⌛ Verpasst? Die 13% Rendite von ProPicks im Mai rockte! Schnapp dir jetzt die Top-Aktien für Juni!Aktien anzeigen

S&P 500: Kurse steigen schneller als die Gewinne

Veröffentlicht am 16.03.2024, 14:30
US500
-

Fast alle Unternehmen aus dem S&P 500 (bis auf 2) haben inzwischen ihre Geschäftszahlen zum 4. Quartal 2023 vorgelegt. Daher kann man nun ein Fazit zur Berichtssaison ziehen – und das fällt durchweg positiv aus.
Insbesondere beim Gewinnwachstum konnten die Unternehmen überzeugen. Denn mit +10 % gelang ein prozentual zweistelliger Anstieg zum Vorjahreszeitraum, der fast doppelt so hoch ausfällt wie der Wert von +5,5 %, über den ich am 31. Januar berichtete (siehe „Diskrepanzen, Diskrepanzen“). Damals hatten sich erst 29 % der Unternehmen in die Bücher schauen lassen.


(Quelle: LSEG)

Aber auch bei den Umsätzen steht der S&P 500 heute besser da als Ende Januar. Damals lag das durchschnittliche Wachstum bei +2,9 %, aktuell sind es +3,7 %.
Vor diesem Hintergrund erscheint es wenig verwunderlich, dass die Aktienkurse weiter zulegen konnten – und das scheinbar sogar in einem angemessenen Ausmaß. Denn vom 31. Januar bis gestern konnte der S&P 500 um +5,54 % zulegen. Das entspricht in etwa den Prozentpunkten, um die sich das Gewinnwachstum erhöht hat.

Allerdings gilt es dabei zu beachten, dass die Gewinnerwartungen zum 4. Quartal 2023 am 21. November auch schon bei +5,6 % lagen, wie folgende Grafik aus der damaligen Börse-Intern-Ausgabe verrät.

(Quelle: LSEG, Börse-Intern vom 21.11.2023)

Und seitdem hat der S&P 500 sogar um 12,69 % zugelegt.

Der Kursanstieg kann also nicht allein mit dem höheren Gewinnwachstum des 4. Quartals 2023 erklärt werden. Stattdessen müssten auch die Zukunftsperspektiven deutlich rosiger erscheinen. Doch das ist mit Blick auf die aktuellen Daten von LSEG nicht der Fall.


(Quelle: LSEG-Daten vom 15.03.2024)

Stattdessen fallen die Gewinnerwartungen für das gesamte Jahr 2024 schlechter aus als am 21. November (siehe Tabelle oben). Gegenüber den Prognosen aus der Börse-Intern vom 31. Januar (siehe folgende Tabelle) fällt der Vergleich zwar besser aus, die moderaten Differenzen können den Kursanstieg aber nur begrenzt begründen.


(Quelle: LSEG, Börse-Intern vom 31.01.2024)

Im Wesentlichen ist der Kursanstieg des S&P 500 somit auf eine Ausweitung der Bewertung zurückzuführen. Und das belegt auch die folgende Grafik von LSEG, die einen kontinuierlichen Anstieg der Price-Earnings-Ratio (P/E Ratio), also des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) zeigt.


(Quelle: LSEG)

Der S&P 500 ist also nicht nur stärker charttechnisch überkauft, sondern auch fundamental zunehmend höher bewertet.

Angesichts der steigenden Unternehmensumsätze und -gewinne ist zwar die grundlegende Tendenz des Kursanstiegs gerechtfertigt, nicht jedoch das Ausmaß bzw. die Geschwindigkeit. Zu diesem Fazit komme ich bereits seit einiger Zeit. Und so dürfte es nicht verwundern, dass ich bei meiner skeptischen Haltung bezüglich der US-Märkte bleibe. Ich mag dadurch zwar Rendite liegen lassen, aber vielleicht hole ich das ja bald mit Short-Positionen wieder auf, die ich derzeit eindeutig bevorzuge, wenn es um die US-Indizes geht.

Ich wünsche Ihnen jedenfalls weiterhin viel Erfolg an der Börse
Ihr
Sven Weisenhaus


Anzeige: Tauchen Sie ein in die Welt des erfolgreichen Investierens mit unserer Plattform InvestingPro! Für weniger als 8 Euro im Monat erwartet Sie ein ganzes Arsenal an leistungsstarken Instrumenten, die Ihre Investmentstrategie auf ein neues Niveau heben werden:

  • ProPicks: KI-gesteuerte Aktienstrategien mit nachgewiesener Performance
  • ProTips: Komplexe Finanzdaten werden in kurze, prägnante Informationen übersetzt, damit Sie immer den Überblick behalten
  • Profi-Screener: Finden Sie die besten Aktien nach Ihren Erwartungen
  • Finanzdaten für Tausende von Aktien: Graben Sie tiefer als je zuvor und verschaffen Sie sich einen unschlagbaren Vorteil durch detaillierte Finanzdaten.
  • Und das ist noch nicht alles! In Kürze erwarten Sie weitere innovative Dienste, die Ihre Erfahrungen mit InvestingPro weiter verbessern werden.

Klicken Sie auf den Link und sichern Sie sich mit dem Rabattcode "PROTRADER“ zusätzliche 10% Rabatt für die 1- und 2-Jahrespakete. Jetzt zugreifen!

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.