Brent Oil WTI Futures - Aug. 2022 (LCOc1)

113,19
+3,14(+2,85%)
  • Vortag:
    110,05
  • Geld/Brief:
    112,84/113,20
  • Tagesspanne:
    109,24 - 114,00
  • Typ:Rohstoff
  • Segment:Energie

Brent Öl Futures Diskussion

Wie ist Ihre Einschätzung zu Brent Oil WTI c1?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Alle Kommentare

(1007)
  • Ik kan het platform van mevrouw Tessa altijd vertrouwen en haar aanbevelen, haar signalen en betrouwbaarheid is absoluut de reden dat ik al jaren met haar werk, mijn portefeuille wordt elke dag groter en het winstniveau en de manier waarop ik mijn geld direct in mijn portemonnee krijg is wat ik zocht in een makelaar, hoe diep de bodem ook kan zijn, ik blijf winnen met de signalen van Tessa Greg, geen paniek, word nu lid van het winnende team en verdubbel je inkomen elke dag. schrijf🗳️ TESSA GREG op Face🌎 boek direct FB gebruikersnaam:. TESSA GREG
    0
    • 85 als nächstes Ziel?
      2
      • 110->120->200 buffett flood bulls up
        2
        • Hat schon mal einer von Euch schon mal richtig gelegen?😅😅😅😅
          2
          • schon sehr oft, aber die letzten Tage eher nicht
            0
          • Einstieg bei 21,50 mit 3x Hebel. Aus 5000 wurden 100.000. Schlapp aber doch.
            0
          • Christof Rieber Diesen Move hatte ich, warum auch immer, verpasst. Ich war damals 2014 bei 100 ca mit 3er Hebel drin bis ca. 40. War auch ca. verzwanzigfacht.
            0
        • Zuletzt als der Ölpreis so hoch war, gab es eine Wirtschaftskrise. Bin gespannt wie es diesmal ausgehen wird.
          1
          • ich erware ein Pullback auf 115.Dann könnte es für eine Weile nach unten gehen. Rohstoffe werden sich in den nächsten 10 Jahren verdoppeln wie ich es sehe
            1
            • runter unter 100 mit dem Dreck!
              2
              • Ich würde gerne vorher ohne grossen schaden aus meinem long raus ^^
                2
              • Wirtschaft kühlt ab, viel weniger Öl wird benötigt. die Hochpunkte sehen wir nicht mehr!
                1
              • Double top, Blow Off top, zwei in eins
                1
            • Zu Öl ist zu sagen, erst kommt es anders und dann wie man denkt. Ziel 85 Dollar.
              0
              • Kann sich jemand den extremen Unterschied zu Brent erklären normal sind doch eigentlich 2€ max
                0
                • Abwarten, dass wird sich wieder anpassen.
                  0
              • Wow, was ist jetzt kaputt gegangen?
                0
                • Der Ölpreis wird weiter steigen. Das Chart sieht vielversprechend aus
                  3
                  • Ölpreis seit 1Woche fallend. Seit FED Entscheid.
                    0
                    • wird wieder steigen
                      1
                  • Der Weg ist frei. Jetzt sehen wir in den nächsten Tagen eine Überraschung
                    0
                    • Du machst es aber spannend. Was ist deine Vorhersage, Sprung nach oben oder unten?
                      0
                    • Andre SwRaketen fliegen?????????
                      0
                  • 150 $ noch in diesem Jahr
                    6
                    • sollte eine Rezession kommen wird die Nachfrage nach Gütern und Dienstleistung global sinken. Die Chinesen können dann ihr Zeug behalten. Das ist kein Youtube Geklapper das ist Marktwirtschaft.
                      0
                    • Andreas Erbedie Preise sind bereits hohgetrieben worden aus den von dir genannten Gründen. Nächstes Phase wäre evtl eine Rezession.
                      0
                    • Malte Hagemeierbereits eingepreist. Beim Preis >120usd
                      0
                  • Also ich denke wir haben den Höchststand erreicht. Angebot erhöht sich zunehmend Nachfrage lässt nach. Die Konjunktur flaut ab, China macht dicht und der Krieg wird dieses Jahr enden. Meine Meinung. Ende des Jahres <100
                    7
                    • Aufs Kriegsende kann niemand seriös wetten. Jetzt werden zunächst modernere westliche Systeme geliefert. Kriegsziel: Nachhaltige Schwächung Russlands, da ist ein Kriegsende kontraproduktiv. Wir werden eine klassische Stagflation bekommen. Russland dreht uns den Gashahn zu, es muss mehr Öl gekauft werden.
                      1
                    • 480 Dollar - null problemo.
                      7
                    • Peter Lustig: Totaler Unsinn. Krieg, Ölknappheit, Rußland Embargo, Taiwan Konflikt sowie Inflation treiben die Preise enorm. Der Ölpreis ist lächerlich günstig im Vergleich zu Krisen der Vorjahre. Zudem verzichten die meisten auf Ihr Auto zuletzt.
                      1
                  • 1. Der Krieg wird nicht enden.2. Sollte er enden, warum sollten Ölpreise fallen, solange Russland keinen uneingeschränktn Marktzugang hat?3. Warum soll die Nachfrage abflauen, wenn Krieg und Covid enden?Öl wird fundametal stark bleiben, auch wenn die Ökos einen Zwergenaufstand machen. Deshalb Dez170
                    6
                    • durch die Rezession wird vielleicht weniger nachgefragt
                      2
                    • Jan OsmersDas stimmt nicht
                      1
                  • Es ist lustig das alle vom Klimawandel sprechen, Verbrenner bald nicht mehr verkauft werden sollen/dürfen, alles auf erneuerbare hinaus laufen soll und der Ölpreis trotzdem so weit oben ist. Erkennt man hier jemand den Irrsinn? Normal sollte der Ölpreis deutlich tiefer stehen, wenn doch alle aus dem Erdöl als Hauptenergieträger aussteigen.
                    2
                    • Faktisch gibt es noch keinen Umstieg. bisher wird nur geredet.
                      0
                    • Öl wird auf Jahrzehnte unentbehrlich für Flugreisen, Düngemittel und Kunststoffe sein
                      0
                    • Ausserdem wenn es weniger gebraucht wird, wird auch weniger gefördert, also um so exclusiver es wird um so höher werden die Preise.
                      1
                  • Krieg wird nicht ewig dauern somt wird sich das Öl früher oder später bei 80$ einpendeln
                    6
                    • Realistisches Kursziel per 30.09.: €270. Bearish eher unwahrscheinlich, weil wer kauft derzeit nicht (Indien, China, Ukraine, Afrika) - Europa bremst ein wenig, dafür bremst Russland aus. Rohöl billig. Und steht der Sprit bei 3,10 Mark kein Problem, es wird schon gehen..
                      5
                      • Hahaha nö gleich 1000€ alter verwalter....wieder experten die ihr taschengeld auf öl call gesetzt haben
                        1
                      • 270 ist wenig realistisch, würde Nachfrage deutlich reduzieren
                        0
                    • gleich geht's steil Richtung Süden. Wie eben bei Gas
                      1
                      • OK, immer wenn es nicht nach Plan läuft, wird manipuliert. Das höre ich bei Silber seit zehn Jahren.
                        0
                      • Robert Behrendtdie ganze Börse ist doch manipuliert, dass hat nichts mit einem einzelnen Wert zu tun. Die wirklich großen Jungs ziehen die Kleinanleger über den Tisch, bestes Beispiel ist doch Kupfer aber du könntest auch jeden anderen Wert nehmen.
                        0
                      • Der Kleinanleger, der kurzfristig Trader, wird immer im Nachteil sein, weil ihm aktuelle Informationen fehlen. Wer vor 10 Jahren den MSCI World gekauft hat, ist sehr gut gefahren, besser als mit Gold, anderen Rohstoffen. Brent hält sich im aktuellen Umfeld noch sehr gut, ich bleibe bei Dez170 als Topwert. Nach Erreichen dieser Marke wird es sicher auch wieder korrigieren.
                        0
                    • Aus der Dreiecksformation kann ein Kursziel von ca 170 bis 175 abgeleitet werden. Das hängt auch noch von der Konjunkturentwicklung ab
                      4
                      • eingepreist
                        0
                      • Hoffe für die Shorts, dass sie nicht ihre Shorts verlieren. Ein SL kann einem den Arsch retten.
                        0
                      • So ein Scheiß habe ich selten gelesen.
                        0
                    • Wenn russische Tanker nicht mehr versichert werden, wird das Öl zunächst auf dem Weltmarkt sehr knapp werden, bis Russland eine Lösung gefunden hat. Von Russland aus verlängern sich die Frachtwege, damit gibt es zu wenig Schiffe. Die verlorenen Pipeline-Kapazitäten können auch nicht ersetzt werden, weil die Tanker mit sanktionskonformen Geschäft ausgebucht sind: Fazit: Es wird weiter steil nach oben gehen. Aramco wird der Gewinner sein.
                      1
                      • 200 erscheint realistisch.
                        1
                      • immerhin haben es die Griechen geschafft, dass sie mit ihren Tanken weiter russisches Öl (nach China) befördern dürfen. Damit verliert das Öl-Embargo entscheidend an Durchschlagkraft, ein Argument für eine kurzfristige technische Korrektur
                        0
                    • Bulls have the wheel in their hands!
                      1
                      • My guess: Opec+ suspended until end of sanctions. Short squeeze - goal $820?
                        7
                        • hat es noch Lust? oder geht es erst wieder 17-18 Uhr weiter? Lg
                          1
                          • Siehste doch, es geht weiter steil…
                            0
                          • Andre Swnaja wie weit wirds denn noch gehen
                            0