Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Disney - Vorschau auf die Quartalszahlen

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte10.08.2022 19:53
de.investing.com/analysis/disney--vorschau-auf-die-quartalszahlen-200475514
Disney - Vorschau auf die Quartalszahlen
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  10.08.2022 19:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
XAU/USD
+0,77%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
DIS
-1,39%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
Gold
+0,53%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
NFLX
-1,03%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ZM
-1,50%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PTON
-3,41%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
  • Der Quartalsbericht für das 3. Quartal 2022 wird am 10. August nach US-Handelsschluss vorgestellt
  • Umsatzerwartung: 20,99 Mrd. USD; EPS: 0,9762 USD
  • Die meisten Analysten bleiben bezüglich der Disney-Aktie optimistisch und räumen der Disney-Aktie ein Renditepotenzial von 41 % ein

Wenn die Walt Disney Company (NYSE:DIS) ihre neuesten Quartalsergebnisse heute nach US-Börsenschluss bekannt gibt, wird sich für die Anleger eine Kombination aus solider Performance der Themenpark-Sparte und einer nachlassenden Nachfrage nach seinem Streaming-Service ergeben.

Disneys diversifiziertes Geschäft konnte die Aktie vor dem starken Rückgang bewahren, den die meisten Pandemie-Lieblinge wie Netflix (NASDAQ:NFLX), Peloton Interactive (NASDAQ:PTON) und Zoom Video Communications (NASDAQ:ZM) in den letzten Monaten erlitten haben.

Die Aktien des in Burbank im US-Bundesstaat Kalifornien ansässigen Unterhaltungsriesen sind in diesem Jahr bereits um etwa 30 % gefallen. Netflix hat dagegen mehr als 60 % seines Werts verloren.

Disney Tageskurse
Disney Tageskurse

Trotz der aktuellen makroökonomischen Unsicherheiten und steigenden Betriebskosten bleiben die meisten Analysten optimistisch in Bezug auf Disneys Ausblick. Von 30 in einer Umfrage von Investing.com befragten Analysten stufen 22 die Aktie als Kauf mit einem um 41 % höheren 12-Monats-Kursziel ein.

Disney Konsensschätzungen
Disney Konsensschätzungen

Dieser Optimismus ist angesichts der starken Erholung seiner Altgeschäfte, darunter Freizeitparks, Kreuzfahrten und Kinos, aufgrund der steigenden Reise- und Freizeitnachfrage nach den pandemiebedingten Einschränkungen gerechtfertigt.

Belastbares Geschäftsmodell

Im vergangenen Mai lieferten die Ergebnisse von Disney für das 2. Quartal des Geschäftsjahres einen starken Beweis für diesen Trend. Die Erlöse für das am 2. April endende 2. Geschäftsquartal legten im Jahresvergleich um 23 % zu, die operativen Einnahmen stiegen sogar um 50 %. Die Umsätze der inländischen Themenparks erreichten nahezu den Höchststand von vor der Pandemie.

Obwohl Disney ein widerstandsfähigeres Geschäftsmodell als seine reinen Streaming-Konkurrenten hat, ist es nicht völlig immun gegen den wirtschaftlichen Gegenwind. Dieser könnte weiter an Fahrt aufnehmen, wenn die Wirtschaft in eine Rezession abgleitet. Inmitten des aktuellen makroökonomischen Umfelds prognostiziert das Unternehmen auch eine nachlassende Nachfrage nach seinen Streaming-Diensten in der zweiten Jahreshälfte.

Aber auch im schwierigen Streaming-Markt scheint das 'House of Mouse' zu glänzen. Während sein Hauptkonkurrent Netflix immer mehr an Boden verliert, gewinnt Disney fortlaufend neue Kunden hinzu und expandiert in neue Märkte. So hat das Unternehmen im vorangegangenen Quartal 7,9 Millionen Abonnenten für seinen Streaming-Dienst 'Disney+' gewonnen. Damit übertraf das Unternehmen die Analystenprognosen um 52 %.

Video-Streaming ist ein wichtiger Wachstumsbereich für Disney, das wie andere Medienunternehmen mit einem schwindenden Publikum für traditionelles Fernsehen konfrontiert ist. Im Mai teilte der Unterhaltungsriese den Investoren mit, dass er auf dem besten Weg sei, 'Disney+ bis Ende Juni in 53 neuen Märkten einzuführen. Das Unternehmen wird in diesem Jahr voraussichtlich 40 Millionen Abonnenten gewinnen. Unterstützt wird dieser Trend durch ein stetiges Tempo neuer Titel, lokaler Inhalte und zusätzlicher Märkte.

Analysten von Wells Fargo betonten zwar Risiken für Disneys Ausblick, schrieben aber kürzlich in einer Mitteilung:

"Wir bleiben bullisch für Disney-Aktien. Positive Katalysatoren könnten sein, dass die Nettozugänge bei Disney+ die Erwartungen der Investoren übertreffen und dass ESPN+ möglicherweise komplett je nach Bedarf auf den Markt kommt. Aber es ist nicht alles Gold, was glänzt. Angesichts einer drohenden Rezession reduzieren wir auch unsere Schätzungen für die Zahl der Neukunden und Werbeeinblendungen bei Disney+. Wir halten einen Reset der Schätzungen für notwendig, um sie mit dem Aktienkurs in Einklang zu bringen."

Obwohl das Kursziel für DIS auf 130 USD gesenkt wurde, lautet das Anlageurteil von Wells Fargo für Disney-Aktien weiterhin "Overweight".

"Viel mehr Inhalte bedeuten auch viel mehr Abonnenten. Das dürfte die Aktie nach oben treiben."

Fazit

Angesichts der unsicheren makroökonomischen Bedingungen geben die Ergebnisse für das 3. Quartal von Disney möglicherweise keine klare Richtung für die kurzfristige Richtung der Aktie vor. Dennoch werden sie wahrscheinlich zeigen, dass das Unternehmen in besserer Verfassung bleibt als die meisten seiner wachstumsorientierten Konkurrenten.

Haftungsausschluss: Der Autor besitzt keine Aktien der in diesem Bericht erwähnten Unternehmen.

***

Sie suchen nach weiteren erstklassigen Aktien, die in Ihr Portfolio passen könnten? Mitglieder von InvestingPro+ erhalten exklusiven Zugang zu unseren Research-Tools, Daten und vorselektierten Auswahlfiltern. Mehr erfahren »

Disney - Vorschau auf die Quartalszahlen
 

Verwandte Beiträge

Disney - Vorschau auf die Quartalszahlen

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung