Sichern Sie sich 40% Rabatt
🚀 Q1 war krass! Sechs Aktien stiegen um +25%! Q2 wird noch besser - entdecke die Gewinner!Liste freischalten

Überwältigende Quartalsbilanz: Fast alle Anlageklassen jubeln, bis auf eine.

Veröffentlicht am 02.04.2024, 14:54
Aktualisiert 09.07.2023, 12:31

Die globale Rallye an den Kapitalmärkten setzte sich im März fort und brachte Zuwächse in fast allen wichtigen Anlageklassen. Schlusslicht: Bonds aus Schwellenländern. Abgesehen von diesem Segment gab es im vergangenen Monat - auf Grundlage einer repräsentativen Auswahl von ETFs - viele Gewinner.

Der globale Immobilienmarkt ohne USA (VNQI) führte die lange Liste der Gewinner im März mit einem Plus von 4,7 % an. Dieser kräftige Kursanstieg - nach zwei Monaten mit Kursverlusten - zeigt sich insbesondere in der Performance des Vanguard-ETFs.

Auch Rohstoffe (GSG) und Aktien aus Industrieländern ohne USA (VEA) und Amerika (VTI) legten im März deutlich zu. Einziger Verlierer waren Staatsanleihen aus Schwellenländern (EMLC), die um 0,7 % nachgaben und damit den dritten Monat in Folge Verluste für den ETF bedeuteten.

Die Ergebnisse für das laufende Jahr spiegeln hingegen ein gemischtes Profil für globale Vermögenswerte wider. Rohstoffe (GSG) und US-Aktien (VTI) verbuchten im bisherigen Jahresverlauf hohe Gewinne, allerdings floss im bisherigen Jahresverlauf auch viel rote Tinte, angeführt von einem Rückgang von 4,0 % bei den inflationsgebundenen Staatsanleihen ohne USA (WIP).

GMI Gesamtrenditen

Der Global Market Index (GMI) setzte im März seine Gewinnserie den fünften Monat in Folge fort und gewann 2,8%. Der GMI ist ein nicht verwalteter, von CapitalSpectator.com veröffentlichter Vergleichsindex, der alle wichtigen Anlageklassen (mit Ausnahme von Cash) in marktwertgewichteten ETFs umfasst und eine wettbewerbsfähige Benchmark für Multi-Asset-Portfolios darstellt. Im bisherigen Jahresverlauf hat sich der GMI als schwer zu schlagende Benchmark erwiesen und alle Anlageklassen mit Ausnahme von Rohstoffen (GSG) und US-Aktien (VTI) geschlagen.

Die Performance des GMI über die letzten 12 Monate ist ebenfalls stark und lag bis Ende März bei über 22 %. US-Aktien (VTI) entwickelten sich mit einem Plus von fast 34 % im vergangenen Jahr noch besser. Der US-Bondmarkt (BND) konnte trotz der Verluste in diesem Jahr sein bescheidenes Plus von 2,4 % über die letzten 12 Monate halten.

GMI vs US-Aktien und -Anleihen

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.