Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

DAX heute: Die 15.600 bleibt im DAX Dreh- und Angelpunkt

Von Andreas BernsteinAktienmärkte29.06.2021 07:09
de.investing.com/analysis/dax-heute-die-15600-bleibt-im-dax-dreh-und-angelpunkt-200457342
DAX heute: Die 15.600 bleibt im DAX Dreh- und Angelpunkt
Von Andreas Bernstein   |  29.06.2021 07:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Auch am Montag gab es kein kein nachhaltiges Signal am Deutschen Aktienmarkt. Die 15.600 blieb weiter DAX Dreh- und Angelpunkt. Wie geht es am Dienstag weiter?

Mehrfacher Test der Abwärtstrendlinie

Auf eine Entscheidung des DAX im mittelfristigen Chartbild zielten wir gestern ab. Die Eröffnung war sehr vielversprechend und brachte einen dynamischen Ausbruch über die zunächst kleinere Abwärtstrendlinie im Endloskontrakt bei 15.620 Punkten. Damit war die größere Linie zügig erreicht, über die wir gestern sprachen (Rückblick):

XETRA-Entscheidung im DAX voraus
XETRA-Entscheidung im DAX voraus

XETRA-Entscheidung im DAX voraus

Doch ganz so einfach machte es der DAX den Anleger nicht. Knapp vor dem Hoch des letzten Mittwochs drehte der Index wieder und fiel zügig an die 15.600er-Region zurück. Diesen Dreh konnte ich mit geringem Risiko handeln und die Positionen, eingegangen an der Abwärtstrendlinie und knapp hinter dem Mittwochshoch abgestoppt, entsprechend weiter managen:

Montags-Livetrade im DAX
Montags-Livetrade im DAX

Montags-Livetrade im DAX

In Summe und über alle Teilpositionen hinweg brachte er rund 400 Punkte ein und ist live in der Twitch-Aufzeichnung noch einmal zu sehen.

Der Rücklauf erstreckte sich bis zur Mitte zwischen 15.500 und 15.600 und damit auf ein Niveau, welches mittelfristig bereits mehrere „Belastungen“ erfahren hatte. Am frühen Nachmittag erfolgte ein weiterer Test der Oberseite. Er scheiterte erneut und zog den Index wieder zurück auf diese „Zwischenzone“.

Im Tagesverlauf sah dies dann bei leicht ansteigender Volatilität wie folgt aus:

Wochenstart im DAX
Wochenstart im DAX

Wochenstart im DAX

Ein leichtes Minus blieb mit folgenden Eckdaten und 126 Punkten Schwankungsbreite zurück:

Eröffnung 15.570,80
Tageshoch 15.668,08
Tagestief 15.542,17
Vortageskurs 15.607,97
Schlusskurs 15.554,18

Damit verzeichnete der Handelstag zwei erfolglose Anläufe, die obere Abwärtstrendlinie zu überschreiten:

Trendlinie im DAX berührt
Trendlinie im DAX berührt

Trendlinie im DAX berührt

Wird nun wieder die Unterseite vermehrt getestet?

Trading-Ideen am Dienstag

Der zweite Anlauf zur Trendlinie fand etwas tiefer statt und hat damit die Kraft dieser Linie noch einmal bestätigt. Übergeordnet befinden wir uns daher weiter im DAX-Dreieck, welches uns seit beinah zwei Wochen begleitet:

Dreieck im DAX
Dreieck im DAX

Dreieck im DAX

Aus der Vorbörse heraus ist ein Test der Unterseite nun wahrscheinlicher geworden. Diese notiert leicht negativ und damit unter den Tiefs des gestrigen Tages:

DAX in der Vorbörse schwächer
DAX in der Vorbörse schwächer

DAX in der Vorbörse schwächer

Die runde 15.500 kann damit das nächste Ziel werden, respektive der Bereich knapp darunter, welcher sich aus diesen Markierungen ergibt:

DAX-Support 15.500 wieder?
DAX-Support 15.500 wieder?

DAX-Support 15.500 wieder?

Kommt es hier nicht zu einer Stabilisierung, müssen wir uns die Tiefs des vergangenen Montags aus der Vorwoche noch einmal genauer ansehen.

Weitere Ableitungen ergeben sich sicherlich nach dem YouTube-Livestream in der Vorbörse. Diese bespreche ich wieder gemeinsam mit anderen Tradern live im täglichen Stream auf Twitch und freue mich auf Deine Teilnahme:

Twitch-Kanal FIT4FINANZEN
Twitch-Kanal FIT4FINANZEN

Danach startet auch direkt der Livetradingroom ab 10.00 Uhr von JFD – diesmal ohne Marcus Klebe.

Auf folgende Termine gilt es zudem aus ökonomischer Sicht zu achten.

Wirtschaftsdaten am 29.06.2021

Aus Japan gab es in der Nacht bereits mehrere Daten, die den Arbeitsmarkt sehr gut darstellen. Ebenso die Einzelhandelsumsätze, welcher leichter erwartet wurden. Diese sorgten für einen leichten Kursabschwung, sodass der Nikkei225 aktuell 0,5 Prozent im Minus notiert.

11.00 Uhr werden das EU-Verbrauchervertrauen und der EU-Geschäftsklimaindex veröffentlicht.

14.00 Uhr folgen die Harmonisierten Verbraucherpreise aus Deutschland als Index und 15.00 Uhr der US-Immobilienpreisindex. Gegen 16.00 Uhr folgt noch das Verbrauchervertrauen Conference Board aus den USA.

Seitens der Notenbanken wird Christine Lagarde am Nachmittag eine Rede halten.

Alle genannten Eckpunkte sind hier tabellarisch mit den Prognosen der Analysten aufgelistet:

Wirtschaftskalender am 29.06.2021
Wirtschaftskalender am 29.06.2021

Wirtschaftskalender am 29.06.2021

Damit wünsche ich uns zum Start des Handels am Deutschen Aktienmarkt heute viel Erfolg.

DAX heute: Die 15.600 bleibt im DAX Dreh- und Angelpunkt
 

Verwandte Beiträge

Rafael Müller
Caterpillar Aktie: Massiv erwischt! Von Rafael Müller - 20.09.2021

Liebe Trader,Wertpapiere des Outperformers Caterpillar (NYSE:CAT) markierten bei 246,32 US-Dollar Anfang Juni ihr letztes Hoch und kamen anschließend bereits dynamisch unter Druck....

DAX heute: Die 15.600 bleibt im DAX Dreh- und Angelpunkt

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung