🚀 KI-Aktien waren im Mai die Überflieger! PRFT legte in nur 16 Tagen um +55 % zu!
Jetzt die Juni-Highflyer sichern!
Schalte jetzt die vollständige Liste frei!

US-Vorbörse: Macy's, Spirit Airlines, SolarEdge, Boeing und ADM mit viel Bewegung

Veröffentlicht am 22.01.2024, 15:11
© Reuters
BA
-
JBLU
-
XOM
-
ADM
-
M
-
NS
-
SAVE
-
SPR
-
AAL
-
SEDG
-

Investing.com - Der US-amerikanische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Montag, den 22. Januar 2024, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der US-Vorbörse:

Macy's (NYSE:M) (+2,6%): Die Kaufhauskette lehnte ein Übernahmeangebot der Investmentgesellschaft Arkhouse und des Hedgefonds Brigade in Höhe von 5,8 Milliarden Dollar ab.

Boeing (NYSE:BA) (-1,3%): Nach dem Beinahe-Unglück einer Boeing 737-9 Max nehmen die Sicherheitsbehörden auch eine ältere Version des Jets ins Visier. Fluggesellschaften (NYSE:JETS) sollten bei Jets vom Typ 737-900ER sicherheitshalber die Blenden vor nicht benötigten Notausgängen überprüfen, teilte die US-Luftfahrtbehörde FAA mit.

Spirit Airlines (NYSE:SAVE) (+3,2%): Der Billigflieger und JetBlue Airways (NASDAQ:JBLU) (-0,4%) legten Berufung gegen eine Entscheidung des Bundesgerichts ein, das die geplante Fusion wegen kartellrechtlicher Bedenken untersagt hatte.

Archer-Daniels-Midland (NYSE:ADM) (-15 %): Der Lebensmittelkonzern teilte mit, dass sein Finanzchef im Zuge einer Untersuchung der Bilanzierungspraktiken im Ernährungssegment beurlaubt wurde.

SolarEdge (NASDAQ:SEDG) (+3,5%): Der Wechselrichter-Spezialist kündigte an, rund 16 % seiner weltweiten Belegschaft zu entlassen.

ExxonMobil (NYSE:XOM) (-0,1%): Der Ölgigant hat eine Klage gegen aktivistische Investoren aus den USA und den Niederlanden eingereicht, um zu verhindern, dass diese bei der Jahreshauptversammlung des Ölgiganten Anträge zum Klimaschutz stellen.

American Airlines (NASDAQ:AAL) (+1,7 %): Wolfe Research stufte die Fluggesellschaft von "Peer Perform" auf "Outperform" hoch und verwies auf das Potenzial für steigende Erträge pro verfügbarer Sitzmeile im Jahresverlauf aufgrund eines langsameren Kapazitätswachstums.

NuStar Energy (NYSE:NS) (+20 %) und Sunoco (NYSE:SUN) (-4,1 %): Die beiden Unternehmen haben sich auf einen Zusammenschluss im Wert von rund 7,3 Milliarden Dollar (inklusive Schulden) geeinigt.


Anzeige: Mit ProPicks, dem neuesten Feature in InvestingPro, erhalten Sie konkrete Strategieempfehlungen, die den S&P 500 in den vergangenen 10 Jahren nachweislich um bis zu 1146 % outperfomed haben. All das bekommen Sie aktuell als Neujahrsangebot mit einem Rabatt von bis zu 50%. Und wenn das noch nicht reicht, dann nutzen Sie für das 1-Jahres-Pro+ den Rabattcode "ProPicks1J" und für das 2-Jahres-Abo den Rabattcode "ProPicks2J" für weitere 10 % Rabatt (insgesamt bis zu 60 %). Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen!

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.