Eilmeldung
Investing Pro 0
🚨 Unsere Pro-Daten zeigen die größten Gewinner der Bilanzsaison Datenzugriff
Schließen

ICE US Gold 100 oz Futures - Apr. 2022 (ZGc1)

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Bedingung

Häufigkeit

Einmalig
%

Häufigkeit

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Status

Einem Portfolio hinzufügen/entfernen Portfolio hinzufügen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
1.807,90 -6,90    -0,38%
28/12 - Zeitverzögert. Währung in USD ( Haftungsausschluss )
Typ:  Rohstoff
Segment:  Metalle
  • Vortag: 1.807,90
  • Eröffnung: 1.807,90
  • Tagesspanne: 1.807,90 - 1.807,90
Gold 1.807,90 -6,90 -0,38%

Gold Futures Nachrichten

 
Diese Seite beinhaltet Informationen über Gold Futures CFDs. Mehr Informationen können in anderen Kategorien gefunden werden, wie z.B. Historische Daten, Graphen und Technische Analysen.
Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Gold Futures Diskussion

Was denken Sie über ICE US Gold 100 oz Futures
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Alexander Green
Alexander Green Vor 1 Stunde
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Daytrader werden von Gold schon ein bisschen misshandelt oder
Harvard Zbunden
Harvard Zbunden Vor 21 Minuten
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
wieso....wenn man da tradet was man im Moment sieht muss man keine Prognosen über Tage oder Wochen aufstellen....
Werner Hintsteiner
Werner Hintsteiner Vor 2 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
1825 - 1870 Konsolidierung eingeleitet
Werner Hintsteiner
Werner Hintsteiner Vor 2 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Bin seit 1930 short
Harvard Zbunden
Harvard Zbunden Vor 16 Minuten
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
glaub ich nicht....das war gestern eine normale Gewinnmitnahme nach dem Anstieg...nur meine Meinung...aber wir werden sehen
Veit Kramer
Veit Kramer Vor 3 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wir haben zwar ein Bärisches Engulfing auf dem tageschart. Aber ich denke nicht, dass eine allzu große Rolle spielt. Es gibt zufiele Faktoren, die den Goldpreis weiter treiben werden
Jan Müller
brokenTrade Vor 3 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
mag sein, aber am Ende entscheidet der Dollar.
Eddy Edding
Eddy Edding Vor 3 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
"Earnings don't move the overall market; it's the Federal Reserve Board. Focus on the central banks, and focus on the movement of liquidity. Most people in the market are looking for earnings and conventional measures. It's liquidity that moves markets" --- Stanley Druckenmiller
Viktor Karsten
Viktor Karsten Vor 3 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
den es bald nicht mehr geben wird..scheiß auf dollar
Jonny Puky
Jonny Puky Vor 2 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
richtig .
Der den Trend sucht
derdenTrendsucht Vor 16 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Aussagen der Fed führen immer wieder zu einem Anstieg des Dollars. Daher ist in diesen Phasen die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Gold kurz korrigiert. Da jedoch nachgebende volkswirtschaftliche Indikatoren eine Rezession denkbar werden lassen, steigt Gold auch wieder. Solange die 1900 halten ist ein weiterer Anstieg bei Gold wieder möglich. Nur meine Einschätzung.
Uwe Hamann
Uwe Hamann Vor 16 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das ist schon krass. Werden jetzt alle KA verarscht?
Lizzy Trade
Lizzy Vor 16 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wie weit runter kanns noch gehen? Nun, wir stehen aktuell bei 44 USD Differenz zum Tageshoch - 50, 60 oder gar 70 USD sind selten - gab es aber auch schon und gemessen daran sind die 1910 und tiefer nicht unrealistisch, dass wir die heute noch sehen. Ich würde dennoch jetzt und heute nicht mehr short gehen - weil knallt der Kurs zum Abend (19.30 Uhr aufpassen!!!) wieder rauf, habt Ihr auf der Gegenseite das selbe Problem dann unten wieder festzuhängen, sollte der Kurs zur 1950 zurück kehren, was ebenfalls nicht ausgeschlossen ist, weil leider sitzt Keiner von uns im Club der Großzocker und die haben wahre Freude daran so Kleinanleger regelmäßig abzukochen. Im Tageschart steht der Kurs aktuell kurz vor der Kreuzung mit dem EMA20 (bei 1908). Da müsste er nachhaltig drunter, wenns weiter runter gehen soll. Wenn er dort abprallt, könnte es nochmal Long-Impulse geben. Das untere Bollingerband im Tageschart liegt bei 1867 - dort endet auch die nächste nach unten verlaufende Elliotwelle. Weitere Short-Ziele dann bei 1853 und 1842 (MA50) WENN es denn weiter runter geht, was wie gesagt keiner mit Gewisseheit sagen kann. Der Termin morgen 3.2. NON FARM PAYROLLS um 14.30 Uhr steht im Forecast mit 185k, was eine Verschlechterung darstellt und damit schlecht für den Dollar, gut für Euro und Gold ist - Selbiges müsste also wieder steigen. Im 2. Termin um 16 Uhr ISM Services PMI könnte es dann wieder runter gehen, weil das Forecast da steht bei 50.3. und das würde bedeuten, Dollar steigt und Gold fällt. 100% verlassen kann man sich auf das Forecast allerdings nicht, auch das haben wir bitter schon erfahren müssen, dass die tatsächlichen Zahlen am Ende ganz Andere waren und da hilft nur der Newsticker zum besagten Termin und schnell reagieren auf die dann tatsächlich verkündeten Zahlen. Von meiner Seite bleibt mir nur Allen viel Erfolg zu wünschen. In den Wintermonaten bin ich nicht so oft hier, habe auch andere (gemeinnützige) Projekte noch am laufen, die ebenfalls bedient werden wollen. In diesem Sinne, Viel Glück morgen dann und bis demnächst mal wieder, Eure Lizzy.
Enes Yesilbas
Enes Yesilbas Vor 14 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
top Infos, danke dafür. Werde ich morgen berücksichtigen. Könnte mich kneifen das ich heute nicht short gegangen bin. Neuer Tag neues Glück, aber heute stehe ich am Seitenrand, denke der Schlusskurs heute wird die Richtung für die nächsten Tage zeigen.
Lizzy Trade
Lizzy Vor 16 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Manuel Grasser: 2016 für heute angesagt, 1916 kamen. Das sind 100 USD daneben -RESSSSCHPEKT- Herr Marktschreier :-P und hoffentlich bist Du jetzt für immer still!!! Grundlegend: Es ist ja nicht so, dass hier nicht gewarnt wurde. Schon vor Tagen gab es die Ansage, dass wir Momente wie heute nicht vorhersehen können und werden, eben weil KEINER und auch kein Manuel Grasser weiß, wann die Großzocker ihren Abverkauf starten. Deshalb ist es auch im höchsten Maße unverantwortlich derart massiv Leute in den Long zu quatschen, so wie Grasser mit seinen unzähligen Fake-Accounts dies regelmäßig hier tut. Selbstverständlich ohne Begründung jedes mal und gerne mal die Händchen hoch, wer ihm gefolgt ist und nun bei 1950 und höher festhängt. Okay, muss nicht sein. Die Blöße will sich ja auch keiner geben, auf ihn gehört zu haben. Aber es ist nunmal auch hoch verlockend UND eine Frage der Suggestion, die Leute hier so lange zu bequatschen, bis auch der letzte nochmal Long geht und dann schlägt die Stunde der Shortseller, die Momente wie diese all zu oft ausnutzen, dann wenn die Wenigsten damit rechnen, genau wie heute und schlagen diese Leute erstmal zu, habt Ihr keine Chance, wenn Ihr dummerweise vergessen habt einen SL zu setzen. Wie weit runter kanns noch gehen? ... (siehe 2. Thread oben).
Lizzy Trade
Lizzy Vor 15 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Als nächstes wartet Herr Grasser bis der Kurs wieder in seine Richtung läuft, kommt dann erneut aus seinem Loch (mit ggf. neuem Namen) und tut so, als wäre nichts gewesen, als hätte er nie daneben gelangt und der ganze Schei___ beginnt von vorn. Man könnte meinen er habe Auftrag Leute maximal zu ruinieren. Auch diese Theorie stand hier schon mal im Raum. Das aber nur am Rande ...
Uwe Hamann
Uwe Hamann Vor 16 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Und noch einen drauf
Werner Hintsteiner
Werner Hintsteiner Vor 16 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
1890 heute/morgen nicht unwahrscheinlich. Engulfing cande pattern top. Unter 1920 bestätigt.
Uwe Hamann
Uwe Hamann Vor 17 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Null Gegenwehr. Die wussten doch gestern schon, was passiert. Warum erst so hoch, wenn es dann klatscht?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung