EUR/NZD - Euro Neuseeland-Dollar

Echtzeit-FX
1,6982
-0,0028(-0,16%)
  • Vortag:
    1,701
  • Geld/Brief:
    1,6977/1,6987
  • Tagesspanne:
    1,6932 - 1,7162
  • Typ:Währung
  • Segment:Nebenwährungspaar
  • Basis:Euro
  • Kurs:Neuseeland-Dollar

EUR/NZD Übersicht

Vortag
1,701
Geldkurs
1,6977
Tagesspanne
1,6932-1,7162
Eröffnung
1,701
Briefkurs
1,6987
52 W. Spanne
1,5591-1,7387
1J Performance
2,47%
Wie ist Ihre Einschätzung zu EUR/NZD?
oder
Stimmen Sie ab, um die Ergebnisse der Mitglieder zu sehen!

EUR/NZD - Euro Neuseeland-Dollar Nachrichten

EUR/NZD - Euro Neuseeland-Dollar Analyse

  • EUR/NZD an wichtiger Chartmarke

    Der Euro im Verhältnis zum neuseeländischen Dollar ließ nach seiner Rallye vom tiefsten Stand seit März 2019 zwar wieder etwas Federn, aber bleibt in einer engen Seitwärtsrange...

  • EURNZD mit Trendwechsel

    EURNZD konnte gestern die Marke von 1,80 unterschreiten.Es folgte ein starkes Abwärtsmomentum.Dies könnte die Einleitung für den Trendwechsel gewesen sein.Mit freundlichen...

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark VerkaufenStark VerkaufenVerkaufenStark KaufenKaufen
Technische IndikatorenKaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark KaufenStark Kaufen
ÜbersichtNeutralStark VerkaufenStark VerkaufenStark KaufenStark Kaufen
Muster
Zeitrahmen
Reliabilität
Kerzen vorher
Kerzenzeit
Neu Entstehende Muster
Three Inside Up1M
Aktuell
Harami Bullish5H
Aktuell
Harami Cross5H
Aktuell
Vollständige Muster
Engulfing Bullish1H
128.09.2022 16:00
Engulfing Bearish1M
2Jul. 2022
Engulfing Bearish1D
521.09.2022
Zeit: 28. Sept. 2022, 13:16 (GMT +2:00)
Zeit
Land
Relev.
Termin
Aktuell
Prognose
Vorherig
Mittwoch, 28. September 2022
08:00
EUR
-42,50-39,00-36,80
08:45
EUR
79,0080,0082,00
09:00
EUR
5,10%
09:15
EUR
10:00
EUR
101,30102,10104,00
10:00
EUR
94,8095,1098,30
10:00
EUR
-0,10%-0,40%
10:00
EUR
16,30%17,90%
10:00
EUR
48,8048,80
11:00
EUR
11:10
EUR
1,978%0,81%
12:00
EUR
2,00%-1,10%
12:00
EUR
-5,60%-7,10%
17:00
EUR
Donnerstag, 29. September 2022
02:00
NZD
-47,80
02:00
NZD
-4,00%
06:30
EUR
4,60
09:00
EUR
10,50%
09:00
EUR
0,30%
09:00
EUR
10,10%10,50%
09:00
EUR
0,30%
09:00
EUR
10:00
EUR
10:15
EUR
10:30
EUR
1,70
10:30
EUR
-31,60
11:00
EUR
95,0097,60
11:00
EUR
0,83
11:00
EUR
-28,80-28,80
11:00
EUR
36,80
11:00
EUR
43,70
11:00
EUR
7,008,70
11:00
EUR
-1,001,20
11:10
EUR
3,76%
11:10
EUR
3,09%
11:30
EUR
9,94%
11:30
EUR
0,81%
11:30
EUR
12:00
EUR
-0,40%
12:00
EUR
0,50%
12:45
EUR
13:00
EUR
-6,10
14:00
EUR
9,40%7,90%
14:00
EUR
1,30%0,30%
14:00
EUR
10,00%8,80%
14:00
EUR
1,30%0,40%
15:00
NZD
16:17
EUR
5,00%
16:17
EUR
36,90%
19:00
EUR
23:45
NZD
5,00%

Zentralbanken

Akt. Zinssatz1,25%
PräsidentChristine Lagarde
Akt. Zinssatz3,00%
VorsitzenderGraeme Wheeler

Währungs Explorer

  • In den letzten paar Wochen schwächelt der Neuseelanddollar etwas, da im Markt davon ausgegangen wird, dass die Amerikaner die Zinsen um mindestens 75 Basispunkten und vielleicht sogar die EZB einen so großen Zinsschritt macht. Die Schwäche zeigt, dass man davon ausgeht, dass Neuseeland ihre Zinserhöhungspolitik unverändert vornehmen wird. Damit wird die projektierte Zinsabstand der Zinspeaks der verschiedenen Nationen kleiner. Schauen wir, was FED am Mittwoch verkündet.
    0
    • Und wieder 50 Basispunkte mehr. Jetzt sind wir bei 3%. Die Zinsschere zu Euro wird nun noch größer. Da wir geht die Schere für Euro gegenüber allen Währungen unaufhörlich auf.
      0
      • NZ Reserve Bank hat eben die Zinsen um weitere 50 Basispunkte angehoben. Damit sind es 225 Punkte seit letzten Oktober auf nun insgesamt 2,5%. Aus den getroffenen Aussage "at pace" im Pressekonferenz lässt sich rauslesen, dass im August weitere 50 Basispunkte folgen werden.
        0
        • 1,6780.Hammer
          0
          • bei dieser horrenden Inflation in Europa müsste der nzd bei 0,70 stehen. 1,64 ist der Euro nicht mehr wert
            2
            • was soll den Kurs über 1,70 treiben ? Eine lächerliche Zinserhöhung, welche vielleicht kommt, von minus 0,5 auf lächerliche NULL % ? Ausserdem befinden wir uns bereits im Krieg mit Russland. Im Augenblick NOCH passiv. Das wird sich ändern.
              2
              • Ich stimme dir bezüglich der Situation mit Russland zu. Allein Europa leidet. Russland hat Resourcen, die der Westen nicht hat. Er Euro/Dollar ist von 1,25 nun fast bei der Parität. Das treibt die Preise für Rohstoffeinführung um mehr als 20%. Lagarde hat eine besonders US freundliche Politik betrieben. Erst durch die Situation würde die überteuerten Rohstoffe der Amerikaner Konkurrenzfähig.Sie wird die Zinsen von -0,25 bis 0 steigen müssen. Es wird nicht bei einem kleinen Zinsschritt bleiben. Das ist kein Wunschkonzert. Bis Ende des Jahres werden wir bei etwa 0,75 bis 1,00 sein.
                0
              • teilweise Zustimmung 👍 Jedoch werden die Zinsen der EZB nicht auf 0,75 bis 1% steigen, dazu sind die Länder hier zu sehr verschuldet. Lagarde wird denen keine Annuität in den Pelz legen.
                0
              • Wir werden sehen, wer Recht behält. Meiner Ansicht nach hat die EZB es völlig verpennt. Die EZB hat allein eine Aufgabe und das ist die Preisstabilität. Alle haben zu lange sich daran gewöhnt, dass Lagarde Politik betreibt. Wenn sie es nicht zeitnah gebacken bekommt, ist sie schneller weg, als die meisten glauben. Das Letzte, was die EU brauchen kann, ist nun das.
                0
            • Die EZB wehrt sich noch, allerdings wird sie durch die Inflation keine andere Wahl haben, als auch die Zinsen anzuheben. Das wird den Kurs zu NZ$ entsprechend beeinflussen. Auch wenn viele Marktteilnehmer von frühstens ab September mit einer Erhöhung rechnen, denke ich, dass wir Juni/Juli die Erhöhung bekommen werden. Das wird den Kurs über die 1,70 treiben und dort stabilisieren.
              1
              • diese Bank of Neuseeland hat doch eine an der Waffel. Hier wird z.L. der eigenen Währung interveniert was das Zeug hält um Wettbewerbsfähig zu sein. Diese Ausmaße sind zwar übertrieben aber zu einem kleinen Teil richtig. Da kann sich die EZB ein Beispiel dran nehmen
                2
                • offensichtlich haben es die Zocker-Schläfer noch nicht kapiert das der Diskont in Neuseeland angehoben wurde. Naja verzockt Euer Geld mal im Euro. Dort wird man den Diskont die nächsten Jahre nicht anheben, danach kommt  für Europa eh der Exodus
                  1
                  • ja verkauft nur alle den NZD, wird für mich ein guter Einstieg
                    1