Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Canopy Growth: Kostensenkungsmaßnahmen beflügeln Aktienkurs

Von Investing.com (Brenda O'Farrell/Investing.com)Aktienmärkte05.05.2022 06:35
de.investing.com/analysis/canopy-growth-kostensenkungsmasnahmen-beflugeln-aktienkurs-200473062
Canopy Growth: Kostensenkungsmaßnahmen beflügeln Aktienkurs
Von Investing.com (Brenda O'Farrell/Investing.com)   |  05.05.2022 06:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Der Kurs von Canopy Growth (NASDAQ:CGC) (TSX:WEED) hat in der vergangenen Woche um 14 % zugelegt, nachdem der Cannabiszüchter eine Reihe von Kostensenkungsmaßnahmen angekündigt hatte, um seinen Weg zur Rentabilität zu beschleunigen.

Die Marihuana-Aktie schloss an der NASDAQ am Montag bei 6,05 US-Dollar und verzeichnete damit an diesem Tag einen Zuwachs von fast 6 %.

Wochenchart Canopy.
Wochenchart Canopy.

Sprecher von Canopy sagten, dass das in Kanada ansässige Unternehmen in den kommenden 12 bis 18 Monaten 100 bis 150 Millionen CAD (77,6 Millionen USD) an Kosten einsparen will.

In der Erklärung des Unternehmens wird zwar eingeräumt, dass einige der angekündigten Maßnahmen zu einem Personalabbau führen werden, aber es wird nicht spezifiziert, wie viele Stellen abgebaut werden.

Ein Bericht in The Globe and Mail bestätigte jedoch, dass der in Kanada ansässige Marihuana-Anbauer 250 Mitarbeiter entlassen will, das sind rund 8 % der Belegschaft. Keiner der Standorte des Unternehmens würde geschlossen werden, um die Ziele des Stellenabbaus zu erreichen, heißt es in dem Bericht. Vielmehr sei der Personalabbau das Ergebnis einer Umstrukturierung.

Der jüngst angekündigte Stellenabbau kommt zu den 75 Stellen hinzu, die im Mai letzten Jahres an einem der größten Standorte des Unternehmens in Ontario gestrichen wurden, sowie zu den 220 Stellen, die im Jahr zuvor abgebaut wurden.

Eins der Ziele der angekündigten Maßnahmen ist die Senkung der "Anbaukosten pro Gramm" durch eine Steigerung der "anbaubedingten Effizienz und Verbesserungen der Anlagen." Es wurden jedoch keine weiteren Einzelheiten dazu genannt, wie dies erreicht werden soll.

Canopy beabsichtigt auch, die Auftragsfertigung einiger Produkte zu verbessern.

Judy Hong, Chief Financial Officer von Canopy Growth, erklärte:

"Die Einsparungen und die betriebliche Effizienz, die durch diese zusätzlichen Schritte erzielt werden, unterstützen unser Bestreben, Canopy in die Gewinnzone zu führen."

In Canopys letztem Quartalsbericht für das Schlussquartal des Jahres 2021 meldete das Unternehmen einen Nettoverlust von 115,5 Millionen CAD gegenüber einem Nettoverlust von 829,3 Millionen CAD im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der Umsatz ging um 8 % zurück. Das Unternehmen meldete auch, dass es seine Betriebskosten drastisch auf 161 Millionen CAD gesenkt hat, verglichen mit 578 Millionen CAD im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der CEO von Canopy Growth erklärte:

"Zur Steigerung von Rentabilität und Wachstum, ergreifen wir entscheidende Maßnahmen, um Canopy Growth zu einer agilen Organisation weiterzuentwickeln, die sich klar auf die Bereiche konzentriert, die für uns das größte Erfolgspotenzial haben. Diese notwendigen Veränderungen werden durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Größe und der Umfang unserer Aktivitäten den aktuellen Marktrealitäten entsprechen und die langfristige Nachhaltigkeit unseres Unternehmens unterstützen."

Trotz der optimistischen Zahlen sind die Aktien von Canopy Growth im vergangenen Jahr um fast 79 % gefallen.

Canopy Growth: Kostensenkungsmaßnahmen beflügeln Aktienkurs
 

Verwandte Beiträge

Canopy Growth: Kostensenkungsmaßnahmen beflügeln Aktienkurs

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung