Credit Suisse Group AG (CSGN)

10,48
0,00(0,00%)
  • Volumen:
    0
  • Geld/Brief:
    10,47/10,65
  • Tagesspanne:
    10,39 - 10,48

CSGN Übersicht

Vortag
10,62
Tagesspanne
10,39-10,48
Umsatz
-
Eröffnung
10,39
52 W. Spanne
0-0
EPS
-
Volumen
0
Marktkap.
21,77B
Dividende
0,09
(0,88%)
Ø Volumen (3M)
4.997
K/G-Verhältnis
167,76
Beta
-
1J Performance
-0,05%
Aktien im Umlauf
2.411.268.384
Nächste Bekanntgabe
-
Wie ist Ihre Einschätzung zu Credit Suisse Group AG?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Credit Suisse Group AG Nachrichten

Credit Suisse Group AG Analyse

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. Mittelwerte
Technische Indikatoren
Übersicht

Credit Suisse Group AG Unternehmensprofil

Credit Suisse Group AG Unternehmensprofil

Sektor
Finanzen
Mitarbeiter
49240
Markt
Schweiz

Credit Suisse Group AG (Credit Suisse) ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen. Die Segmente des Unternehmens umfassen Swiss Universal Bank, International Wealth Management, Asia Pacific, Global Markets, Investment Banking & Capital Markets, Strategic Resolution Unit und Corporate Center. Es bietet eine Palette von Private Banking- und Vermögensverwaltungslösungen für seine Kunden in seine Divisionen Swiss Universal Bank, International Wealth Management und Asia Pacific. Es bietet eine Reihe von Anlageberatung und diskretionäre Vermögensverwaltung Dienstleistungen. Es bietet eine Reihe von Wertpapierdienstleistungen, einschließlich Makroökonomie, Aktien-, Anleihe-, Rohstoff- und Fremdwährungsanalyse sowie die Erforschung der Wirtschaft. Die Anlageberatung umfasst eine Reihe von Dienstleistungen von der Portfolioberatung bis hin zur Beratung bei Einzelinvestitionen. Seine Anlageberatung umfasst eine Reihe von Dienstleistungen von der Portfolioberatung bis hin zur Beratung bei Einzelinvestitionen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Portfolio- und Risikomanagement-Lösungen, einschließlich Managed Investment Products.

Weiterlesen
  • Wenn die über 10 gehen wirds kurzfristig interessant. Zudem sind nach wie vor wichtige Interessen in dieser Bank investiert.
    1
    • wenn die so weiter machen zählt der Steuerzahler wieder für die sogenannte Systemrelevante Bank.Aber leider bezahlt die Bank dem Steuerzahler sehr wenig zurück.Für Aktionär total uninteressant seit den letzten zehn Jahren hat die Bank nichts positives für ein doppelt höheren Aktienkurs, nicht Mal die Dividende ist ein Anreiz bei dem Akti n Minus Kurs
      0
      • zum glück hatte ich den müll mit gewinn verkauft
        0
      • A) hat der Steuerzahler für die CS nie bezahlt & b) als er - bzw. die Nationalbank was nicht das gleiche ist - für die UBS bezahlt hat, hat er dies gut verzinst zurück bekommen…
        0
    • Die CS wird bald in den nächsten Hammer laufen. Die idio.. shorten AMC 🤣🤣🤣
      7
      • Kann mir bitte jemand sagen, ob der Preis der Anleihe vom Wandlungspreis im November abgezinst wird oder muss er hinzugefügt werden? Das heißt, wenn der Preis die Aktie ist, beträgt er CHF 1 + 8,65 = 9,65. Vielen Dank.
        0
        • May I ask if someone know whether the price of the bond will be discounted from the conversion price in November, or does it have to be added? What I mean is if the price to go is CHF 8.65 or 1 + 8.65 = 9.65. Cheers.
          0
      • wo ist hier wohl der boden?
        0
        • schätze mal bei CHF 8.50
          0
      • selbst verschuldet bei cs, nur schade fuer bankwerte die in mithaftung genommen werden
        0
        • Saftladen, getreu dem Motto "Gier frisst Hirn". Würde mich in Grund und Boden schämen dort im Management bzw. Investment Banking zu sitzen.
          0
          • Der Gewinn geht verloren für diese Geschäftspraktiken, Kurssteigerungen nicht mehr möglich wenn die soviele Prozesse Finanziell mitfinanzieren müssen
            0
            • Was für ein Saftladen!
              2
              • bei unter 9 einsteigen, was sagt ihr?
                5
                • Hallo, finde ich zu hoch... ich kann mir 7.5 CHF 1/3, 6.5 1/3, 5.5 1/3 vorstellen. Sage aber dazu dass alle Limits nicht ausgefuehrt werden koennten... aber ich bin bereit keine Zuteilung zu bekommen... mal sehen was CS berichtet diese Woche (Schadenshoehe, Strategie) und bei Quartalsergebnissen (22/4 glaube ich)
                  0
              • Die CS hat ein echtes Compliance Problem. Bin lieber DB long . cs fasse ich nicht an momentan.
                0
                • War über 10 Jahre drin und habe dort vor Jahren gearbeitet. Was man jetzt so von Mitarbeitern hört, die noch dort sind, verheisst nichts Gutes. Wenig Kontrolle und riesiger Druck auf den MAs. Da passieren überall Fehler... Habe gestern alles abgestossen und die Dividende könnte für 2020 ebenfalls davon betroffen sein.
                  1
              • so wie ich gelesen habe sollte es bald wieder aufwärts gehen hier.
                2
                • warum denn?
                  0
                • hope dies last
                  0
                • Darryl Dietsche Das PB ist sehr gut. Das Problem der CS ist einfach das Investment Banking und das Asset Management. Sie hätten ja einen Gewinn von rund 3.5Mia gehabt wenn nicht schon wieder so eine Dummheit passiert. Falls sie die Risiken dort reduzieren können sollte der Kurs wieder aufwärts.
                  0
              • Die gehen bald pleite
                5
                • Tun sie nicht: too big to fail
                  0
              • Meint ihr war es schon der Tiefpunkt nach diesen News?
                3
                • meiner meinung nach ja, inzwischen weiss es ja jeder, was passiert ist.
                  3
                • meiner Meinung nach leider nein. warum ? Dez : York Capital, Ende Februar Grinsill, jetzt das... wir kennen ja noch nicht mal die genaue Schadenhoehe ... falls die erwartet hoch ausfaellt (>2bn) wird das zu enormen Umstrukturierungen fuehren. ... ich wuensche Aktionaeren und Mitarbeitern das Beste... sowas braucht keiner... und man wuenscht es niemandem... ich bin erstmal auf Sidelines ...
                  0
              • irgendwann verliert man den Glauben. Das sind zuviel Einschläge und das wirft Fragen auf
                0
                • Was denken Sie? Erreicht CS noch die 15 bis ende 21
                  7
                  • Heute geht es erst mal Richtung Süden
                    1
                • was ist mit cs
                  0
                  • CS ist im Vergleich zur UBS, trozt den Kursspünge der letzten Tage, immer noch unterbewertet. Kurzfristiges Potential bis CHF. 11.50 liegt absolut drin. Zumal die Dividenen-Ausschüttung erst ansteht.
                    3
                    • CS hat ein neues Modell. Die wollen in Zukunft mit der Kundschaft per Du sein und nicht mehr mit der Krawatte am Schalter empfangen. Eine eehr lockere Athmosphäre schaffen. ,Ob dad in der Scheriz gut ankommt, ist fraglich.
                      2
                      • Ja ist absolut im trent bei uns hier in zürich, klar nicht überal und immer aber die meisten begrüssen es bin selber im hnw bereich tätig
                        0
                    • Credit Suisse hatte ich so Freude... Mal schauen wo die Reise mich hinfürt
                      1
                      • Schönes Wochenende!
                        0
                        • Schöne Grüsse an C.S als Kunde nicht gut beraten Oerlikon!
                          2
                          • wohin geht die Reise - die Finanztitel haben stark gelitten und erholen sich nur sehr langsam. Gehe davon aus, dass das Risiko eines erneuten Rückschlag klein ist.
                            2
                            • Corona bald vorbei
                              0
                              • Was labberst du?
                                2
                            • 7.29, jetzt kaufen?
                              3
                              • also ich habe gekauft, so schnell hatte ich noch selten +25% gemacht
                                1
                            Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
                            Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
                            Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.