Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Vereinigtes Königreich - Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr)

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Vereinigtes Königreich - Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr)

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Website-Popup

auf App

Status

 
Jüngste Meldungen
15.09.2021
Aktuell
3,2%
Prognose
2,9%
Vorherig
2,0%
Der Verbraucherpreisindex (VPI) wird anhand eines Warenkorbs berechnet, der Güter und Dienstleistungen eines Durchschnittshaushalts in Großbritannien umfasst. Daraus ergibt sich der Verbraucherpreisindex, der als Schlüsselgröße für das Verhalten des Konsumenten und der Inflation gilt. Darüber hinaus gilt die Teuerungsrate als Richtschnur für die allermeisten Zentralbanken, deren Primärziel darin besteht, Preisstabilität zu gewährleisten. Wenn der Verbraucherpreisindex (VPI) höher als erwartet ausfällt, führt das auf den Devisenmärkten in der Regel zu einem steigenden Kurs des britischen Pfund (GBP). Umgekehrt sinkt der Kurs des britischen Pfund (GBP), wenn die Analystenschätzungen deutlich verfehlt werden.
Wichtigkeit:
Land:
Währung: GBP
Quelle: Office for National Statistics
Vereinigtes Königreich - Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr)
 
Geschichte Zeit Aktuell Prognose Vorherig
15.09.2021 (Aug) 08:00 3,2% 2,9% 2,0%
18.08.2021 (Jul) 08:00 2,0% 2,3% 2,5%
14.07.2021 (Jun) 08:00 2,5% 2,2% 2,1%
16.06.2021 (Mai) 08:00 2,1% 1,8% 1,5%
19.05.2021 (Apr) 08:00 1,5% 1,4% 0,7%
21.04.2021 (Mrz) 08:00 0,7% 0,8% 0,4%

Nachrichten

Großbritannien: Inflationsanstieg vorübergehend - Javid
Großbritannien: Inflationsanstieg vorübergehend - Javid Von Investing.com - 15.09.2021 1

Investing.com - Der sprunghafte Anstieg der Jahresteuerung in Großbritannien auf den höchsten Stand seit neun Jahren sei wahrscheinlich nur vorübergehend, sagte der britische Gesundheitsminister Sajid...

Analysen

Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr) Diskussion

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Alle Kommentare (3)
Petra Marhold
Petra Marhold 17.06.2014 9:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Inflation im Vereinigten Königreich scheint mir solide zu sein. Ein leichter Rückgang könnte allerdings die BoE dazu veranlassen mit einer Zinserhöhung noch etwas zu warten. Ich frage mich, wie der GBP/USD nach der gestrigen Kursralley reagieren wird.
Lena Janssen
Lena Janssen 20.05.2014 10:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
140057435976361.jpg
Wenn die Inflation wirklich leicht angestiegen ist, denke ich wird der GBP weiter zulegen.
Hans Lauterer
Hans Lauterer 14.04.2014 19:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich denke Investing_com könnte hier duraus richtig liegen. Womöglich dürften sich die Preise im Vereinigten Königreich im März leicht abgeschwächt haben. Dies könnte auch GBP unter Druck setzen.
Andre Bauer
Andre Bauer 14.04.2014 19:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das GBP ist ziemlich überkauft auch ein Argument für eine Korrektur.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung