Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Wie steht es eigentlich um die Benzin-Futures?

Von Mike Zaccardi, CFA, CMTRohstoffe06.07.2022 17:04
de.investing.com/analysis/wie-steht-es-eigentlich-um-die-benzinfutures-200474677
Wie steht es eigentlich um die Benzin-Futures?
Von Mike Zaccardi, CFA, CMT   |  06.07.2022 17:04
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
  • Kleinanleger können über den UGA-ETF an der Preisentwicklung der Benzin-Futures teilnehmen
  • Nach einem Allzeithoch im Juni sind die RBOB-Futures auf eine wichtige Unterstützung zurückgefallen
  • Im 3. Quartal geht es in der Regel abwärts

Nach ihrem Kurzurlaub zum Unabhängigkeitstag am 4. Juli erwartet die Urlauber an den Zapfsäulen zweifellos ein Schock. Der Durchschnittspreis für eine Gallone bleifreies Benzin lag am Feiertagswochenende bei knapp unter 5 Dollar - und damit nur unwesentlich unter dem im letzten Monat erreichten Allzeithoch, wie aus Daten der American Automobile Association hervorgeht. Wussten Sie, dass es für Kleinanleger durchaus Möglichkeiten gibt, auf Benzin-Futures zu setzen, ohne ein riskantes Futures-Konto eröffnen zu müssen?

Der United States Gasoline Fund (NYSE:UGA) ist ein zuverlässiges Produkt, das die Entwicklung der Benzinpreise im Großhandel abbildet. Der ETF folgt dem Basisrohstoff viel besser als beispielsweise der beliebte United States Oil ETF (NYSE:USO). Nach Angaben der Gesellschaft USCF, die UGA-Anteile ausgibt, bildet der UGA die Preisentwicklung der RBOB Benzin-Futures prozentual ab. Er hält hauptsächlich Kontrakte mit kurzer Laufzeit. Der Durchschnittspreis für Benzin an der Zapfsäule (in den USA) liegt in der Regel etwa 90 Cent über dem RBOB-Spotpreis.

Was mir am UGA besonders gut gefällt, ist, wie genau er den RBOB abbildet. Der Handel mit rohstoffbasierten ETFs bringt nicht immer hohe Renditen. Der nachstehende Performance-Chart zeigt, dass der UGA ein ausgezeichneter Ersatz für den Kauf von Benzin-Futures ist. Sie fragen sich vielleicht, warum der UGA in den letzten zehn Jahren besser gelaufen ist als RBOB. Der Grund dafür ist, dass börsengehandelte Rohstofffonds dem Roll-Risiko ausgesetzt sind, d. h. dem monatlichen Prozess, bei dem Fondsgesellschaften Kontrakte, die bald auslaufen, verkaufen und dann einen Kontrakt mit einem späteren Datum kaufen müssen ("rollen"). Befindet sich der Rohstoff in einer Backwardation, d. h. in einer Situation, in der nahegelegene Kontrakte mit einem Aufschlag gegenüber Langläufern gehandelt werden, dann profitiert der Rohstoff von einer positiven Rollrendite. Das Gegenteil ist das sogenannte "Contango", das Kosten nach sich zieht. RBOB ist selten mit größeren Contango-Situationen konfrontiert.

UGA und Benzin-Futures: Sehr enge Performance-Korrelation in den letzten 10 Jahren

UGA Tageschart
UGA Tageschart

Quelle: Stockcharts.com

In welche Richtung könnten sich die Benzinpreise also entwickeln? Schauen wir uns dazu die Charts an.

Für eine technische Bewertung greife ich gerne auf den Endloskontrakt zurück. Der nachstehende Chart geht auf die Mitte der 2000er Jahre zurück. Wie Sie sehen, wurde das vorherige Allzeithoch etwa um diese Zeit im Jahr 2008 bei über 3,60 USD erreicht. RBOB kletterte während der Rallyes von 2011 bis 2013 nie über dieses Niveau. 3,34 bis 3,63 USD sollten also als Unterstützung dienen, wenn sich die RBOB-Futures wieder nach unten bewegen. Ein Rückfall unter diesen Bereich könnte jedoch eine Bewegung zum nächsten Unterstützungsbereich um 2,45 USD auslösen. Entsprechend dieser Kursniveaus im RBOB-Futures lässt sich auch der UGA handeln.

RBOB Benzin Futures seit Mitte der 2000er Jahre: Unterstützung an früheren Höchstständen und bei 2,45 USD

GASO Wochenchart
GASO Wochenchart

Quelle: Stockcharts.com

Ein weiterer Faktor, den man bei einer Strategie in diesem Segment beachten muss, ist die Saisonalität. Laut EquityClock.com erreicht der RBOB in dieser Jahreszeit seinen Höchststand. In der zweiten Hälfte des Kalenderjahres kommt es häufig zu einer starken Abwärtsbewegung. Wenn wir also die technischen Charts betrachten, gibt es solide Argumente, die für eine bearishe Entwicklung sprechen.

Ein "Durchschnittsjahr" für RBOB-Benzin-Futures: Steht uns ein bärisches zweites Halbjahr bevor?

Benzin-Futures: Saisonalität
Benzin-Futures: Saisonalität

Quelle: EquityClock

Fazit

Den Chart der RBOB Benzin-Futures sollten Sie aktuell gut im Auge behalten, immerhin befindet sich der Preis an einer markanten Unterstützungszone. Ein Bruch dieser Zone nach unten könnte in der zweiten Jahreshälfte 2022 einen deutlichen Rückgang auslösen.

Wie steht es eigentlich um die Benzin-Futures?
 

Verwandte Beiträge

Wie steht es eigentlich um die Benzin-Futures?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung