Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Start der NFL-Saison: Diese 3 Aktien sind definitiv einen Blick wert

Von Investing.com (Jesse Cohen/Investing.com)Aktienmärkte02.09.2021 14:52
de.investing.com/analysis/start-der-nflsaison-diese-3-aktien-sind-definitiv-einen-blick-wert-200461228
Start der NFL-Saison: Diese 3 Aktien sind definitiv einen Blick wert
Von Investing.com (Jesse Cohen/Investing.com)   |  02.09.2021 14:52
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die NFL- und NCAA-Football-Saison 2021-2022 beginnt in den nächsten Tagen und der College-Football (NCAA) startet diesen Samstag mit der so genannten "Week Zero". Die erste Spielwoche der National Football League beginnt dann am Donnerstag, den 9. September.

PlayUSA schätzt, dass in der kommenden Footballsaison 20 Milliarden US-Dollar an Wetten platziert werden, aufgeteilt in 12 Milliarden US-Dollar auf NFL-Spiele und 8 Milliarden US-Dollar auf NCAA-Footballspiele. Das würde die 7,5 Milliarden US-Dollar, die in der Saison 2020-2021 gewettet wurden, fast verdreifachen. Der Branchenverband fügte hinzu, dass Sportwetten-Unternehmen in der kommenden Saison einen Umsatz von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar erzielen könnten.

Vor diesem Hintergrund dürften die folgenden drei Sportwetten-Aktien in diesem Herbst, wenn in den USA wieder American Football gespielt wird, zu den großen Gewinnern gehören.

​1. DraftKings

  • Börsenwert: 23,9 Milliarden US-Dollar
  • Kursentwicklung seit Jahresbeginn: +27,3%

DraftKings (NASDAQ:DKNG), das weithin als Marktführer in der Online-Sport-Glücksspielbranche gilt, wird voraussichtlich einer der Hauptnutznießer der kommenden NFL-Saison sein.

Das in Boston, Massachusetts, ansässige Sportwettenunternehmen folgte FanDuel und Caesars Entertainment (NASDAQ:CZR) Anfang dieses Jahres und wurde offizieller Sportwetten-Partner der National Football League.

DraftKings, das im letzten Monat Golden Nugget Online Gaming für 1,56 Milliarden US-Dollar übernommen hatte, kündigte vor kurzem auch einen mehrjährigen Vertrag mit dem NFL-Datenanbieter Genius Sports (NYSE:GENI) an, was nur einige der vielen Schritte zur Schaffung neuer Angebote sind, die das Wachstum antreiben sollen.

DraftKings
DraftKings

Die Aktien des Sportwettenanbieters mit Sitz in Boston, Massachusetts, der im April 2020 über eine Zweckgesellschaft (SPAC) an die Börse ging, haben seit Jahresbeginn einen Anstieg um 27,3% verzeichnet, während es beim S&P 500 20,4% waren.

Die DKNG-Aktie beendete den Dienstag bei 59,29 US-Dollar, etwa 20% unter ihrem Rekordhoch von 74,32 US-Dollar von Ende März. Auf aktuellem Niveau hat DraftKings eine Bewertung von 23,9 Milliarden US-Dollar und ist damit der wertvollste Sportwettenanbieter.

DraftKings meldete bei der Vorlage der Ergebnisse für das zweite Quartal Anfang August einen Verlust, der geringer als erwartet ausfiel, bei gleichzeitig starkem Umsatzwachstum als Folge des Ansturms der Amerikaner auf die Sportwettenplattform, nachdem weitere US-Bundesstaaten Online-Sportwetten legalisiert hatten.

Die monatlichen Einzelzahler (monthly unique payers, MUPs) – eine wichtige Kennzahl – vermehrten sich um 281% auf 1,1 Millionen, während der durchschnittliche Umsatz pro MUP gegenüber dem Vorjahr um 26% auf 80 US-Dollar stieg.

Der Online-Glücksspielspezialist machte deutlich, dass er in den kommenden Monaten keine Verlangsamung erwartet und erhöhte sein Umsatzziel für das Gesamtjahr auf 1,21 bis 1,29 Milliarden US-Dollar, von zuvor 1,05 bis 1,15 Milliarden US-Dollar.

​2. MGM Resorts

  • Börsenwert: 20,5 Milliarden US-Dollar
  • Kursentwicklung seit Jahresbeginn: +35,2%

Jede Diskussion über die bevorstehende Football-Saison und damit verbundene Sportwetten-Aktien wäre unvollständig ohne MGM Resorts International (NYSE:MGM), dem größten Casino- und Hotelbetreiber am Las Vegas Strip.

Das Glücksspielunternehmen mit Sitz in Paradise, Nevada, das etwa ein Dutzend Immobilien besitzt, darunter das Bellagio, Mandalay Bay und MGM Grand, hat daran gearbeitet, sein Online-Sportwettenangebot zu stärken, und in den letzten 12 Monaten seine BetMGM-App in mehreren US-Bundesstaaten gestartet.

Eine ermutigende Entwicklung ist, dass BetMGM im vergangenen Monat zum offiziellen Sportwettenanbieter der NFL wurde und damit zu anderen Online-Plattformen wie DraftKings, FanDuel und Caesars aufschloss.

MGM hat kürzlich auch wichtige Partnerschaften mit den NFL-Mitgliedern Detroit Lions und Las Vegas Raiders unterzeichnet, um ihr offizieller Sportwetten-Partner für die kommende Saison zu werden.

MGM Resorts
MGM Resorts

Die MGM-Aktie, die in 2020 aufgrund der negativen Auswirkungen der Covid-Pandemie auf ihr Kerngeschäft um 5% gefallen war, hat sich in diesem Jahr erholt und ist bisher um 35% gestiegen. Gestern beendete sie den Handel zu 42,62 US-Dollar, in Sichtweite ihres jüngsten 13-Jahreshochs von 45,32 US-Dollar, das sie Ende Juni erreicht hatte, was das Unternehmen mit 20,5 Milliarden US-Dollar bewertet.

Die Anfang August veröffentlichten Finanzergebnisse vom zweiten Quartal deuteten auf glänzende Tage für sein aufkeimendes Sportwettengeschäft hin. Der Umsatz von BetMGM erhöhte sich auf 45,9 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von satten 780% gegenüber dem Umsatz von 5,2 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum entspricht.

​3. Penn National Gaming

  • Börsenwert: 12,7 Milliarden US-Dollar
  • Kursentwicklung seit Jahresbeginn: -6,1%

Während die College- und Profi-Football-Saison beginnt, ist Penn National Gaming (NASDAQ:PENN) – das 43 Casinos und Rennstrecken in 20 Bundesstaaten in den gesamten USA betreibt – gut positioniert, um von Manie bei Sportwetten zu profitieren.

Das Unternehmen machte letztes Jahr Schlagzeilen, als es eine Partnerschaft mit Barstool Sports, dem Sportmedienimperium von Dave Portnoy einging, um seine Online-Sportwetten-App in mehreren Bundesstaaten auf den Markt zu bringen.

Penn hat kürzlich auch angekündigt, dass es das in Toronto, Kanada, ansässige Sportwettenunternehmen Score Media and Gaming – besser bekannt als theScore – für 2 Milliarden US-Dollar erworben hat, was sein Produktportfolio in diesem Bereich weiter stärkt. Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der beiden Unternehmen wird durch den Deal "Nordamerikas führendes Unternehmen für digitale Sportinhalte, Spiele und Technologie" geschaffen.

Penn National Gaming
Penn National Gaming

Die PENN-Aktie beendete den Handel gestern bei 81,10 US-Dollar, etwa 43% unter ihrem Rekordhoch von 142,00 US-Dollar, das sie Mitte März erreicht hatte. Auf dem aktuellem Niveau hat das Unternehmen aus Wyomissing, Pennsylvania, eine Marktkapitalisierung von 12,7 Milliarden US-Dollar.

Nachdem die Aktien von Penn in 2020 um 238% gestiegen waren, sind sie in diesem Jahr um etwa 6% gefallen, da sich die Anlegerstimmung gegenüber wachstumsstarken Unternehmen nach der Covid-19-Pandemie abgekühlt hat. Trotz der Verluste seit Jahresbeginn bleibt Penn dank seines Status als einer der führenden Akteure auf dem schnell wachsenden Online-Sportwettmarkt einer der besten Werte, die es zu besitzen gilt.

Penn übertraf Anfang August die Erwartungen für das zweite Quartal bei Gewinn und Umsatz und profitierte von der Legalisierung von Glücksspielen und Online-Sportwetten in einer wachsenden Zahl von US-Bundesstaaten.

Start der NFL-Saison: Diese 3 Aktien sind definitiv einen Blick wert
 

Verwandte Beiträge

Start der NFL-Saison: Diese 3 Aktien sind definitiv einen Blick wert

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Lenny Ludwig
Lenny Ludwig 02.09.2021 20:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Draftkings meiner Meinung nach noch viel Potential, bin investiert.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung