Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Milliardendeal: Amgen übernimmt Horizon Therapeutics

Von Philip HopfAktienmärkte09.10.2023 16:11
de.investing.com/analysis/milliardendeal-amgen-ubernimmt-horizon-therapeutics-200485769
Milliardendeal: Amgen übernimmt Horizon Therapeutics
Von Philip Hopf   |  09.10.2023 16:11
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
AMGN
+0,68%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
HZNP
+0,00%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Amgen (NASDAQ:AMGN), das renommierte internationale Biotechnologie-Unternehmen, hat kürzlich die Übernahme von Horizon Therapeutics bekannt gegeben. Der Deal mit einem stolzen Transaktionswert von rund $27.8 Milliarden bringt zwei Titanen der Biotechnologie-Branche zusammen. Stichwort Titanen: In unserem US-Titans-Paket analysieren wir Amgen neben 40 weiteren nordamerikanischen Schwergewichten für Sie und bieten Ihnen in diesem Rahmen außerdem ein vollumfängliches Depot-Management.

Robert A. Bradway, CEO von Amgen, bezeichnete den Abschluss dieser Übernahme als einen „bedeutenden Meilenstein“. Laut Bradway stärkt die Integration von Horizon nicht nur Amgens Position als Branchenführer, sondern erweitert auch dessen therapeutisches Angebot erheblich. Dabei liegt der Hauptfokus auf der Entwicklung innovativer Arzneimittel für Patienten mit schweren Krankheiten.

Die Vorteile der Übernahme

Die Übernahme von Horizon Therapeutics durch Amgen bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich, die sowohl strategischer als auch finanzieller Natur sind. Erstens bietet sie Amgen die Chance, sein therapeutisches Angebot zu erweitern und Arzneimittel für Patienten mit schweren Krankheiten zu entwickeln. Darüber hinaus stärkt der Erwerb Amgens Position im Bereich der eher seltenen entzündlichen Erkrankungen. Dieser Schritt ist ein Zeichen dafür, dass Amgen seine globale Präsenz und Expertise im Bereich Biopharmazie-Forschung, -Entwicklung und -Produktion nutzen möchte. Finanziell gesehen erwartet das Unternehmen durch die Übernahme einen robusten Cashflow. Dieser finanzielle Spielraum soll dabei helfen, weiterhin in innovative Lösungen zu investieren, ohne die eigene Bonität zu gefährden. Zudem sieht Amgen das Potenzial für ein beschleunigtes Umsatzwachstum und prognostiziert für das Jahr 2024 eine Erhöhung des Gewinns pro Aktie.

Amgen schnappt sich Horizon Therapeutics. Welche Chancen und Potenziale stecken hinter dieser strategischen Übernahme?
Amgen schnappt sich Horizon Therapeutics. Welche Chancen und Potenziale stecken hinter dieser strategischen Übernahme?

Manfred Heinzer, Geschäftsführer der Amgen GmbH in Deutschland, betonte, dass die Übernahme von Horizon die Mission von Amgen unterstützt und den Weg ebnet, das volle Potenzial der Biotechnologie in lebensrettende Therapien zu übersetzen.

Hintergrund und regulatorische Hürden

Bevor die Übernahme abgeschlossen wurde, musste Amgen jedoch einige regulatorische Hürden überwinden. Vor allen Dingen äußerte die nordamerikanische Handelskommission Federal Trade Commission (FTC) Bedenken hinsichtlich möglicher wettbewerbswidriger Praktiken, die sich auf Horizons Medikamente Tepezza und Krystexxa bezogen. Trotz dieser Herausforderungen gelang es den Unternehmen aber, den Deal im vorgesehenen Zeitraum abzuschließen. Der Fokus liegt nun auf den zukünftigen Möglichkeiten, die sich durch die Kombination dieser beiden Biotech-Pioniere ergeben.

Amgen wird in Kürze während des Earnings Conference Call für das dritte Quartal eine aktualisierte Prognose für das Geschäftsjahr 2023 vorlegen. Analysten gehen davon aus, dass die Prognose positive Impulse aus den Medikamenteneinnahmen von Horizon zeigen wird, insbesondere das Medikament Tepezza, welches zur Behandlung von Schilddrüsen-Augenkrankheiten eingesetzt wird, steht hier im Rampenlicht. Analysten schätzen, dass dieses Medikament allein das Potenzial hat, Spitzenumsätze von bis zu $3.9 Milliarden zu erzielen. Ein solcher Umsatz würde nicht nur den Wert der Übernahme von Horizon durch Amgen bestätigen, sondern könnte auch dazu beitragen, eventuelle Rückgänge in anderen Produktlinien auszugleichen.

HKCM: Unsere Analyse. Ihr Handelserfolg.
HKCM: Unsere Analyse. Ihr Handelserfolg.

Für mehr Inhalte, Prognosen und Einblicke klicken Sie bitte hier!

Milliardendeal: Amgen übernimmt Horizon Therapeutics
 

Verwandte Beiträge

Milliardendeal: Amgen übernimmt Horizon Therapeutics

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung