Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Jetzt alle NVDA ProTips zur Risiko- oder Renditeeinschätzung ansehen 40 % RABATT sichern

iPhone 15 Absatz in China enttäuscht

Von Aktien.news Aktienmärkte25.10.2023 06:26
de.investing.com/analysis/iphone-15-absatz-in-china-enttauscht-200486138
iPhone 15 Absatz in China enttäuscht
Von Aktien.news   |  25.10.2023 06:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
BABA
+0,72%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AAPL
-0,75%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PDD
-0,95%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Der Absatz des neuesten Apple-Smartphones, dem iPhone 15, hat in China eine unerwartete Wendung genommen. Innerhalb der ersten 17 Tage nach seiner Einführung auf dem Markt verzeichneten die Verkäufe einen Rückgang von 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell. Dieser Rückgang hat zu erheblichen Bedenken bei heimischen Händlern geführt, die nun gezwungen sind, ihre Verkaufsstrategien anzupassen.

In einem Versuch, die schwächelnde Nachfrage zu stimulieren, haben chinesische Online-Händler wie Pinduoduo (NASDAQ:PDD) und Taobao, eine Tochtergesellschaft von Alibaba (NYSE:BABA), begonnen, das iPhone 15 mit erheblichen Rabatten anzubieten. Diese Preisnachlässe gehen so weit, dass das Smartphone bis zu 900 Yuan (etwa 116 Euro) unter dem empfohlenen Einzelhandelspreis verkauft wird. Ein solcher Schritt ist beispiellos und zeigt das Ausmaß der Herausforderungen, mit denen Apple (NASDAQ:AAPL) in diesem speziellen Markt konfrontiert ist.

Es stellt sich die Frage, warum das iPhone 15 in China nicht den erwarteten Anklang findet. Eine mögliche Erklärung könnte in der allgemeinen wirtschaftlichen Situation des Landes liegen. Die chinesische Wirtschaft hat in jüngster Zeit Anzeichen einer Verlangsamung gezeigt, was dazu führen könnte, dass Verbraucher vorsichtiger werden und größere Anschaffungen, wie ein neues Smartphone, verschieben. Diese wirtschaftliche Abkühlung hat dazu geführt, dass chinesische Handelsplattformen in einen Preiskampf verwickelt sind, um die Kunden zu locken.

Apple hat sich bisher nicht zu den Verkaufszahlen oder den Rabattaktionen der Händler geäußert. Auch die Online-Händler Pinduoduo und Alibaba haben noch keine Stellungnahme zu ihrer Preisstrategie abgegeben. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation in den kommenden Wochen entwickelt und ob Apple möglicherweise eigene Anpassungen an seiner Marktstrategie für China vornehmen wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Einführung des iPhone 15 in China nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat. Während der genaue Grund für den Verkaufsrückgang noch unklar ist, zeigen die drastischen Preisnachlässe, dass Händler bestrebt sind, ihre Lagerbestände zu reduzieren und die Verbraucher dazu zu bewegen, das neueste Apple-Produkt zu kaufen.

Chinesische Händler reagieren auf die Nachfragerückgänge und bieten das Apple-Smartphone zu Schnäppchenpreisen an
Chinesische Händler reagieren auf die Nachfragerückgänge und bieten das Apple-Smartphone zu Schnäppchenpreisen an

---------------------------------------------------------------

Dieser Artikel erschien zuerst auf Aktien.news

Aktien.news ist ein Service der Dot.news Finanzmedien Ltd. Bitte beachten Sie folgende Hinweise und Pflichtmitteilungen gemäß §86 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sowie gemäß Finanzanlageverordnung (FinAnV): Dies ist eine werbliche Anzeige und stellt in keinem Fall eine Aufforderung zum Kauf der behandelten Wertpapiere dar!

Hinweis zu bestehenden Interessenkonflikten:
Der Ersteller dieser Publikation sowie mit ihm verbundene Personen halten möglicherweise Aktien an den präsentierten Gesellschaften. Außerdem erfolgen für die Erstellung dieser Empfehlung möglicherweise finanzielle Zuwendungen an den Herausgeber und die Redakteure. Der Herausgeber und mit ihm verbundene Personen stellen ausdrücklich klar, dass sie beabsichtigen, im Rahmen und zu jedem Zeitpunkt der Empfehlung, Kauf- und Verkaufsaufträge in der entsprechenden Aktie auszuführen.

Für den vollen Disclaimer besuchen Sie bitte www.aktien.news/disclaimer

iPhone 15 Absatz in China enttäuscht
 

Verwandte Beiträge

iPhone 15 Absatz in China enttäuscht

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung