Merck & Company Inc (MRK)

80,75
-0,54(-0,66%)
Nachbörslicher Handel
80,50
-0,25(-0,31%)
- In Echtzeit
  • Volumen:
    11.948.058
  • Geld/Brief:
    75,00/80,75
  • Tagesspanne:
    80,52 - 81,86
  • Typ:Aktie
  • Markt:USA
  • ISIN:US58933Y1055
  • CUSIP:58933Y105

MRK Übersicht

Vortag
81,29
Tagesspanne
80,52-81,86
Umsatz
47,7B
Eröffnung
80,73
52 W. Spanne
68,38-91,4
EPS
2,53
Volumen
11.948.058
Marktkap.
203,97B
Dividende
2,76
(3,76%)
Ø Volumen (3M)
13.502.888
K/G-Verhältnis
32,11
Beta
0,46
1J Performance
2,7%
Aktien im Umlauf
2.525.943.936
Nächste Bekanntgabe
02. Feb. 2022
Wie ist Ihre Einschätzung zu Merck & Company Inc?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Merck & Company Inc Unternehmensprofil

Industrie
Pharmazie
Mitarbeiter
73500
Markt
USA

MERCK & CO., INC. ist ein globales Unternehmen im Gesundheitswesen. Das Unternehmen bietet Lösungen für das Gesundheitswesen durch seine verschreibungspflichtigen Medikamente, Impfstoffe, biologischen Therapien und Tiergesundheitsprodukte, die es direkt und über seine Joint Ventures vermarktet. Es operiert durch ein Segment, Pharma. Das Pharma-Segment des Unternehmens umfasst Pharma- und Impfstoff-Produkte für Menschen, die entweder direkt durch das Unternehmen oder durch Joint Ventures vermarktet werden. Pharmazeutische Produkte für Menschen bestehen aus therapeutischen und präventiven Wirkstoffen, die in der Regel auf Rezept zur Behandlung von menschlichen Erkrankungen verkauft werden. Das Unternehmen vertreibt diese pharmazeutischen Produkte für Menschen in erster Linie an Arzneimittel-Groß- und -Einzelhändler, Krankenhäuser, Behörden und Anbieter im Gesundheitswesen. Das Tiergesundheits-Segment entdeckt, entwickelt, produziert und vertreibt Tiergesundheitsprodukte, einschließlich Impfstoffe. Die Produkte des Unternehmens für Tiere werden an Tierärzte, Distributoren und Tierproduzenten verkauft.

Weiterlesen

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark VerkaufenStark VerkaufenVerkaufenKaufenStark Kaufen
Technische IndikatorenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark KaufenStark Kaufen
ÜbersichtStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark KaufenStark Kaufen
  • Das klingt weniger gut...www.reuters.com/business/healthcare-pharmaceuticals/merck-drug-less-effective-against-moderate-covid-india-regulatory-source-2021-10-08/
    1
    • hat Merck USA auch ein Medikament gegen covid? hab nur gehört das Merck Germany da wohl viel seine Finger im Spiel hat (ist ja auch das eigentliche Original)
      0
  • Sobald die USA Genehmigung erlaubt sehen 🚀🚀🚀
    2
    • Super Volumen
      0
      • dies gilt fuer merck und auch bayer.die medikamente haben geringe wirkung, die krankenkassen werden dafuer nicht zahlen , zu recht.und zu teuer, impfung wesentlich preisguenstiger.wer die impfung ablehnte muss mit sanktionen lebenund sollte auch bei den kosten einer isolierung und erkrankung einen anteil zahlen.
        14
        • ein zweifelhaftes medikament kann eine impfung nicht ersetzen.
          8
          • Nur mal so, ich lese in ner Publikation dass Molnupiravir eine Mutation in der RNA des Virus auslöst, so dass über die Kopiermaschine des Virus Mutationen ausgelöst werden, die im zweiten Schritt die Vermehrung stoppen soll… was aber, wenn da was schief geht und eine Mutation entsteht, die das Virus noch gefährlicher macht?
            3
            • Ich denke, Max Planck ist seriös genug, oder? www.mpg.de/17357276/0812-bich-molnupiravir-152115-x
              1
            • Andy Muwobei Max Planck ja nicht warnt, sondern zusammen mit der Uni Würzburg Potential sieht… aber sehen das auch die, die denken dass eine Impfung ihre eigene Genetik verändert?
              0
          • wieder einmal voellig ueberbewertete news,ohne studie, ohne nachweis und relativ geringe wirkung
            2
            • Herdenreaktion. Einer schießt und alle Rennen.
              1
            • schau ma mal....ein invest is es wert mit kapitalistischer Beobachtung
              0
          • Jetzt schluckt die ganze Welt nur noch Merck Tabletten.
            0
            • blöde horrornachricht
              0
              • aber gut für die zig sinnlosen Menschen- coronaleugner
                0
            • Das mit Bayer entwickelte Medikament Verquvo wird ebenfalls für einen ordentlich steigenden Aktienkurs sorgen. 🚀🚀
              2
              • Traut euch. Wachstumschancen wie bei BioNTech sind auf jeden Fall drin.
                4
                • aus dem grund absturz biontech
                  3
                • das sieht jeder bei bayer, 1/ 3 wert ist noch vorhanden von vor monsanto.schoene kurssteigerung.abgesehen davon braucht die welt ersteinmal impfung und wer das nicht moechte beteiligung an den kosten einer erkrankung
                  0
              • 😂okay
                0
                • Kauft euch noch schnell ein, die Aktie wird sich nach der Zulassung von Molnupiravir verzigfachen.Die USA hat schon für über 1 Milliarde Molnupiravir bestellt.
                  2
                  • traeumerei
                    0
                • Immer noch ein Geheimtipp.www.nau.ch/news/amerika/usa-planen-milliardenschwere-bestellung-von-corona-medikament-des-pharmakonzerns-merck-co-65943886
                  2
                  • Molnupiravir 🚀🚀🚀🚀
                    1
                    • Das hier ist übrigens die richtige Aktie, wenn man von dem Top-Deal mit den USAprofitieren möchte.
                      1
                      • Das wird hier das neue BioNTech
                        1
                        • Hat jemand eine Erklärung für die schlechte Performance der letzten Monate?
                          1
                          • Vielleicht liegt es an den Zukäufen der letzten Monate, bzw. der Abspaltung von Oregon.
                            0
                        • aufgeladen bei 60,39 long
                          0
                          • Bin raus.
                            0
                            • Vermutlich die richtige Entscheidung, aber ich bleibe drin. Fundamental sehe ich das Unternehmen ziemlich gut aufgestellt.
                              0
                          • Es findet sich kein Boden...
                            0
                            • Was ist denn da los? An der NYSE steht unbedingt kaufen dran?
                              0
                              • Wüsste ich auch gerne, der Chart ist mittlerweise eine Katastrophe...
                                0
                              • Holsteiner Investor Ja vorallem da ich alles bis ins kleinste Detail geschaut und Analysiert habe, bin ich immer bei Merck rausgekommen. "Kleines" Unternehmen, was mit allem zu tu hat und das ganz hier in der nähe.....Die gehen irgendwann ab wie die Luzi
                                0
                              • Kann das sein, dass du die Merck kga mit mit Merck & Co verwechselst?
                                0
                            Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
                            Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
                            Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.