Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 27. Juli 2022

Von apano GmbH (Martin Garske)Marktüberblick27.07.2022 12:21
de.investing.com/analysis/taglicher-kommentar-der-apanofondsberater--27-juli-2022-200475228
Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 27. Juli 2022
Von apano GmbH (Martin Garske)   |  27.07.2022 12:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
MSFT
-1,48%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BASFN
-1,43%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ADSGN
-4,78%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MBGn
-3,69%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
LVMH
-0,85%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GOOGL
-2,63%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Die Quartalsergebnisse von Microsoft (NASDAQ:MSFT) und Alphabet (NASDAQ:GOOGL) fielen durchwachsen aus. Bei Microsoft belasteten Wechselkurs, PC-Geschäft und eine Abflachung der Dynamik im Cloud-Bereich. Aber das Unternehmen bleibt für 2023 zuversichtlich, erwartet zweistelliges Wachstum. Der Aktienkurs legt 3,5% zu. Auch bei Alphabet war das Ergebnis etwas schwächer als prognostiziert, zudem sei der Ausblick unsicher. Trotzdem: die Werbeeinnahmen stiegen - wenn auch abgebremst - weiter um 12%. Anscheinend waren die Investoren mental auf schlimmere Zahlen vorbereitet. Die Aktie notiert 3% höher. Die glänzende Verfassung des Halbleitermarktes unterstrich Texas Instruments (NASDAQ:TXN) mit seinem Zahlenwerk. Aktien des Einzelhandels – stationär und e-Commerce - standen gestern unter Druck. Ein Grund: die Stimmung der US-Verbraucher hat sich im Juli auf 95,7 erneut und noch stärker als erwartet eingetrübt. Die Lage ist zwar rosig (141,3), verheerend jedoch die Erwartungen (65,3). Die konjunkturellen Bremsspuren werden auch im Neubaugeschäft (-8,1%) immer ausgeprägter. Chinas Nationales Statistikamt teilte mit, dass die Gewinne der Industrieunternehmen im Juni erstmals seit März gestiegen sind. Bloomberg berichtet, Chinas Bankensystem sei mit billigem Geld geflutet, das jedoch nicht in der Realwirtschaft ankomme, die Kreditnachfrage sei äußerst schwach. Zur Stunde zeigt sich der STXE 600 freundlich – nicht nur wegen der US-Futures, sondern auch in Folge einer Serie guter Reports, u.a. von Reckitt Benckiser (LON:RKT) und Mercedes (ETR:MBGn). Trotz guter Zahlen wollen LVMH (EPA:LVMH) und BASF (ETR:BASFN) hingegen nicht anspringen. Bei LVMH bremst China. Bei BASF Erdgassorgen. Schwach Rio Tinto (LON:RIO). Das Bergbauunternehmen litt unter den gesunkenen Eisenerzpreisen sowie den hohen Transportkosten, übertraf aber die Prognosen. Jedoch enttäuschte das Unternehmen bei seiner Dividendenankündigung. Schlusslicht im ESX 50 ist Adidas (ETR:ADSGN). Das Unternehmen klagt über die Geschäftsentwicklung in China. Von den US-Unternehmen haben bislang 75% der Firmen mit ihren Reports die Erwartungen übertroffen. Auf der Gegenseite hat der IWF gestern die globalen Wachstumserwartungen aus den bekannten Gründen weiter zurück gestutzt. Relevant heute wird die FED-Entscheidung und die anschließende PK von Jerome Powell. Der Markt ist auf „Peak Fed Funds“ von 3,4% zum Jahresende eingestellt und erwartet Zinssenkungen ab 2023. Im apano-Stimmungsindex bringen Kupfer und spanische Staatsanleihen +5, Creditspreads kosten 3 Punkte. Der Punktestand rät uns zu weiterer Aufstockung. Mit dem apano-Stimmungsindex berechnet apano Investments seit 2012 täglich die globale Marktstimmung und steuert damit u.a. die hauseigenen Investmentfonds „apano HI Strategie 1“ und „apano Global Systematik“.

1
1


Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 27. Juli 2022
 

Verwandte Beiträge

Täglicher Kommentar der apano-Fondsberater - 27. Juli 2022

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung