein bewährtes Management. Außerdem halten Dividendenaktien wirtschaftlichen Schocks tendenziell besser stand als Wachstumsaktien, die häufig keine Dividenden abwerfen.

Wie entscheiden Sie, wo Sie investieren möchten? Jedes Portfolio hat einen anderen Anlagestil bzw. Risiko-/Ertragsprofil. Wenn die Aktienmärkte launisch werden, entscheiden sich viele Anleger für defensive Aktien. Solche Unternehmen sind weniger anfällig für makroökonomische und Kreditzyklen als andere, vor allem aus Branchen wie Basiskonsumgütern, Gesundheitswesen, Versorgungsunternehmen und Rüstung.

Bis zur jüngsten Volatilität gehörten die Aktien von Banken und Energieunternehmen (NYSE:XLE) zu den Lieblingen der Wall Street. Aufgrund der wirtschaftlichen Gegebenheiten haben diese in den USA ansässigen Unternehmen jedoch die Nachhaltigkeit ihrer hohen Dividendenrenditen neu bewertet. Infolgedessen haben viele Aufsichtsräte die Dividenden entweder gekürzt oder vollständig eliminiert.

Anleger, die in Dividendenaktien investieren möchten, sich aber nicht sicher sind, wo sie anfangen sollen, könnten sich erst einmal börsengehandelte Fonds anschauen. Hier sind einige erwägenswerte Beispiele.

Vanguard Dividend Appreciation ETF

  • Aktueller Kurs: 122,66 USD 
  • 52-Wochenspanne: 87,71 - 130,91 USD 
  • Dividendenrendite: 1,81% 
  • Kostenquote: 0,06% pro Jahr oder 6 USD bei einer Investition von 10.000 USD. 

Der Vanguard Dividend Appreciation ETF (NYSE:VIG) verfügt über ein Nettoanlagevermögen von über 50 Mrd. USD. 

Als passiv verwalteter Fonds versucht VIG, die Wertentwicklung des im März 2006 gegründeten NASDAQ US Dividend Achievers Select Index abzubilden. Da man nicht direkt in einen Index investieren kann, ermöglicht ein ETF wie der VIG den Anlegern ein Engagement in den Unternehmen dieses Index zu tätigen.

Der Index setzt sich aus Unternehmen zusammen, die in mindestens zehn aufeinanderfolgenden Jahren ihre jährlichen Dividendenzahlungen erhöht haben und könnte sich damit für diejenigen eignen, die stetige Gewinne in Verbindung mit verlässlichem Auszahlungswachstum suchen.

VIG Wochenchart
VIG Wochenchart

Der Fonds besteht aus 214 Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, die eine Reihe von Sektoren abdecken, darunter Verbraucherdienstleistungen, Industrie, Gesundheitswesen, Technologie, Konsumgüter, Finanzen, Versorgungsunternehmen und Grundstoffe. Die Top-3-Positionen des ETFs sind Microsoft (NASDAQ:MSFT), Walmart (NYSE:WMT) und Johnson & Johnson (NYSE:JNJ). Die größten 10 Positionen machen über 35% des Index aus.

VIG ist einer der kostengünstigsten ETFs, die am Markt erhältlich sind, was die Rendite nahezu gar nicht belastet. Seit Jahresbeginn ist der Preis um 1,6% gefallen, was in der Dividendenrendite nicht berücksichtigt ist.

In den kommenden Tagen werden viele Unternehmen im Index Quartalsergebnisse ausweisen. Angesichts der jüngsten Kursanstiege einzelner Aktien kann es kurzfristig zu Gewinnmitnahmen kommen, wodurch ein Rückgang auf das Niveau von 118 USD oder darunter wahrscheinlich ist. Dies könnte potenziellen VIG-Investoren einen besseren Einstiegspunkt bieten.

Fazit

Universitätsstudien zeigen, dass Dividenden in den letzten 50 Jahren eine wesentliche Rolle für die Renditen in den USA gespielt haben. Seit den 1970er Jahren stammen über 75% der Gesamtperformance des S&P 500 Index aus reinvestierten Dividenden und der Kraft der Aufzinsung.

Daher sollten Anleger die Eignung von Dividendenaktien und ETFs für ihre Portfolios weiterhin sorgfältig prüfen. 

Weitere Fonds, die man sich anschauen könnte:

  • Fidelity® Dividend ETF for Rising Rates (NYSE:FDRR
  • O’Shares FTSE Russell Small Cap Quality Dividend ETF (NYSEARCA:OUSM) 
  • ProShares MSCI Europe Dividend Growers ETF (NYSE:EUDV
  • ProShares S&P Technology Dividend Aristocrats ETF (BATS:TDV) 
  • SPDR® S&P Dividend ETF (NYSE:SDY
  • SPDR® S&P Global Dividend ETF (NYSE:WDIV
  • WisdomTree U.S. MidCap Dividend Fund (NYSE:DON). 

Wir planen, diese ETFs in den kommenden Monaten näher zu analysieren.

Geldregen für Anleger: Die 8 besten Dividenden-ETFs weltweit
 

Verwandte Beiträge

Geldregen für Anleger: Die 8 besten Dividenden-ETFs weltweit

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
Bernd Rosenkranz
Bernd Rosenkranz 21.07.2020 12:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
leider wieder einer dieser völlig nutzlosen "Experten-Ratschlägen".
nego sta
nego sta 21.07.2020 11:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Welche Dividenden ETFs könnt ihr empfehlen?
Thomas Goebhardt
Thomas Goebhardt 21.07.2020 11:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Keien, such dir zehn gescheite aktien, da brauchts keinen etf
Florian Nk
Florian Nk 21.07.2020 11:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
ich habe 2 im Portfolio: ishare Global select Dividend 100 und Emerging Markets Dividend
frank castle
frank castle 21.07.2020 11:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Haha genau was sollen wir damit?
THE Boss
THE Boss 21.07.2020 11:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was sollen wir mit diesem US ETFs einige sind nicht mal in der EU zu kaufen?
Sten Morgenstern
Sten Morgenstern 21.07.2020 11:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Vielleicht mal über den Tellerrand schauen...? Die ETFs lassen sich zum Beispiel über Optionen ohne Probleme einbuchen... oder wie bei mir der Fall... hier in der Schweiz lassen sie sich ganz normal kaufen... man sieht es könnte vllt doch einge interessieren... -.-
THE Boss
THE Boss 21.07.2020 11:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sten Morgenstern  Ich denke sie sehen die Kommentare der anderen und ja klar die Schweiz ist ein dritt Land und nicht in der EU.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung