Deutsche Bank AG NA O.N. (514000)

11,538
+0,082(+0,72%)
  • Volumen:
    6.068.443
  • Geld/Brief:
    11,515/11,560
  • Tagesspanne:
    11,315 - 11,578
Bilanzvorlage heute

Deutsche Bank wird sein Quartalsergebnis heute bekanntgeben. Trader sollten dies berücksichtigen, da der Aktienkurs bei der Bekanntgabe der Zahlen oftmals sehr volatil ist.

Diskussionen über 514000

Wie ist Ihre Einschätzung zu Deutsche Bank?
oder
Stimmen Sie ab, um die Ergebnisse der Mitglieder zu sehen!

Alle Kommentare

(290)
  • Hoffentlich nicht unter 6 €
    0
    • Mit 4x Hebel rein. Als Deutsche Bank bei 100 hätten wir sie alle um 60 gewollt.
      0
      • Erst bei 30 Euro werde ich mir überlegen wenigsten meinen Einsatz rauszubringen. Dauert ja. aber bei dem geschaukel braucht es Schmerzensgeld von mindestens 3 fachen Gewinn.
        1
        • Ich bin eingestiegen. Inflation, Zinsen werden steigen, Banken sollten jetzt mehr verdienen und viel Gewinn machen. Aktie der Deutschen Bank wir steigen und wir sind alle zufrieden.
          0
          • Charttechnisch sieht es mau aus... Wo ist das Tief?
            0
          • Alle Zahlen und Risikovorsorgungen sehen gut aus.Rational betrachtet ergibt der Kurs wenig Sinn
            1
          • Die Börse handelt die Zukunft, also spielen auch irrationale Ängste eine Rolle.
            0
        • Nächstes Ziel Deutsche Bank 6,50Euro
          3
          • Quelle ?
            0
          • anime clubKlaus Weidle
            0
        • Kurs ist hier aber nachunten manipuliert!.
          0
          • Habe den gleichen Quatsch bei Canadian Solar und JinkoSolar letztes Jahr erlebt.
            0
            • Ich sehe in der Aktie nur eine große Manipulation der großen. Es gibt aktuell gar keine Gründe, dass die Aktie dermaßen tief abgestraft wird.Auch CEO, hat oft genug bekräftigt, dass das Jahresziel erreicht wird.
              1
              • Charttechnisch sollte es bald drehen.
                1
                • Mittlerweile ist ja eigentlich schon jeder Fliegenschiss eingepreist.
                  0
                  • Mir fällt auch nichts mehr ein, was hier gehandelt wird.
                    0
                    • wenn es wieder nach oben geht kommen die Argumente die ich gerade aufgezählt habe wieder zum Vorschein, alles so wie mann es braucht.ich meine das ist hier jeden bewusst aber ich möchte nicht wissen wie viele durch diese mediale Gehirnwäsche aus reiner Angst ihr geld verlieren. nur oft genug von allen Seiten hören und mann hinterfragt sich trotz all der fakten selbst.
                      0
                      • Begründung des kurses? gibt keinen ausser einen .Hätte die db den Stresstest nicht bestanden hätte ich es verstanden aber so? Begründung?Kreditausfälle?Antwort Stresstest! Begründung Rezession?Antwort kgv5 ,Stresstest,trotz kriese exorbitante Gewinne!Ukraine Krieg vieleicht? sagt mal was stimmt hier nicht! Herzlichen Dank an die lieben Politiker die zu sehen wie 2008 noch mal durchgezogen wird.Egal ich sitze es aus.
                        0
                        • Bin auch sicher, die es aussitzen werden reichlich belohnt.Habe den gleichen Quatsch bei Canadian Solar und JinkoSolar letztes Jahr erlebt.
                          0
                      • Bin auch eingestiegen. Günstig bewertet.
                        0
                        • Willkommen im Club der Gehirnwäsche aussitzer.Starke Nerven du brauchst,möge der Bulle mit uns sein.Alles nur eine Frage der Zeit. Ich hoffe du hast sie.
                          0
                      • Kommt von hundert..1000 Stücke plus 4x Long obendrauf.
                        0
                        • ich mags auch nicht die db und ihre "geschaefte" aber gestern bei 8.55 konnt ich nicht nein sagen
                          0
                          • ich sehe das so , ich habe die db gekauft weil ich das Potenzial sehe persönlich mag ich diese Bank nicht aber so funktioniert die Welt nicht.Der Boden ist nicht weit und ich brauche nur viel Alkohol oder gute Nerven um die nächsten Jahre zu überstehen.Sie ist nicht künstlich aufgeblasen wie die us banken bei denen mir schlecht wird wie weit der boden entfernt ist.Das einzige was uns in die Suppe spucken kann ist eine Kapitalerhöhung, aber diese wäre selbstmord aber leider möglich auf unsere kosten.würde die db zb von der ing group in normal sterblichen kunden sektor lernen oder diese kaufen wäre ich glücklich ,schaun wir mal sie wandelt sich.
                            0
                            • Nächstes Jahr könnte es eine Dividende von 30 Cent geben und ja darauf 45 Cent. Finde bei 45 Cent wäre es eine ordentliche Dividende.
                              0
                              • Karl die Dividende ist schlecht.Die Möglichkeit des zukünftigen Kurses ist Entscheidend. Bei der ing group zb bekommst du 61 Cent für 2021 bei fast gleichen Kurs.Die ing group ist aber keine Universal Bank also irgentwan am Ende des möglichen da es kein investing gibt ,und genau dieses investing ist für uns fluch und segen.
                                0
                            • Sorry, für die Schreibfehler, imschreibe alles über mein smartphone.
                              0
                              • Geht mir genau so alles gut Karl ich glaube viele würden sich über eine Korrektur freuen anderer Seits solange mann den Inhalt versteht.
                                0
                            • Ich sehe es genauso, es hilft nur noch gute Zahlen vorzulegen und die Dividende erhöhen.Die Bank will ja jährlich 50% mehr Dividende ausschütten.Ein Wermutstropfen, dann lasse ich halt die Aktien paar Jahre liegen.
                              0
                              • Keine Erholung nach dem Absturz unglaublich.
                                0
                                • Es gibt überhaupt keinen Grund die Aktie dermaßen abzuverkaufen. Ob es zu einer Rezession kommt steht noch gar nicht fest und wenn sie kommt, dann ist es nächstes Jahr im zweiten Halbjahr anscheinend.Hinzu kommt dass der CEO mehrfach bekräftigt hat, die Ziele für dieses Jahr zu erreichen.Glaube kaum, dass die Bank nächstes Jahr Verluste machen wird. Die Einnahmen könnten zurückgehen, aber dagegen stehen die Zinseinnahmen.Falls es zu keiner großartigen Abschreibungen kommt könnte die Bank sogar mehr verdienen nächstes Jahr.Den Großteil des Umsatzes erwirtschaftet die Bank im Ausland.Nächstes Jahr könnte die Bank im Schnitt mit einem Leitzins von 2% rechnen. Was heute mit dem Kurs gemacht worden ist ist reine Marktmanipulation.
                                  1
                                  • Leider dauert es sehr lange, um einen lädierten Ruf wiederherzustellen. Dieser Prozess wird durch jede kleine schlechte Nachricht unterbrochen und der Vertrauensverlust bleibt. Der einzige Ausweg: Sehr gute Zahlen für die nächsten 8 bis 12 Quartale. Es gibt eben viele Banken, deren Ruf nicht so geschädigt ist, wie der der Bad Deutschen Bank. Sie hat mE einen hervorragenden CEO mit einem sehr guten Team, aber auch der muss mit Rückschlägen umgehen. Ich glaube, ass die DB fundamental unterbewertet ist, aber erst wenn das Vertrauen zurück kehrt, kann es nach oben gehen.
                                    0
                                    • Ja wohl war aber ganz ehrlich ich bin bei der Diba und liebe diese Bank aber vom imvesting her ist diese ganz anders aufgestellt. Solange es noch leute gibt die zu faul zum selber denken sind werden sie zu Banken wie der DB gehen.Würdest du zu einen lieben Anwalt gehen der dich vertritt oder zu einen der mit allen Wasser gewaschen ist.Wenn ich eins gelernt habe dann das gewisse dinge sich nie ändern weil wissen und geld ein gefährliches Mittel der Macht ist.Und Machthaber spielen nur mit ihresgleichen und sorgen für noch mehr Macht.
                                      0
                                    • Deine Denkweise ist richtig aber leider funktioniert diese Welt nicht so deswegen sitzen die Lustigsten Politiker im Eu Parlament, und woher bekommen diese ihr Lustiges Geld? leider nicht lustig
                                      0
                                  • Solange die den Markt stutzen und nur mit Banken runter schicken um sie dann wieder rauf zu schicken müssen wir das wohl hinnehmen, trotzdem ist es wiederlich.ich verkaufe nicht weil es keine Logik hat .Firmen und Investoren brauchen Geld das bekommen sie nicht beim Osterhasen.Egal wie man es dreht Kreditausfall etc. am Ende sind Banken bei steigenden Zinsen gewachsen.
                                    0
                                    • Es ist schon eine Ewigkeit her, wo die Bank fundamentale so gut steht wie heute.Und falls die Rezession kommen sollte, dann ist es anscheinend das nächste 2. Halbjahr.
                                      0