Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Insider - Delivery Hero liefert Börsengang noch im Juli

Aktien23.05.2017 17:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters. Worker of MyMeals, a food delivery service, prepares dinner for people with diabetes at Cikokol district near Jakarta

Frankfurt (Reuters) - Der Essens-Lieferdienst Delivery Hero drückt bei seinen Börsenplänen Finanzkreisen zufolge aufs Tempo.

Das Berliner Startup-Unternehmen ("Lieferheld", "Foodora", "Pizza.de") wolle die Emission - stabile Finanzmärkte vorausgesetzt - Mitte Juni ankündigen, rund vier Wochen später sei die Erstnotiz geplant, sagten zwei mit den Plänen vertraute Personen am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters. Delivery Hero werde dabei mit mehr als 3,5 Milliarden Euro bewertet. Der Börsengang könnte damit ein Volumen von bis zu einer Milliarde Euro erreichen, sagte ein Insider. "Das hängt davon ab, wie viel Rocket Internet (DE:RKET) verkauft - und das wiederum hängt an der Bewertung."

Der Startup-Investor ist mit 33 Prozent der größte Aktionär von Delivery Hero, das Unternehmen versucht sich aber von Rocket zu emanzipieren. Der 2011 gegründeten Firma selbst sollen mit dem Börsengang rund eine halbe Milliarde Euro zufließen, wie ein Insider sagte. Delivery-Hero-Chef Niklas Östberg ließ sich nicht in die Karten blicken: "Wir können jederzeit (an die Börse) gehen, wenn wir das Gefühl haben, dass es der richtige Zeitpunkt ist", sagte er in einer Telefonkonferenz zur Vorstellung der Ergebnisse für das erste Quartal. Bisher war der Börsengang erst im Herbst erwartet worden.

HOFFNUNGSTRÄGER DELIVERY HERO

Für Rocket Internet ist Delivery Hero ein Hoffnungsträger. Es wäre die erste Emission einer Firma aus dem Portfolio des Investors seit dessen Schritt an den Aktienmarkt im Oktober 2014. Die Rocket-Aktie legte am Dienstag um 3,5 Prozent zu.

Der Umsatz von Delivery Hero hat sich in den drei Monaten zu Jahresbeginn auf vergleichbarer Basis - also einschließlich der kürzlich erworbenen Rocket-Beteiligung Foodpanda - auf 121 (2016: 63) Millionen Euro fast verdoppelt. Die Kunden gaben 63 Millionen Bestellungen ab, 62 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Delivery Hero liefert Menüs aus mehr als 150.000 Restaurants aus. "Wir sind der Gewinnschwelle zunehmend näher gekommen", sagte Östberg. Im Kerngeschäft - ohne die Zukäufe Foodora und Foodpanda - schreibe Delivery Hero weiterhin schwarze Zahlen. "Profitabilität ist eine Sache der Größe. Unser Augenmerk ist deshalb, größer zu werden." Weitere Zukäufe seien dazu nicht ausgeschlossen.

Dabei könnten die Erlöse aus dem Börsengang helfen. An die Frankfurter Börse begleitet wird das Unternehmen laut Insidern federführend von Goldman Sachs (NYSE:GS), Morgan Stanley (NYSE:MS) und Citi. Dabei helfen sollen auch UniCredit (MI:CRDI), UBS (SIX:UBSG), Jefferies und Berenberg. Die Delivery-Hero-Rivalen Just Eat und Takeaway.com ("Lieferando") sind bereits an der Börse gelistet.

Erst vor kurzem war der südafrikanische Technologie- und Infrastruktur-Investor Naspers für 387 Millionen Euro mit rund zehn Prozent bei Delivery Hero eingestiegen. Die dabei zugrunde gelegte Unternehmensbewertung war im Vergleich zur vorherigen Finanzierungsrunde im Jahr 2015 nicht mehr gestiegen.

Delivery Hero wäre voraussichtlich der dritte Neuzugang an der Frankfurter Börse in diesem Jahr. Der Elektromotoren-Hersteller Aumann hat bisher als einziger den Schritt geschafft. Dazu kommt voraussichtlich die Restaurant-Kette Vapiano, die aber mit einer Bewertung von 600 Millionen Euro und rund 200 Millionen Euro Emissionsvolumen weitaus kleiner ist als Delivery Hero.

Insider - Delivery Hero liefert Börsengang noch im Juli
 

Verwandte Beiträge

Sollte man in Single-Tenant-Immobilien investieren?
Sollte man in Single-Tenant-Immobilien investieren? Von The Motley Fool - 18.01.2022

Wichtige PunkteVermieter, die speziell Objekte für Einzelmieter besitzen, sind in der Regel Net Lease REITs. Realty Income (NYSE:O) konzentriert sich auf notwendige Mieter,...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung