Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

2 Small-Cap-ETFs für volatile Aktienmärkte

Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )ETFs28.12.2021 05:43
de.investing.com/analysis/2-smallcapetfs-fur-volatile-aktienmarkte-200468137
2 Small-Cap-ETFs für volatile Aktienmärkte
Von Investing.com (Tezcan Gecgil/Investing.com )   |  28.12.2021 05:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Zum Ende eines volatilen Börsenmonats suchen viele Anleger nach Möglichkeiten zur Diversifizierung ihrer Portfolios.

Zahlreiche akademische Studien belegen, dass sich Small Caps langfristig besser entwickeln als Large Caps. Der Grund dafür ist eigentlich ganz einfach: kleinere Unternehmen verfügen in der Regel über ein größeres Wachstumspotenzial als größere Unternehmen. Dieses Phänomen ist als die so genannte "Small-Cap-Prämie" bekannt. Doch natürlich treffen diese Verallgemeinerungen nicht jedes Jahr zu.

So verfügen kleine Unternehmen im Vergleich zu größeren, etablierteren Firmen über wesentlich geringere Ressourcen. Daher bergen sie tendenziell ein höheres Risiko und ihre Aktienkurse sind in der Regel unbeständiger. Außerdem schütten die meisten Small Caps keine Dividenden aus und sind daher nicht unbedingt für Anleger geeignet, die ein passives Einkommen wünschen.

Verschiedene Broker definieren Small-Cap-Aktien mitunter unterschiedlich. In den USA kommen Small-Cap-Unternehmen in der Regel auf eine Marktkapitalisierung zwischen 150 Millionen und 2 Milliarden Dollar. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass viele ETFs, die sich mit dem Begriff "Small Cap" schmücken, auch in Mid-Cap-Unternehmen investieren können.

Der Russell 2000 Index gilt als wichtiges Barometer für die Performance der Small Caps. In diesem Jahr hat er bisher um mehr als 11,5 % zugelegt. Entsprechend ist der iShares Russell 2000 ETF (NYSE:IWM), der die Wertentwicklung des Russell 2000 Index nachbildet, um 11,3 % gestiegen. Dagegen steht beim Vanguard Small-Cap Growth Index Fund ETF Shares (NYSE:VBK), der die Renditen des CRSP US Small Cap Growth Index abbildet, lediglich ein Plus von 3,5 % zu Buche.

Im Vergleich dazu brachte der S&P 500, der die größten US-Unternehmen repräsentiert, eine Rendite von 23,8 %. Genauer gesagt, ist es extrem wichtig, die zahlreichen ETFs, die sich auf Small Caps konzentrieren, genau auf Herz und Nieren zu prüfen, bevor man auf die Kaufen-Taste drückt.

Die meisten Small-Cap-Aktien sind auf das Inlandsgeschäft ausgerichtet, schließlich stammt ein großer Teil ihrer Einnahmen aus ihrem Heimatland. Daher dürfte die Stärke der US-Wirtschaft im Jahr 2022 die Entwicklung der US-Small Caps im Folgejahr maßgeblich beeinflussen.

Jüngste Daten von Morgan Stanley (NYSE:MS) deuten darauf hin:

"Ein kräftiger Investitionszyklus, ein verstärkter Lageraufbau sowie eine aufgeschobene Nachfrage dürften das BIP-Wachstum in den USA im Jahr 2022 auf 4,6 % ansteigen lassen... Die Zentralbanken der Industrieländer werden wahrscheinlich keine drastischen Maßnahmen zur Dämpfung des Wachstums ergreifen."

Noch ist es zu früh, um exakt zu sagen, wann die Federal Reserve ihre Geldpolitik straffen wird und welche Auswirkungen dies auf die US-Wirtschaft haben könnte. Aber eine Anlage in eine diversifizierte Palette von Aktien, die auch Small Caps enthält, könnte für die meisten langfristigen Portfolios durchaus sinnvoll sein.

Deshalb stellen wir heute zwei börsengehandelte Fonds (ETFs) vor, die sich auf Aktien von Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung konzentrieren, die auf lange Sicht gehalten werden können.

1. Invesco S&P SmallCap Value with Momentum ETF

  • Aktueller Kurs: 52,44 Dollar
  • 52-Wochen-Spanne: 33,79 - 57,17 Dollar
  • Dividendenrendite: 0.98%
  • Kostenquote: 0,39%

Der Invesco S&P SmallCap Value with Momentum (NYSE:XSVM) investiert in rund 120 Unternehmen aus dem S&P SmallCap 600® Index. Bei diesen Wertpapieren handelt es sich um die Unternehmen mit den höchsten "Value Scores", die sich auf das Kurs-Gewinn-Verhältnis, das Kurs-Buchwert-Verhältnis und das Kurs-Umsatz-Verhältnis stützen, und mit den höchsten "Momentum Scores", die sich hauptsächlich auf die Renditen des Vorjahres beziehen. Der Fonds wurde im März 2005 aufgelegt.

XSVM Weekly Chart.
XSVM Weekly Chart.

Der XSVM-ETF, der gegenwärtig 121 Titel umfasst, bildet die Rendite des S&P 600 High Momentum Value Index nach. Sowohl der Index als auch der Fonds werden zweimal im Jahr neu gewichtet und zusammengesetzt.

Die 10 wichtigsten Titel machen etwa 16 % des Nettovermögens von 486,7 Millionen Dollar aus. Nach Sektoren geordnet dominieren Finanzwerte (36,80 %), gefolgt von zyklischen Konsumgütern (16,44 %), Industriewerten (13,87 %) und Grundstoffen (9,66 %).

Zu den wichtigsten Unternehmen in der Beteiligungsliste gehören Veritiv (NYSE:VRTV), das Verpackungs- und Druckdienste anbietet; der Lebensmittelhändler United Natural Foods (NYSE:UNFI); Group 1 Automotive (NYSE: GPI), die Autohäuser betreibt und Fahrzeugreparaturen sowie Versicherungen anbietet; Atlas Air Worldwide Holdings (NASDAQ:AAWW), das ausgelagerte Flugzeug- und Frachtdienste anbietet; und der Agrarrohstoffhändler Andersons (NASDAQ:ANDE).

Der Fonds erzielte im Jahr 2021 eine Rendite von 48,2 % und erreichte Anfang November ein Rekordhoch. Seitdem sind die Anteile des Fonds unter Druck geraten und haben mehr als 10 % verloren. Das erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und das erwartete Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) liegen bei 10,08x bzw. 1,41x.

Auch wenn sich diese außergewöhnlichen Renditen im Jahr 2022 nur schwer wiederholen lassen, gefällt uns die Vielfalt des XSVM und wir sind der Meinung, dass dieser Fonds durchaus Beachtung verdient. Ein weiterer Rückgang unter 50 Dollar würde die Sicherheitsmarge verbessern.

2. Avantis US Small Cap Value ETF

  • Aktueller Kurs: 78,16 Dollar
  • 52-Wochen-Spanne: 55,37 - 84,59 Dollar
  • Dividendenrendite: 1.32%
  • Kostenquote: 0,25%

Der Avantis® US Small Cap Value ETF (NYSE:AVUV) investiert in US-amerikanische Small-Cap-Unternehmen, die zu niedrigen Bewertungen gehandelt und mit besseren Rentabilitätskennzahlen ausgestattet sind. Der Fonds wurde im September 2019 aufgelegt.

AVUV Weekly Chart.
AVUV Weekly Chart.

Der AVUV-ETF, der aus insgesamt 682 Titeln besteht, wird aktiv verwaltet. Sein Referenzindex ist der Russell 2000 Value Index.

Bei den Sektoren stellen die Finanzwerte mit 29,0 % den größten Anteil. Es folgen Industriewerte (17,0%), zyklische Konsumgüter (17,00%), Energie (15,0%) und Grundstoffe (7,0%). Die 10 wichtigsten Namen machen etwa 7 % des Nettovermögens von 2,17 Milliarden Dollar aus.

Louisiana-Pacific (NYSE:LPX), das Bauprodukte herstellt; die Öl- und Gasexplorer und -produzenten PDC Energy (NASDAQ:PDCE), Matador Resources (NYSE: MTDR) und SM Energy (NYSE:SM); und die Transportgruppe Saia (NASDAQ:SAIA), die Dienstleistungen im Bereich der Kleintransporte anbietet, gehören zu den wichtigsten Namen des Fonds.

In den letzten 52 Wochen erzielte der Fonds eine Rendite von 36,3 % und erreichte, wie der XSVM-ETF, Anfang November ein Allzeithoch. Seitdem hat der AVUV jedoch etwa 8 % seines Wertes verloren. Interessierte Anleger könnten um 75 Dollar oder sogar darunter einen besseren Einstiegspunkt finden.

2 Small-Cap-ETFs für volatile Aktienmärkte
 

Verwandte Beiträge

2 Small-Cap-ETFs für volatile Aktienmärkte

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung