Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 24. Juni 2021

Von apano GmbHMarktüberblick24.06.2021 12:00
de.investing.com/analysis/taglicher-kommentar-der-apanofondsberater--24-juni-2021-200457132
Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 24. Juni 2021
Von apano GmbH   |  24.06.2021 12:00
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Mit Michelle Bowman und Raphael Bostic haben sich gestern zwei weitere FED-Gouverneure zu Wort gemeldet. Beide glauben weiterhin an einen lediglich temporären erhöhten Preisanstieg. Während Bostic nun davon ausgeht, dass diese Periode nicht nur 2-3, sondern vielleicht 6-9 Monate anhalten könnte, wollte sich Bowman nicht festlegen. Sie sagte lediglich „es könnte einige Zeit dauern“. Es wäre erforderlich, dass die FED das eng beobachte. Auslöser des Preisschubs seien Engpässe in Lieferketten bei zugleich boomender Nachfrage wegen des Reopenings der Wirtschaft - ein Sondereffekt, der verschwände. Es gibt aber auch erste Stimmen innerhalb der FED, dass anhaltende Preisblasen bei Vermögenswerten wie z.B. am Immobilienmarkt ein möglicher Grund dafür sein könnten, die Geldpolitik schneller als geplant zu straffen. Die Aktivität der US-Fabriken kletterte im Juni auf ein Allzeithoch von 62,6. Erwartet worden war ein Stand von 61,5 nach 62,1 im Mai. Sie wäre noch stärker gestiegen, wenn nicht Versorgungsengpässe bei Rohmaterialien und Schwierigkeiten beim Finden neuer qualifizierter Fachkräfte die Dynamik abgebremst hätten. Diese beiden Faktoren waren auch dafür verantwortlich, dass sowohl für die Firmen als auch für die Verbraucher die Preise kräftig anstiegen. Die Manufaktur macht 11% der US-Wirtschaft aus. Im Servicesektor – der zwei Drittel der US-Wirtschaft erarbeitet - sank der PMI von 70,4 im Mai auf weiterhin hochexpansive 64,8. Auch hier bremste insbesondere die Schwierigkeit, qualifizierte Arbeitskräfte zu finden. Der PMI-Gesamtindex fiel von 68,7 auf 63,9. In Deutschland stieg der ifo-Geschäftsklimaindex im Juni auf 101,8, erwartet worden war 100,5 nach 99,2 im Mai. Insbesondere die Geschäftserwartungen stiegen weiter - auf 104,0 nach 102,9 im Mai. In der Region Asien/Pazifik legte der KOSPI erneut zu. Auch Hongkong freundlich, erneut unter Führung der chinesischen Techwerte. In Japan und China notierten die Kurse wenig verändert. In Sydney ging es wegen schwächerer Finanzwerte um 0,3% bergab, Rohstoffwerte zeigten sich hingegen erneut leicht erholt. Wegen der Rotation der Branchen und dem im Resultat seit Wochen seitwärts driftenden S&P 500 steht der Volatilitätsindex VIX nun auf dem niedrigsten Stand seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Zugleich notieren hierzulande die Creditspreads (Abstand zwischen Topbonitäten und schwächeren Adressen) auf dem entspanntesten Stand aller Zeiten. Mit dem apano-Stimmungsindex berechnet apano Investments seit 2012 täglich die globale Marktstimmung und steuert damit u.a. die hauseigenen Investmentfonds „apano HI Strategie 1“ und „apano Global Systematik“.

1
1

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 24. Juni 2021
 

Verwandte Beiträge

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 24. Juni 2021

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung