Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Fed-Zinserhöhung als Folge von Soft Landing, so ein Experte

Veröffentlicht am 17.11.2023 13:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Investing.com
 
FCHI
+0,01%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
DE40
+0,54%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ES35
+1,01%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Die europäischen Märkte sind am Freitag gestiegen - DAX, Ibex 35, CAC 40 ... - nach dem es in dieser Wochen nach den besser als erwarteten CPI-Daten in den USA einen positiven Impuls gab, der durch ähnliche Inflationsdaten aus der Eurozone unterstützt wurde.

Die Fachleute spekulieren nach wie vor darüber, welche Strategie die Zentralbanken verfolgen werden. Der amerikanische Vermögensverwalter Payden & Rygel ging heute tiefgründiger auf die künftige Geldpolitik der Fed ein.

Jeffrey Cleveland, Chefvolkswirt von Payden & Rygel, sagt: "Wir vertreten die Auffassung, dass die Fed drei Möglichkeiten hat: weitere Zinserhöhungen, Zinssenkungen oder Abwarten, wie Mitte der 1990er-Jahre und während eines Großteils der 2000er-Jahre. Die jüngsten makroökonomischen Daten veranschaulichen die traditionellen Szenarien von Zinserhöhungen und Zinssenkungen, zeigen aber auch unsere alternative Schlussfolgerung eines abwartenden Szenarios auf.

"Nach den jüngsten US-Beschäftigungsdaten, die 150.000 neue Arbeitsplätze auswiesen, scheint der Markt für festverzinsliche Wertpapiere geneigt zu sein zu glauben, dass Zinssenkungen vor der Tür stehen. Wenn wir jedoch weiter in die Zukunft blicken, sehen wir, dass der gleitende 3-Monats-Durchschnitt bei 204.000 und der gleitende 6-Monats-Durchschnitt bei 206.000 liegt, sodass auf dem Arbeitsmarkt derzeit keine Alarmglocken zu hören sind", so Cleveland.

"Wir haben etwas Ähnliches bei der vorläufigen Prognose der Atlanta Fed für das BIP-Wachstum im vierten Quartal gesehen. Abgesehen davon, dass es für Prognosen noch zu früh ist, deutet die für das vierte Quartal 2023 prognostizierte Wachstumsrate von 1,2 % darauf hin, dass die Wirtschaft im Jahresvergleich weiterhin um 2,6 % und damit deutlich über dem Trend wachsen wird", fügt der Wirtschaftswissenschaftler hinzu.

"Was können wir aus all dem mitnehmen?", fragt Cleveland. "Unser Szenario für die nächsten sechs Monate ist nach wie vor ein "Soft Landing" (gekennzeichnet durch moderate Inflation und stabiles Wachstum) durch eine abwartende Fed, die bisher nicht bereit ist, die Zinsen zu senken", sagt er.

"Wir möchten jedoch besonders auf das Risiko des zweit wahrscheinlichsten Szenarios hinweisen: das "No Landing"-Szenario, bei dem das Wachstum über dem Trend liegt, die Inflation aber immer noch zu hartnäckig ist, was die Fed nach einer Pause dazu veranlassen würde, die Zinsen wieder anzuheben. Wir sind der Meinung, dass die Anleger dieses Szenario nicht in Betracht ziehen, geschweige denn in ihre Bewertungen einbeziehen", so Cleveland abschließend.

In einem solch volatilen Umfeld sind Investoren gut beraten, bei ihrer Aktienauswahl auf professionelle Tools zurückzugreifen. InvestingPro+ mit 55% Rabatt ist kein gutes Black Friday Angebot? Wir legen noch einen drauf! Mit dem Rabattcode "PROTRADER" gibt es weitere 10% auf das InvestingPro+ 2-Jahres-Abo (insgesamt bis zu 65%). Hier klicken und den Rabattcode nicht vergessen

Fed-Zinserhöhung als Folge von Soft Landing, so ein Experte
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung