Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Blue Lagoon will Explorationspotenzial auf Dome Mountain bestätigen

Von Björn JunkerRohstoffe15.06.2021 12:25
de.investing.com/analysis/blue-lagoon-will-explorationspotenzial-auf-dome-mountain-bestatigen-200456585
Blue Lagoon will Explorationspotenzial auf Dome Mountain bestätigen
Von Björn Junker   |  15.06.2021 12:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Erst vor Kurzem hat Blue Lagoon (CSE BLLG / WKN A2PNJ8) gemeldet, dass in Kürze erstes Erz vom Dome Mountain-Goldprojekt zur Verarbeitung ausgeliefert wird. (Wir berichteten.) Gleichzeitig setzt die Goldgesellschaft die Exploration der Liegenschaft fort, die noch erhebliches Potenzial für Entdeckungen bietet. Nachdem man sich zunächst auf die Erweiterung bestehender Ressourcen konzentrierte, soll ein neues Bohrprogramm jetzt auf ein zusätzliches, vielversprechendes Zielgebiet abzielen.

Und wie jetzt gemeldet wurde, ist das Team für die zweite Bohrphase 2021 bereits mobilisiert, die mindestens 12.500 Meter an Diamantkernbohrungen umfassen soll. Blue Lagoon wird sich dabei zunächst auf geophysikalische Ziele, Gold im Boden und hochgradige Erzaderzonen im Zielgebiet Freegold konzentrieren. Freegold ist laut dem Unternehmen besonders interessant, da dort nicht nur historisch beprobte, hochgradige Quarz-Karbonat-Adern und unterirdische Abbaustätten zu finden sind, sondern auch die Ergebnisse der luftgestützten geophysikalischen Erkundung, die Blue Lagoon letztes Jahr durchführte, eindeutig aufzeigten, dass die Freegold-Venen innerhalb einer kupferporphyrartigen Magnetikanomalie liegen. Die Bohrungen werden nicht nur auf die Adern abzielen, sondern auch die schwache Magnetikzone in der Tiefe testen.

Wie Blue Lagoons leitender Geologe Bill Cronk erklärt, stellen das Boulder-Adersystem und dessen Ressource die Grundlage dar, um auf der Dome Mountain-Liegenschaft weitere Ziele zu suchen und zu definieren. Cronk geht davon aus, dass diese den Wert von Blue Lagoon in Zukunft erheblich erhöhen werden. Freegold, so Cronk weiter, sei als Bohrziel sehr spannend, da historisch beprobte hochgradige Goldadern, die über einem geophysikalischen Ziel vom Kupferporphyrtyp lägen und mit verschiedenen anomalen Indikatorelementen im Boden verbunden seien, eine Reihe überzeugender Ziele darstellen würden.

Im Laufe des Sommers, so der Geologe weiter, werde man sich darüber hinaus weiteren Gebieten widmen, die bei der Erkundung vor Ort als vorrangig eingestuft wurden. Darüber hinaus werde Blue Lagoon auch einige bereits definierte, hochgradige Goldvorkommen auf Dome Mountain testen.

Beginnen wird die zweite Bohrphase mit einem Bohrloch vom südöstlichen Rand der Freegold-Intrusion aus. Damit will Blue Lagoon nicht nur Rand der Intrusion mit damit zusammenfallenden Bodenanomalien testen, sondern auch den MAG-schwachen Kern der Intrusion in der Tiefe prüfen. Von diesem Bohrstandort aus werden zwei Löcher gebohrt: eines in einem Winkel von -45 Grad und ein weiteres in einem Winkel von -65 Grad. Abhängig von den Ergebnissen folgen weitere Bohrungen in der Nähe dieses Standorts.

Fazit: Blue Lagoon geht nun richtig voran! Während einerseits das bereits vorhandene Untertageerz in Kürze zur Verarbeitung geschickt wird, rückt auch die Wiederaufnahme des kontinuierlichen Abbaus auf Dome Mountain immer näher. Parallel dazu will das Unternehmen mit seinen Bohrungen das noch erhebliche Explorationspotenzial der Liegenschaft aufzeigen. Wenn das gelingt, Blue Lagoon weiterhin hochgradige Bohrergebnisse abliefert, könnte dieser Sommer für die Goldgesellschaft sehr positiv werden. Dennoch bleibt die Blue Lagoon-Aktie eine riskante Spekulation, dass sollte allen Interessierten immer bewusst sein.



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Blue Lagoon Resources halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Blue Lagoon Resources für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Blue Lagoon will Explorationspotenzial auf Dome Mountain bestätigen
 

Verwandte Beiträge

Blue Lagoon will Explorationspotenzial auf Dome Mountain bestätigen

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung