Sichern Sie sich 40% Rabatt
🚨 Volatile Märkte? Keine Sorge! Wir haben die Perlen für Ihr Portfolio!Jetzt Aktien finden

Kaufchancen bei Marktführer Aktien

Veröffentlicht am 03.03.2023, 22:20
Aktualisiert 09.07.2023, 12:32

Kaufchancen bei Marktführer Aktien

ASML (AS:ASML) Aktie noch kaufenswert?

Die ASML Aktie hat sich von den Korrekturtiefs bereits deutlich entfernt und die mittelfristige Trendumkehr ist gelungen. Die aktuelle Korrektur ist kurzfristiger Natur und endete vorerst auf einem wichtigen Unterstützungsniveau, welches für eine gute Gegenreaktion der Käufer sorgte; final beendet ist die Abwärtsphase allerdings erst, wenn das Verlaufshoch bei 639,50 EUR nachhaltig überboten wurde.

Grundsätzlich bietet sich ein solcher Rücksetzer gut für einen Einstieg an, aber inzwischen ist die Aktie erheblich teurer bewertet als noch vor wenigen Monaten. Ob ein Investment auch fundamental trotzdem noch attraktiv ist erfährst du hier in meiner vollständigen Aktienanalyse - dort habe ich den fairen Wert in einem optimistischen und pessimistischen Szenario, sowie mit einem DCF-Modell ermittelt.

Monats- und Wochen-Chart von ASML

Schwäche bei der Johnson & Johnson Aktie

Der Dividendenkönig Johnson & Johnson (NYSE:JNJ) kannte in der letzten Zeit nur eine Richtung und weist eine enorme Schwäche gegenüber dem Gesamtmarkt auf. Langfristig bewegt sich die Aktie seit dem Tief der Finanzkrise in einem Trendkanal und nun ist Johnson & Johnson wieder am unteren Ende des Kanals angelangt bzw. hat dieses, je nach Interpretation, sogar schon unterschritten. Jetzt ist also höchste Vorsicht angebracht, denn die Trendgeschwindigkeit der vergangenen Jahre droht zu kippen. Die mittelfristige Top-Bildung hat darüber hinaus ein Kursziel im Bereich von knapp unter 140 USD freigesetzt.

Monats-Chart von Johnson & Johnson

Gelingt der Comeback von der BioNTech (NASDAQ:BNTX) Aktie?

Die BioNTech Aktie läuft inzwischen seit rund einem Jahr seitwärts und bewegt sich dabei sehr präzise zwischen der Unterstützung bei rund 120 USD bis 125 USD und dem Widerstand bei ca. 185 USD. Jetzt ist die Aktie wieder am unteren Ende der Range angekommen und eine kurz- bis mittelfristige Umkehr könnte ein weiteres Mal gelingen. Bisher gibt es allerdings noch keine eindeutigen Signale und eine Bodenbildung bleibt abzuwarten.

Anzeige eines Dritten. Hierbei handelt es sich nicht um ein Angebot oder eine Empfehlung von Investing.com. Siehe Offenlegung hier oder Werbung entfernen .

Übergeordnet ist weiterhin ein Ausbruch über den genannten Widerstand wichtig und erst dann hellt sich das langfristige Chartbild auf. Mehr Informationen zu BioNTech bekommst du hier.

Zwei Tages-Chart von BioNTech

Kaufchance bei der Sherwin-Williams Aktie?

Sherwin-Williams (NYSE:SHW) bildet seit mehreren Monaten eine Bodenbildung aus und könnte dabei die finale Phase erreicht haben. Da der langfristige Chart einen dynamischen Aufwärtstrend zeigt und die derzeitige Korrektur ein gesundes Ausmaß erreicht hat, ist mit erhöhter Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass eine Stabilisierung auf dem derzeitigen Niveau gelingt. Vollendet wird der Boden erst mit einem Anstieg über den Bereich bei ca. 260 USD, aber die Aktivität der Käufer auf dem jetzigen Niveau sieht bereits vielversprechend aus. Ein Einstieg zum aktuellen Kurs ist aus technischer Sicht natürlich risikoreicher als nach der Vollendung des Bodens, aber dafür erhält man eine höhere Renditeerwartung.

Die Ermittlung des fairen Werts und der damit einhergehenden Renditeerwartung ist immer Teil von unseren Aktienanalysen. Auch Sherwin-Williams haben wir hier bereits genauer unter die Lupe genommen - ein eher unbekannter Marktführer, der seit vielen Jahrzehnten mit einer guten Entwicklung überzeugt.

Zwei Tages-Chart von Sherwin-Williams

Aktuelle Kommentare

Top
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.