📖 Dein Q2-Guide: ProPicks KI zeigt dir die Aktien, die nach den Earnings abheben!Sofort informieren

Top 3 Firmen, die 2024 ihre Gewinne vervielfachen!

Veröffentlicht am 17.12.2023, 11:55
US500
-
US2000
-
MRK
-
MRCG
-
PFE
-
SWK
-
US10YT=X
-

Die Geschichte zeigt, dass ein deutlicher Rückgang der Verzinsung von Staatsanleihen für den Aktienmarkt günstig ist. Seit 1980 gab es 33 Fälle, in denen die Renditen von 10-jährigen US-Staatsanleihen innerhalb eines Monats um 50 Basispunkte oder mehr fielen.

Die durchschnittliche Dreimonatsrendite für den S&P 500 nach solchen Ereignissen lag bei knapp +8 %, für den Russell 2000 bei +8,2 %. Diese Konstellation deutet darauf hin, dass der Aktienmarkt seine Hausse auch 2024 fortsetzen dürfte.

Mehr als 60 % der im S&P 500 gelisteten Aktien erreichten in der vergangenen Woche ein neues 20-Tage-Hoch. Seit 1972 geschah dies nur 15 Mal, und in 100 % dieser Fälle lag der Index ein Jahr später höher, mit einer durchschnittlichen Rendite von +18 %.

Vor diesem Hintergrund hat FactSet eine Reihe von Aktien identifiziert, die an diesem potenziellen Bullenmarkt partizipieren und ihre Gewinne im nächsten Jahr um 100 % steigern könnten.

Zwar handelt es sich hierbei um Prognosen, die möglicherweise nicht eintreffen, doch wollen wir im Folgenden drei Top-Unternehmen untersuchen, deren Gewinne in die Höhe schnellen könnten.

1. Merck (ETR:MRCG)

Merck & Company Inc (NYSE:MRK) wurde 1668 gegründet und ist das älteste Pharma- und Chemieunternehmen der Welt.

Mit mehr als 57.000 Mitarbeitern in mehr als 60 Ländern weltweit gehört Merck zu den größten Pharmaunternehmen der Welt.

Merck Tageschart

MRK schüttet am 8. Januar eine Dividende von 0,77 USD aus. Um in den Genuss der Dividende zu kommen, müssen die Aktionäre ihre Aktien bis zum 14. Dezember halten. Die Dividendenrendite liegt bei +2,95 %.

Am 1. Februar legt das Unternehmen seine Quartalsergebnisse vor. Für 2024 wird ein Umsatzwachstum von 5,3 % und eine Steigerung des Gewinns pro Aktie (EPS) um 513 % auf 8,44 USD pro Aktie erwartet.

Der Kurs der Merck-Aktie stieg im letzten Monat um +1,85 %. Der Marktkonsens erwartet auf Sicht von 12 Monaten einen Kursanstieg auf 123,30 USD.

2. Stanley Black & Decker

Stanley Black & Decker (NYSE:SWK) ist ein Hersteller und Vertreiber von Produkten für den Heimwerker- und Gartenbereich sowie für gewerbliche Anwendungen.

Das Unternehmen entstand 1920 aus der Fusion der Stanley's Bolt Manufactory und der Stanley Rule and Level Company.

Stanley Black & Decker Kurschart

Die Dividendenrendite beträgt +3,50 %.

Am 25. Januar legt das Unternehmen seine aktuellen Quartalszahlen vor. Für 2024 wird ein Umsatzwachstum von 2,3 % und eine Steigerung des Gewinns pro Aktie (EPS) um 250 % erwartet.

Der Kurs der SWK-Aktie ist seit Jahresbeginn um 16,10 % gestiegen, in den letzten drei Monaten um 7 %. Insgesamt gibt es 17 Analystenbewertungen für das Unternehmen, davon 3 mit der Empfehlung "Buy" und 13 mit der Empfehlung "Hold“. Es liegt eine Verkaufsempfehlung vor. Der Markt schätzt den fairen Wert für die Aktie in den nächsten 12 Monaten auf 105,16 USD.

3. Pfizer

Pfizer (NYSE:PFE) ist ein US-amerikanisches Pharmaunternehmen, das sich nach Fusionen mit Pharmacia Upjohn und Parke Davis zum weltweit führenden Unternehmen im Pharmasektor entwickelt hat.

Das Unternehmen wurde 1849 gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York. Die Dividendenrendite beträgt +5,74 %.

Pfizer Kurschart

Das Unternehmen wird am 30. Januar seine aktuellen Quartalszahlen vorlegen. Für 2024 wird ein Umsatzwachstum von 6,8 % und eine Steigerung des Gewinns pro Aktie (EPS) um 102 % auf 3,16 USD pro Aktie erwartet.

Pfizer hat zwar kein gutes Jahr hinter sich, aber der Markt schätzt den fairen Wert für das Papier dennoch auf 40 bis 42 USD.

***

In eigener Sache: InvestingPro+ mit 60 % Rabatt ist kein gutes Angebot? Wir legen noch einen drauf! Mit dem Rabattcode "PROTRADER" gibt es weitere 10 % auf das InvestingPro+ 2-Jahres-Abo (insgesamt bis zu 70 %). Hier klicken und Rabattcode nicht vergessen

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken; er stellt keine Aufforderung, kein Angebot, keine Beratung und keine Empfehlung für eine Anlage dar und soll keiner Weise zum Kauf von Vermögenswerten anregen. Ich möchte Sie daran erinnern, dass aller Arten von Vermögenswerten unter verschiedenen Gesichtspunkten bewertet werden und mit einem hohen Risiko behaftet sind. Daher tragen Sie die Verantwortung für jede Anlageentscheidung und das damit verbundene Risiko ausschließlich selbst.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.