Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

USA - Verkäufe neuer Häuser

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

USA - Verkäufe neuer Häuser

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Website-Popup

auf App

Status

 
Jüngste Meldungen
24.09.2021
Aktuell
740K
Prognose
714K
Vorherig
729K
Die Verkäufe neuer Häuser beschreiben die Verkäufe neuer Einfamilienhäuser in den USA. Sie werden monatlich vom US-Handelsministerium veröffentlicht. Wenn die Verkaufszahlen neuer Häuser steigen, bedeutet das in der Regel eine höhere Konsumlust dank eines höherem Einkommens und einem steigenden Verbrauchervertrauen. Wenn die Verkaufszahlen jedoch sinken, droht Ungemach, da es ein Zeichen dafür ist, dass die Verbraucherausgaben aufgrund eines geringeren Einkommens und einem sinkenden Verbrauchervertrauen zurückgehen, was die Konjunktur belasten könnte. Der Bericht hat einen größeren Einfluss als die Verkäufe bestehender Häuser. Wenn die Verkäufe neuer Häuser höher als erwartet ausfallen, führt das auf den Devisenmärkten in der Regel zu einem steigenden Kurs des US-Dollar (USD). Umgekehrt sinkt der Kurs des US-Dollar (USD), wenn die Analystenschätzungen deutlich verfehlt werden.
Wichtigkeit:
Land:
Währung: USD
Quelle: Census Bureau
USA - Verkäufe neuer Häuser
 
Geschichte Zeit Aktuell Prognose Vorherig
26.10.2021 (Sep) 16:00   755K 740K
24.09.2021 (Aug) 16:00 740K 714K 729K
24.08.2021 (Jul) 16:00 708K 700K 701K
26.07.2021 (Jun) 16:00 676K 800K 724K
23.06.2021 (Mai) 16:00 769K 870K 817K
25.05.2021 (Apr) 16:00 863K 970K 917K

Nachrichten

Analysen

Verkäufe neuer Häuser Diskussion

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Alle Kommentare (2)
Ralf Schuster
Ralf Schuster 23.05.2014 13:59
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
140084633133738.jpg
Sollte die Zahl allerdings mit der Prognose übereinstimmen, könnte sich der Dollar gegenüber dem Euro eventuell leicht aufwerten und den Euro weiter auf Talfahrt schicken.
Ralf Schuster
Ralf Schuster 23.05.2014 13:57
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich denke die Zahl steigt, bleibt womöglich aber unter der Prognose.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung