Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Bitcoin: Kann BlackRock den BTC auf 773.000 Dollar katapultieren?

Krypto 09.08.2022 16:10
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
BLK
-2,42%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BTC/USD
-1,09%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
COIN
+4,12%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com – Der Bitcoin hat ausgehend von seinem Rekordhoch im Bereich von 69.000 Dollar weit mehr als die Hälfte an Wert eingebüßt. Von seinem Zyklustief konnte er sich zwar erholen, aber noch will sich keine Rallye auf ein neues Allzeithoch entfalten.

Das könnte sich aber schon bald ändern, denn der weltweit größte Vermögensverwalter, BlackRock (NYSE:BLK), gab in der vergangenen Woche eine Partnerschaft mit der Kryptobörse Coinbase (NASDAQ:COIN) bekannt.

Hintergrund ist, dass BlackRock seinen institutionellen Anlegern über Coinbase Prime den Zugang zum Handel mit Bitcoin und damit in Verbindung stehenden Dienstleistungen ermöglichen möchte. In Anbetracht der 10 Billionen Dollar, die BlackRock für seine Kunden verwaltet, überschlagen sich nun die Preisprognosen für den Bitcoin.

Bei InvestAnswers wird davon ausgegangen, dass kurzfristig eine Rallye bis auf 98.000 Dollar möglich sein wird. Die Berechnung hinter der Prognose sieht wie folgt aus:

„Wenn BlackRock 0,5 Prozent der verwalteten Vermögenswerte in Bitcoin investieren würde, ergäbe sich für die Marktkapitalisierung von BTC ein Anstieg von 1,05 Billionen Dollar. Dies würde den Preis von Bitcoin um etwa 75.000 Dollar erhöhen. Der BTC-Preis, der sich derzeit im Bereich von 23.000 Dollar bewegt, wäre dann auf etwa 98.000 Dollar gestiegen. Das sind 326 Prozent mehr als der heutige Preis. Das ist sehr, sehr realistisch…“

Der Bereich um 100.000 Dollar ist auch das Kursziel des Bloomberg Rohstoffanalysten Mike McGlone. Aus seiner Sicht ist es nur eine Frage der Zeit, bis dieses magische Niveau erreicht werden wird. Für ihn steht aber fest, dass die US-Zentralbank mit ihrer Geldpolitik darüber entscheidet, wann die nächste Rallye beginnt und wie hoch die Preise Richtung Norden getragen werden.

InvestAnswers sieht den Bitcoin sogar in Richtung 1 Million Dollar steigen. Denn sollte BlackRock über die kommenden Jahre der Kryptowährung fünf Prozent des verwalteten Kapitals zuweisen, dürfte rein rechnerisch ein Kurs von 773.000 Dollar erreicht werden.

Bitcoin technische Kursmarken

Gestern kletterte der Bitcoin bis zum Tageshoch von 24.234 Dollar, aber ein Tagesschlusskurs über der Marke von 24.000 Dollar blieb ihm verwehrt. Es sieht erneut danach aus, als ob die positive Dynamik in diesem Bereich nachlässt, denn aktuell wird die Unterstützung des 38,2 Prozent Fibo-Retracements von 23.263 Dollar getestet.

Bitcoin Tageschart

Sollte es nicht gelingen, einen Tagesschlusskurs über diesem Niveau zu erzielen, muss mit einer Abwärtsbewegung in Richtung des 23,6 Prozent Fibo-Retracement von 21.110 Dollar gerechnet werden.

Nur wenn dies erfolgreich verhindert wird, ist ein Test der psychologischen Marke von 25.000 Dollar und dem 50 Prozent Fibo-Retracement von 25.003 Dollar möglich.

Von Marco Oehrl

Lesen Sie auch:

Bitcoin: Kann BlackRock den BTC auf 773.000 Dollar katapultieren?
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (13)
michael Roland
michael Roland 12.08.2022 8:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
My first investment with Mrs Kathleen Elizabeth gave me $15,000 from a $5,000 and that has made me invest without the fear of losing, I got four of my friends that I referred to her and they are making profit just like me. May God bless Mrs Kathleen Elizabeth.. You can easily get in touch with her on Face🌎book at 👉👉 Kathleen Elizabeth or you message her on what📚app at 👉👉 +1 (517) 245-4193 for Crypto-related issues.
Ma Mn
Ma Mn 10.08.2022 12:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Und selbst wenn, Black Rock verkauft dann irgendwann auch.
armin messerer
armin messerer 10.08.2022 7:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Solche Berichte sagen mir, dass der Boden noch nicht gefunden ist. Die vor kurzem herrschende Angst ist doch sehr, und zu schnell von der noch existierenden Gier abgelöst wurden. Erst bei einer richtigen Marktlapitulation ist es Zeit für einen Richtungswechsel.Good luck and good trades.
09.08.2022 20:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Einer der ersten Grundlagen ist, dass zum kaufen auch verkauft werden muss und als ob jemand einfach für jeden Preis dann Bitcoin kauft, nur weil Geld verfügbar ist. Profis dann wohl am wenigsten. Wie war das? Beim Hoch kaufen und im Tief verkaufen? xD
Lex Wild
Lex Wild 09.08.2022 20:34
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was für Zahlen BlackRock wird der Sargnagel sein ;-)
Martin Völker
Martin Völker 09.08.2022 20:13
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Brot kann schimmeln, muss aber nicht.
sven Paradies
sven Paradies 09.08.2022 20:13
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Je nach dem wie man es lagert
Moritz Schneider
Moritz Schneider 09.08.2022 19:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
wo nehmen die immer diese zahlen her hahahahah
Rene Leurpendeur
Rene Leurpendeur 09.08.2022 19:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der Autor „ Marco Oehrl „ sollte mal ein paar Kurse an der Volkshochschule ( VHS ) belegen um zu verstehen wie Wirtschaft und Finanzwesen funktionieren .... sorry aber „Hier“ bei https://investing.com kann anscheinend jeder irgend etwas zu deinem besten geben, was ihm gerade im Anflug von geistigem Umnachtung Erguss in sein Hirn gesponnen worden ist . Leider gibt es zu viele mittelmässige Schwätzer welche ledidlich mit einem Viertelwissen ausgestattet sind , welches die Vorgänge an den Finanzmärkten angelangt . Traurig ... armes Deutschland ..... wo sind die Dichter und Denker nur geblieben ? Wo :-(
Mike Count
Mike Count 09.08.2022 19:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
So ein Schwachsinn ....unterste Level.
Oliver Schaffer
Swordfish 09.08.2022 18:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Leider Bildzeitungsniveau.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung