📖 Dein Q2-Guide: ProPicks KI zeigt dir die Aktien, die nach den Earnings abheben!Sofort informieren

Xiaomi - Erster Smartphone Hersteller mit Elektroauto. Aktie dreht hoch.

Veröffentlicht am 13.03.2024, 18:44
AAPL
-
HMC
-
TSLA
-
6758
-
WB
-
1211
-
1810
-
P911_p
-

Xiaomi: erster Smartphone Hersteller mit Elektrofahrzeug

Apple (NASDAQ:AAPL) hat beschlossen, seine Pläne für ein eigenes Elektroauto aufzugeben. Im Reich der Mitte sieht die Sache ganz anders aus.

Besitzer von Xiaomi-Smartphones haben nun die Möglichkeit, das passende Elektroauto dazu zu bestellen. Der chinesische Technologiekonzern wird voraussichtlich am 28. März mit dem Verkauf seines ersten selbst entwickelten Elektroautos beginnen. Die Ankündigung wurde von Firmengründer Lei Jun am Dienstag im sozialen Netzwerk Weibo (NASDAQ:WB) gemacht.

Die Aktien von Xiaomi (HK:1810) stiegen nach dieser Ankündigung an der Hongkonger Börse deutlich und erreichten zeitweise einen Anstieg von rund elf Prozent. Xiaomi, das vor allem für Smartphones und andere Elektrogeräte bekannt ist, hatte vor drei Jahren seinen Eintritt in den Markt für Elektroautos angekündigt und mit der Entwicklung eines eigenen Fahrzeugs begonnen. Der Tech-Konzern ist bereits ein Gigant im Smartphone-Geschäft.

Der SU7, der in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Autohersteller BAIC hergestellt wird, wurde im Dezember 2023 vorgestellt. Es handelt sich um eine knapp fünf Meter lange Limousine mit einer langgezogenen coupéartigen Dachlinie, die optisch an den deutschen Premiumhersteller Porsche (ETR:P911_p) erinnert. Nach chinesischem Prüfstandard soll der SU7 eine Reichweite von bis zu 800 Kilometern haben.

Kürzlich wurde bekannt, dass Apple nach mehrjähriger Entwicklung die Arbeit an einem eigenen Elektroauto eingestellt hat. Das "Project Titan" wurde nach zehn Jahren eingestellt, und die rund 2000 Mitarbeiter des geheim gehaltenen Projekts sollen ihre Energie nun auf den Bereich der generativen Künstlichen Intelligenz ausrichten. Experten schätzen, dass Apple während des zehnjährigen Forschungsprojekts enorme Summen investiert hat, möglicherweise einen zweistelligen Milliardenbetrag.

China ist der weltweit wichtigste Markt für Elektroautos und entsprechend hart umkämpft. Chinesische Autobauer wie BYD (F:1211) und der US-Konzern Tesla (NASDAQ:TSLA) kämpfen um die Marktführerschaft, wobei schon im letzten Jahr BYD mit etwa 2,9 Millionen verkauften Fahrzeugen gegenüber 1,8 Millionen von Tesla die Nase vorn hat. In den letzten Jahren sind viele neue chinesische Marken für Elektroautos entstanden, die mit hohen Rabatten um Kunden konkurrieren.

Xiaomi hat sich hoch gesteckte Ziele gesetzt. Lei Jun hat angekündigt, dass Xiaomi binnen 15 bis 20 Jahren unter den größten fünf Automobilkonzernen sein wird. Die deutschen Autobauer, die in China lange Zeit vor allem mit Verbrennungsmotoren erfolgreich waren, geraten dadurch weiter unter Druck. Aber auch Tesla bekommt immer mehr Gegenwind. Tesla könnte den Gegenwind sogar noch stärker zu spüren bekommen, denn das Unternehmen kann nicht, wie die deutschen Hersteller, auf Verbrenner ausweichen. Solche Modelle hat Tesla nicht.

Nach dem Scheitern des Apple-Cars schrumpft die Zahl der Elektronikkonzerne, die Ambitionen im Elektroautomarkt haben. Sony (TYO:6758) ist jedoch noch im Rennen: Gemeinsam mit Honda (NYSE:HMC) entwickelt das Unternehmen unter dem Namen Afeela ein eigenes Elektrofahrzeug, das 2026 auf den Markt kommen soll. Wir sind gespannt.

Kann die Aktie von Xiaomi den Rückenwind nun nutzen und weiter durchstarten?

Um es klar zu sagen: Die Aktie hat jetzt eine sehr gute Chance, das Ding nach oben aufzulösen. Auch die Finanzzahlen sehen im Überblick wirklich gut aus, wie wir auf folgender Übersicht sehen können:

Finanzkennzahlen im Überblick
Quelle: InvestingPro

Wir wollen es aber ganz genau wissen, und deshalb gehen wir ins Detail.

Hier geht’s zur Videoanalyse:

Video-Chartanalyse der Xiaomi-Aktie

Wenn du wissen willst, weshalb wir mit unseren Prognosen fast immer richtig liegen und wie du davon profitierst, dann erfährst du das auf unserer Webseite durch Klick auf HIER.

Weitere kostenlose Analysen von uns findest du auf unserem Kanal auf YouTube.

Liberty Stock Markets – Mit uns kommt jedes Depot ins Plus

Disclaimer/Risikohinweis:
Die hier angebotenen Beiträge der Liberty Stock Markets GmbH dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um Finanzanalysen, sondern um journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen beziehungsweise Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die Mitarbeiter der Liberty Stock Markets GmbH können zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der hier besprochenen Titel, Wertpapiere der besprochenen Unternehmen/Titel/Aktien halten und daher kann ein Interessenkonflikt bestehen.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.