Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Ripple: 75 Prozent der Finanzinstitute bieten bis 2025 Krypto-Dienstleistungen an

Krypto 12.08.2022 14:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
BTC/USD
-1,19%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
XRP/USD
-7,21%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ETH/USD
-1,90%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ADA/USD
-2,73%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SOL/USD
-2,72%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com – Es ist noch gar nicht so lange her, dass die alteingesessenen Finanzinstitute den Kryptosektor mit Unternehmen wie Ripple verteufelten. Doch mittlerweile hat sich in den Chefetagen die Ansicht durchgesetzt, dass es besser ist, auf den rollenden Zug aufzuspringen, anstatt ihn zu ignorieren und kontinuierlich Marktanteile abzugeben.

Ripple ist im Hinblick auf den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr und bei der Entwicklung von digitalen Zentralbankwährungen (CBDC) wahrscheinlich das weltweit führende Unternehmen. Angesichts dessen sind von dem Unternehmen erstellte Analysen über künftige Krypto-Trends und Geschäftsentwicklungen in diesem Bereich eine Art Blaupause für die Zukunft des Sektors.

Der kürzlich von Ripple veröffentlichte New Value Report spricht diesbezüglich eine klare Sprache. Mittlerweile sind es 75 Prozent der Finanzinstitute, die innerhalb der nächsten drei Jahre aktiv in den Kryptosektor einsteigen wollen. Die Vorteile, welche die Blockchain-Technologie bietet, sind nicht mehr von der Hand zu weisen.

Neben kostengünstigen und schnellen Finanztransaktionen ist es möglich, sich einen völlig neuen Markt zu erschließen. Menschen, die bisher keinen Zugang zum Bankensystem hatten, können Finanzdienstleistungen über den Kryptomarkt in Anspruch nehmen. Ein Geschäftsfeld, das hochlukrativ ist und an dem die Urgesteine des Finanzwesens partizipieren wollen.

Für Unternehmen und das Finanzgewerbe spielen selbstverständlich auch die Datensicherheit und die Qualität der zur Verfügung stehenden Informationen eine große Rolle. Noch nie war es so einfach gewesen, komplexe und langwierige Zahlungsströme zu beschleunigen und transparent darzustellen.

Laut dem Bericht haben es jedoch größere Institutionen schwer, eine entsprechende Transformation einzuleiten. Diesen fehlt es an geeigneten Fachkräften, welche das nötige Wissen mitbringen, um die Geschäftsprozesse auf die künftigen Herausforderungen vorzubereiten.

Ripple technische Kursmarken

Ripple gelang es zwar einen zweiten Tagesschlusskurs über dem 61,8 Prozent Fibo-Retracement von 0,3776 Dollar zu erzielen, aber dennoch kam es zu keinem Ausbau der positiven Dynamik.

Heute hielt die Unterstützung dem Abwärtsdruck nicht mehr Stand und so muss mit einem Ausbau der Bewegung in Richtung des 50 Prozent Fibo-Retracements von 0,3604 Dollar gerechnet werden.

Ripple: XRP/USD Tageschart

Sollte es zu einem Tagesschlusskurs unter diesem Niveau kommen, kann eine Beschleunigung der Verluste in Richtung des 38,2 Prozent Fibo-Retracements von 0,3432 Dollar nicht ausgeschlossen werden.

Nur wenn die Kryptowährung über das 61,8 Prozent Fibo-Retracement steigt, nimmt die Wahrscheinlichkeit für eine Bewegung in Richtung der psychologisch wichtigen Marke von 0,40 Dollar zu.

Von Marco Oehrl

Lesen Sie auch:

Ripple: 75 Prozent der Finanzinstitute bieten bis 2025 Krypto-Dienstleistungen an
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Jango Mango
Jango Mango 12.08.2022 18:41
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
XRP will be the Standard.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung