Eilmeldung
Investing Pro 0
🚨 Unsere Pro-Daten zeigen die größten Gewinner der Bilanzsaison Datenzugriff

Tagesanalyse DAX: Wird der Long-Kumo-Breakout im Tageschart heute besätigt ?

Von Markus PützAktienmärkte25.07.2018 07:37
de.investing.com/analysis/25072018-dax-wird-der-longkumobreakout-im-tageschart-heute-besatigt--200225309
Tagesanalyse DAX: Wird der Long-Kumo-Breakout im Tageschart heute besätigt ?
Von Markus Pütz   |  25.07.2018 07:37
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
DE40
+0,35%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
JP225
+0,34%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
  • DOW: 25252 nicht nachhaltig überwunden 

  • NIKKEI: Unter 22806 bleibt es schwierig 

  • IFO Daten Treffen Trump-Juncker und Wirtschaftsdaten im Fokus

Marktkommentar:

Der DAX konnte gestern deutlich ansteigen und hat mit Schlusskurs einen Long-Kumo-Breakout im Tageschart knapp geschafft. Dieser müsste heute durch einen weiteren Schlusskurs oberhalb der Tageswolke bestätigt werden. Die Tageswolke stellt zwischen 12655-12498 eine Unterstützung dar. Ein Tagesschlusskurs heute oberhalb von 12655 würde also den Long-Kumo-Breakout vorerst bestätigen. Probleme bekommt der DAX im kleinen Kursbereich 12760-12780. Erst wenn dieser nachhaltig nach oben gebrochen werden kann erarbeitet sich der DAX neues Aufwärtspotential. Fällt der DAX erneut unter 12498 nach unten aus der Tageswolke heraus, so kommen erneut die Unterstützungen 12441 und 12374 in den Fokus. Die weiter abnehmende positive Ausprägung des MACD sowie das Verkaufssignal in der Stochastik deuten eher in diese Richtung. Erst Oberhalb von 13064 kehrt der DAX in den alten Aufwärtstrendkanal im Tageschart zurück. Noch immer ein schwaches Kaufsignal im Ichimoku. Die Technik im Wochenchart ist weiter leicht negativ. Die nächste Unterstützung hier Kijun bei 12456. Positiv zu sehen, wäre ein Wochenschlusskurs oberhalb von 12647. Dieser stellt einen Long-Kumo-Breakout im Wochenchart dar. Im Monatschart auch negativ zu sehen, daß die negative Ausprägung im MACD weiter leicht zugenommen hat.

Im Stundenchart notiert der DAX oberhalb der Wolke. Der Ichimoku hat ein schwaches Verkaufssignal erzeugt. Die Technik ist leicht negativ. Der MACD ist leicht negativ und die Stochastik ist überverkauft. Die nächsten Widerstände im Stundenchart nun 12689, 12727, 12747, 12789, 12827, 12864, 12995. Unterstützung findet der DAX bei 12647, 12612, 12586, 12510, 12463, 12441, 12374, 12360, 12287,12267, 12231, 12198, 12172 und 12102.

Im Tageschart notiert der DAX oberhalb der Wolke. Es gab einen Long-Kumo-Breakout, der noch durch einen weiteren Schlusskurs oberhalb der Wolke bestätigt werden muss. Die Tageswolke stellt zwischen 12655-12498 eine Unterstützung dar. Erst darunter wird der Tageschart wieder negativ. Die Technik ist nicht einheitlich. Der MACD ist leicht positiv und die Stochastik hat ein Verkaufssignal erzeugt. Positiv zu sehen das schwache Kaufsignal im Ichimoku. Der Ichimoku Tageschart ist derzeit knapp positiv. Die nächsten Long-Kursziele lägen bei 12689, 12729, 12789, 12864, 12928, 13055, 13088, 13177 und 13296. Die nächsten Unterstützungen bei 12647, 12612, 12586, 12510, 12463, 12441, 12374, 12286, 12267, 12225, 12172 und 12108. Darunter dann ein wenig Luft nach unten zum wichtigen Kursbereich 11787-11692. Dazwischen natürlich noch die eher psychologische 12000.

Im Fokus heute das Treffen von US-Präsident Trump mit EU-Chef Juncker. Hier wird sich wohl zeigen, wie es im Handelsstreit USA-EU weitergehen wird.

Der DOW konnte gestern zulegen und den Widerstand bei 25177 überwinden. Die Überwindung des Widerstandes bei 25253 ist vorerst noch nicht gelungen. Die nächsten Unterstützungen unten nun bei 25177, 25055 und 24909. Es wird sich nun zeigen müssen, ob die nächste Hauptunterstützung bei 24909 halten kann. Gelingt dies nicht gibt es auch wieder die ersten Warnzeichen im Wochen- und im Monatschart. Die nächsten wichtigen Widerstände derzeit bei und 25253 und 25348. Die Tageswolke stellt zwischen 24699-24513 eine Unterstützung dar. Darin auch Kijun bei 24663. Darunter wird der Tageschart wieder negativ. Die Technik ist positiv. Die nächste Hauptunterstützung derzeit bei 24909 und 24079. Der Kursbereich 24560-24500 stellt im Tageschart eine gute Unterstützung dar, Ein erneuter Short-Kumo-Breakout unter 24513 wäre wieder negativ zu sehen. Als schwierig könnte sich der kleine Kursbereich 25253-25348 erweisen. Darüber wäre noch Luft in den Bereich um 25561.

Im Wochenchart gab es einen Long-Kumo-Breakout. Die Technik ist noch negativ. Die negative Ausprägung des MACD hat leicht abgenommen. Die Stochastik ist neutral. Unterhalb der Hauptunterstützung bei 24079 ist ein anlaufen der Wolkenunterkante bei 23540 möglich. Im Monatschart die nächsten Unterstützungen jetzt bei 24909 und 24079 und 22092 (Kijun). Oberhalb von Tenkan (24909) wird der Monatschart wieder positiv. Unterhalb von 23372 ist der Aufwärtstrend im Wochenchart von 15224 kommend vorerst gebrochen.

Der Nikkei konnte wieder zulegen tut sich aber oberhalb von 22600 schwer. Der Long-Kumo-Breakout wurde vorerst bestätigt. Dies ist erst einmal positiv zu sehen. Der nächste wichtige Widerstand nun bei 22806 und 22960. Darüber erarbeitet sich der Nikkei weiteres Aufwärtspotential in den Kursbereich 23224-24090. Die nächste Hauptunterstützung nun bei 22038 vor 20935. Tenkan und Kijun bieten im Bereich 22640-22199 eine gute Unterstützung. Darunter dann 22038, 21353 und 21190. Die Tageswolke ist zwischen 22481-22430 kaum vorhanden und stellt so gut wie keine Unterstützung dar. Oberhalb von 22481 ist der Tageschart vom Ichimoku her gesehen weiter positiv. Positiv zu sehen das nun schwache Kaufsignal im Ichimoku. Die Technik ist nicht einheitlich. Die aktuelle Hauptunterstützung derzeit bei 22038 vor 20935. Die nächste Unterstützung bleibt neben vorgenannter 20935 nun die Wochenwolke zwischen 22230-21196. Darin auch Kijun bei 21669.

Ausblick Japan:

Der Nikkei steht aktuell (06:34) bei 22618,15 Punkten ein Plus von 107,67 Punkten oder 0,48 %. In allen drei Zeitebenen notiert der Nikkei oberhalb der Wolke. Im Stundenchart gab es einen Long-Kumo-Breakout. Die Long-Kursziele 22521 und 22596 wurden erreicht. 


Die nächsten Long-Kursziele nun bei 22632, 22721, 22771, 22811, 22874, 22921, 22960, 23021, 23088, 23112, 23174, 23200, 23288, 23321, 23361, 23400, 23500, 23561, 23611, 23671, 23700, 23721, 23855, 23782, 23997, 24021, 24155, 24211, 24271, 24305, 24344, 24407, 24481, 24552, 24571, 24600. 



Auf der Unterseite zu beachten 22596, 22521, 22481, 22388, 22345, 22290, 22190, 22113, 22096, 22000, 21888, 21844, 21781, 21744, 21715, 21620, 21588, 21541, 21424, 21381, 21350, 21271, 21221, 21175, 21088,21042, 20996, 20935, 20873, 20750, 20679, 20621, 20581, 20544, 20450, 20387, 20344, 20298, 20219, 20175, 20088, 20054, 19957, 19844, 19739.



Tenkan nun bei 22593 Kijun bei 22558. Der Ichimoku hat ein neutrales Kaufsignal erzeugt. Die Technik ist leicht positiv. Der MACD ist leicht positiv und die Stochastik ist neutral. Die Stundenwolke stellt zwischen 22538-22476 eine Unterstützung dar. Erst darunter wird der Stundenchart wieder negativ. 



Im übergeordneten Tageschart notiert der Nikkei oberhalb der Wolke. Der Long-Kumo-Breakout wurde vorerst bestätigt. Da die Wolke jedoch sehr dünn ist, kann es sich auch um einen Fehlausbruch handeln, wie man beim Short-Kumo-Breakout vorgestern gesehen hat. Tenkan nun bei 22640 Kijun bei 22199. Noch immer ein schwaches Kaufsignal im Ichimoku. Die Technik ist nicht einheitlich. Der MACD ist leicht positiv. Die Stochastik hat ein Verkaufssignal erzeugt. Die Tageswolke stellt zwischen 22481-22430 so gut wie keine Unterstützung dar. Erst darunter wird der Tageschart wieder negativ. Oberhalb von 22806 hellt sich das Chartbild weiter auf. Das nächste Hindernis dann bei 22960.


Auf der Long-Seite zu beachten 22632, 22721, 22771, 22811, 22874, 22921, 22960, 22921, 22874, 23021, 23088, 23112, 23174, 23200, 23288, 23321, 23361, 23400, 23500, 23561, 23611, 23671, 23700, 23721, 23755, 23781, 23997, 24021, 24155, 24211, 24271, 24305, 24344, 24407, 24481, 24552, 24571, 24600. 



Die nächsten Short-Kursziele nun bei 22596, 22521, 22481, 22388, 22345, 22290, 22190, 22114, 22096, 22000, 21888, 21844, 21781, 21744, 21715, 21620, 21588, 21541, 21424, 21381, 21350, 21271, 21221, 21175, 21088, 21042, 20996, 20935, 20873, 20750, 20679, 20621, 20581, 20544, 20450, 20387, 20344, 20298, 20219, 20175, 20088, 20054, 19957, 19844, 19739, 19684, 19644, 19544, 19499, 19361, 19303, 19282, 19179, 19071, 18944, 18895, 18812, 18692, 18642, 18512, 18432, 18400, 18235. 18174, 18078. 18000, 17925, 17738, 17590, 17520, 17450, 17436, 17388, 17291, 17242, 17140, 16932, 16790, 16572, 16408, 16252, 16171,15827, 15644, 15550, 15338, 15171, 14959, 14822, 14792, 14511, 14321, 14171 und 14000.

Ausblick USA:

Der DOW steht aktuell (07:02) bei 25213 Punkten. Im 10 Minutenchart notiert der DOW innerhalb der Wolke, im Stunden- und im Tageschart darüber. Die Long-Kursziele 25177 und 25200 wurden erreicht. 


Die nächsten Long-Kursziele nun bei 25253, 25277, 25300, 25322, 25377, 25405, 25451, 25477, 25521, 25561, 25605, 25641, 25677, 25721, 25774, 25805, 25877, 25941, 26088, 26177, 26207, 26244, 26281, 26311, 26355, 26371, 26421, 26477, 26509, 26541, 26588, 26631, 26677, 26712, 26781, 26807, 26845, 26877, 26900, 26942, 27000. 




Die nächsten Short-Kursziele nun bei 25200, 25177, 25088, 25044, 25000, 24921, 24909, 24841, 24811, 24781, 24721, 24677, 24641, 24600, 24551, 24447, 24421, 24377, 24328, 24289, 24212, 24188, 24144, 24107, 24079, 24011, 23977, 23944, 23921, 23885, 23807, 23741, 23711, 23571, 23481, 23455, 23421, 23351, 23317, 23291, 23266, 23232, 23177, 23121, 23077, 23021, 23000, 22981, 22950, 22844, 22821, 22788, 22721. 




Tenkan nun bei 25216 Kijun bei 25183. Noch immer ein schwaches Kaufsignal im Ichimoku. Die Stundenwolke stellt zwischen 25088-25043 eine Unterstützung dar. Erst darunter wird der Stundenchart wieder negativ.. Die Technik ist leicht negativ. Der MACD ist leicht negativ und die Stochastik ist neutral. Die nächste wichtige Unterstützung nun bei 25177, 25055, 24909, 24560 und 24079.

Im übergeordneten Tageschart notiert der DOW oberhalb der Wolke. Der Ichimoku Tageschart ist damit wieder positiv. Positiv auch das neutrale Kaufsignal im Ichimoku. Tenkan nun bei 25106 und Kijun bei 24663. Die Tageswolke stellt zwischen 24699-24513 eine Unterstützung dar. Erst darunter wird der Tageschart wieder negativ. Die nächsten wichtigen Long-Kursmarken nun bei 25253, 25348 sowie aus dem Wochen und Monatschart 25428 und 25758. Die Technik ist positiv. Der MACD ist positiv und die Stochastik ist überkauft. Die positive Ausprägung des MACD nimmt aber weiter ab. Die nächste Hauptunterstützung nun bei 24909, 24079, 23145, 21649, 21089 vor 20509, 20091, 19201 vor 18305 und 17866.

Die nächsten Long-Kursziele nun bei 25253, 25277, 25300, 25322, 25377, 25405, 25451, 25477, 25521, 25561, 25605, 25641, 25677, 25721, 25774, 25805, 25877, 25941, 26088, 26177, 26207, 26244, 26281, 26311, 26355, 26371, 26421, 26477, 26509, 26541, 26588, 26631, 26677, 26712, 26781, 26807, 26845, 26877, 26900, 26942, 27000. 




Die nächsten Unterstützungen nun bei 25200, 25177, 25088, 25044, 25000, 24921, 24909, 24841, 24811, 24781, 24721, 24677, 24641, 24600, 24551, 24447, 24421, 24377, 24328, 24289, 24212, 24188, 24144, 24107, 24079, 24011, 23977, 23944, 23921, 23885, 23807, 23744, 23711, 23571, 23481, 23455, 23421, 23351, 23317, 23291, 23266, 23232, 23177, 23121, 23077, 23021, 23000, 22981, 22950, 22844, 22821, 22788, 22721, 22698, 22611, 22568, 22541, 22488, 22461, 22411, 22378, 22440, 22481, 22500, 20551, 20621. 22282, 22178, 22144, 22088, 22060, 21979, 21944, 21889, 21821, 21782, 21688, 21649, 21590, 21553, 21513, 21477, 21388, 21292, 21232, 21204, 21127, 21070, 21050, 20974, 20855, 20831, 20790, 20744, 20687, 20613, 20583, 20509, 20362, 20322, 20277, 20144, 20091, 19871, 19785, 19721, 19567, 19447, 19381, 19358, 19277, 19238, 19144, 19087, 19005, 18866, 18844, 18760, 18621, 18576, 18494, 18406, 18354, 18305,18249, 18178, 18055,18000, 17866 17530, 17429, 17370, 17235, 17200, 17140, 17025, 16820, 16721, 16521, 16414, 16276, 16200, 16000, 15871 und 15450.



Erst unterhalb von 25043 wird der Stundenchart wieder negativ. Erst unterhalb von 24513 wird der Tageschart wieder negativ. Die nächste Hauptunterstützung derzeit bei 24909, vor 24079. Unter 23373 bricht der aktuelle Aufwärtstrend im Wochenchart. Die nächste Unterstützung im Monatschart zwischen 22171-21884.

Ausblick Deutschland:

Der DAX stieg gestern auf 12689,39 Punkte. Ein Plus von 140,82 Punkten oder 1,12 Prozent. Der DAX steht aktuell (07:10) bei 12664 Punkten knapp darunter. Im 10 Minutenchart notiert der DAX unterhalb der Wolke, im Stunden- und im Tageschart darüber. Das Long-Kursziel 12647wurde erreicht.

Die nächsten Long-Kursziele nun bei 12689, 12727, 12747, 12789, 12821, 12844, 12861, 12876, 12882, 12929, 12944, 13003, 13027, 13055, 13088, 13110, 13147, 13177, 13218, 13288, 13307, 13342, 13388, 13417, 13460, 13488, 13511, 13557, 13588, 13621, 13669, 13721, 13755, 13773, 13791, 13811, 13844, 13902.

Die nächsten Short-Kursziele nun bei 12647, 12612, 12589, 12558, 12543, 12510, 12459, 12404, 12374, 12360, 12328, 12286, 12267, 12225, 12205, 12194, 12171, 12140, 12095, 12075, 12055, 12000, 11959, 11919, 11881, 11855, 11835, 11800, 11782, 11760, 11712, 11678, 11659, 11626, 11595, 11573, 11523, 11509, 11463, 11433, 11388, 11368, 11300,

Tenkan nun bei 12668 Kijun bei 12677. Der Ichimoku hat ein schwaches Verkaufssignal erzeugt. Die Technik ist nicht leicht negativ. Der MACD ist leicht negativ und die Stochastik ist überkauft. Die Stundenwolke stellt zwischen 12587-12550 eine Unterstützung dar. Erst darunter wird der Stundenchart wieder negativ. Die nächsten Widerstände nun 12689, 12724, 12747, 12789, 12827, 12864, 12995. Unterstützung findet der DAX bei 12647, 12612, 12586, 12510, 12463, 12441, 12374, 12360, 12286, 12267, 12225, 12172 und 12102.

Im übergeordneten Tageschart notiert der DAX oberhalb der Wolke. Es gab einen Long-Kumo-Breakout, der noch durch einen weiteren Schlusskurs oberhalb der Wolke bestätigt werden muss. Der Ichimoku Tageschart ist damit vorerst positiv. Tenkan nun bei 12622 und Kijun bei 12455. Positiv zu sehen nun das schwaches Kaufsignal im Ichimoku. Die Tageswolke stellt zwischen 12655-12498 eine Unterstützung dar. Erst unterhalb der Tageswolke wird der Tageschart wieder negativ. Der Ichimoku Tageschart ist positiv. Die Technik ist leicht nicht einheitlich. Der MACD ist leicht positiv und die Stochastik hat ein Verkaufssignal erzeugt. Die nächsten wichtigen Unterstützungen nun bei 12647, 12612, 12586, 12510, 12463, 12447, 12404, 12374, 12360, 12286,12266, 12225, 12172 und 12102.

Die nächsten Unterstützungen nun bei 12647, 12612, 12586, 12543, 12510, 12463, 12447, 12404, 12374, 12360, 12328, 12286, 12267, 12225, 12205, 12194, 12171, 12140, 12095, 12075, 12055, 12000, 11959, 11919, 11881, 11855, 11835, 11800, 11771, 11748, 11712, 11659, 11626, 11573, 11523, 11494, 11463, 11433, 11388, 11368, 11300, 11285, 11221, 11125, 11064, 11000, 10929, 10879, 10850, 10829, 10807, 10760, 10721, 10680, 10650, 10615, 10553, 10494, 10435, 10380, 10340, 10300, 10265, 10221, 10184, 10140, 10116, 10055, 10029, 9979, 9905, 9821, 9761, 9679, 9611, 9521, 9450, 9382, 9312, 9271, 9221, 9198, 9112.

Die nächsten wichtigen Long-Kursmarken nun bei 12689, 12724, 12747, 12789, 12821, 12844, 12861, 12876, 12882, 12929, 12944, 13003, 13027, 13055, 13088, 13110, 13147, 13177, 13218, 13288, 13307, 13342, 13388, 13417, 13460, 13488, 13511, 13557, 13588, 13621, 13669, 13721, 13755, 13773, 13791, 13811, 13844, 13902.

Die nächste Bewährungsproben nun bei 12689, 12724, 12747,12789 12864, 12928, 12969, 13055, 13088, 13177, 13208 und 13296. Unterstützung nun bei 12647, 12612, 12586, 12543, 12510, 12463, 12447, 12374, 12286, 12266, 12225 und 12172.

Die Wochenwolke stellt um 12647 kaum einen Widerstand dar. Erst darüber wird der Wochenchart wieder positiv. Zu achten ist nun auf den Wochenschlusskurs. Im Wochenchart der MACD nun leicht negativ und die Stochastik ein Verkaufssignal erzeugt. Der Wochenschlusskurs von Freitag unterhalb der Wolke ist eher negativ zu sehen.

Wir haben derzeit aber politische Börsen und die News und die Reaktion der Märkte darauf bestimmen die Kurse. Charttechnik kann in diesen Tagen durch die gelieferten Kursmarken nur Anhaltspunkte und Unterstützung liefern. Bleiben Sie Vorsichtig.

Zwischen 12689 und 12647 ist der DAX neutral. Oberhalb von 12689 können eng abgesicherte Long-Positionen mit den Kurszielen 12724, 12747, 12789, 12821, 12844, 12861, 12876, 12882, 12929, 12944, 13003, 13027, 13055, 13088, 13110, 13147, 13177, 13218, 13264, 13288, 13307, 13342, 13460, 13488, 13511, 13557, 13588, 13621, 13669, 13721, 13755, 13773, 13791, 13811, 13844, 13902 eröffnet werden.

Unterhalb von 12647 können eng abgesicherte Short-Positionen mit den Kurszielen 12612, 12586,12558, 12543, 12510, 12463, 12441, 12404, 12374, 12360, 12286, 12267, 12225, 12194, 12172, 12140, 12095, 12075, 12055, 12000, 11959, 11919, 11881, 11855, 11835, 11800, 11771, 11748, 11712, 11659, 11626, 11573, 11523, 11494, 11463, 11433, 11388, 11368, 11300, 11285, 11221, 11125, 11064, 11000, 10929, 10879, 10850, 10829, 10807, 10760, 10721, 10680, 10650, 10615, 10553, 10494, 10435, 10380, 10340, 10300, 10265, 10221, 10184, 10140, 10116, 10055, 10029, 9979, 9905, 9821, 9761, 9679, 9611, 9521, 9450, 9382, 9312, 9271, 9221, 9198, 9112, 9044, 9021, 8979, 8960, 8944, 8900, 8871 8829, 8812, 8799, 8772,8726, 8699, 8630, 8597, 8544, 8522, 8498, 8471, 8440, 8419, 8400, 8378, 8350, 8311, 8280, 8245 eröffnet werden.

Heute zu beachten:

08:45 Frankreich: EPI (Monat)
09:00 Spanien: EPI (Monat)
10:00 Deutschland: Aktuelle Lageeinschätzung !
10:00 Deutschland: IFO Geschäftsklimaindex !!
10:00 EU: Geldmenge M 3 (Jahr)
10:00 EU: Privatkredite (Jahr)
10:30 GB: Hypothekengenehmigungen (Monat)
12:00 GB: CBI Umfrage der Absatzwirtschaft (Monat)
12:00 Frankreich: Zahl der Arbeitssuchenden
13:00 USA: MBA Hypothekenanträge
16:00 USA: Verkäufe neuer Häuser (Monat) !!
16:30 USA: Rohöllagerbestand !!
16:30 USA: Benzinbestände

Erklärung zum Interessenkonflikt:

Der Autor erklärt, dass er jederzeit in einem der besprochenen Finanzinstrumente investiert sein kann. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.
Der Verfasser versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit erstellt werden.

Haftungsausschluss:

Wertpapiere, Derivate und andere Investments können zum Totalverlust des gesamten Einsatzes führen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Die hier veröffentlichten Analysen und Marktkommentare sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Inhalte dürfen generell nicht als Beratung aufgefasst werden auch nicht stillschweigend. Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass alle hier enthaltenen Informationen nach bestem Wissen erstellt worden sind, jedoch keinerlei Haftung für die Richtigkeit übernommen wird. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen Der Nachdruck, das Verwenden der Inhalte, die weitere Veröffentlichung oder Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors erlaubt.

Tagesanalyse DAX: Wird der Long-Kumo-Breakout im Tageschart heute besätigt ?
 

Verwandte Beiträge

Emre Şentürk
Adani Gruppe: Angriff auf Indien! Von Emre Şentürk - 01.02.2023

Asiens mittlerweile ehemaliger reichster Mensch ist im Visier nordamerikanischer Short-Seller. Der Multimilliardär und einer der weltweit größten Spender, Gautam...

Tagesanalyse DAX: Wird der Long-Kumo-Breakout im Tageschart heute besätigt ?

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Christoph Neyer
Christoph Neyer 25.10.2018 12:52
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
???? Wo??? Der DAX stieg gestern auf 12689,39 Punkte. Ein Plus von 140,82 Punkten oder 1,12 Prozent. Der DAX steht aktuell (07:10) bei 12664 Punkten knapp darunter. Sollte das ganze mit 11... beginnen?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung