😎 Sommerzeit, Hammer-Deals! Bei InvestingPro winken jetzt bis zu 50% Rabatt auf KI-Aktien-TippsJETZT ZUGREIFEN

Warren Buffett & Co.: Klare Ansage an den Markt – der Zenit ist erreicht!

Veröffentlicht am 13.05.2024, 10:21
© Reuters.
JPM
-
AMZN
-
WMT
-
BRKa
-
META
-

Investing.com - „Er verkauft Aktien in einem der am stärksten überbewerteten Aktienmärkte der Geschichte, und sobald es zu einer ernsthaften Korrektur oder Rezession kommt, wird er sicher, wie er es immer tut, damit beginnen, diese Vermögenswerte zu ‚viel niedrigeren Preisen‘ zurückzukaufen."

Dies sind die Worte von Paul Dietrich, Chef-Investmentstratege bei B. Riley Wealth Management, und er bezieht sich auf Warren Buffetts jüngsten Schritt bei seinem Konglomerat Berkshire Hathaway (NYSE:BRKa): den Verkauf von Aktien im Wert von mehr als 17 Milliarden Dollar im letzten Quartal, sein größter Abverkauf seit Jahren.

Wie Dietrich gegenüber Business Insider erklärt, ist er seit mehr als 30 Jahren Berkshire-Investor und die meisten seiner Kundenportfolios enthalten Berkshire-Aktien. Er hat auch alle Jahresberichte von Buffett und viele Artikel und Bücher über ihn gelesen.

Dietrich warnt schon seit geraumer Zeit vor einer verheerenden Konjunkturabschwächung, doch der Aktienmarkt und die Wirtschaft trotzen seit Jahren den düsteren Prognosen von ihm und anderen Analysten.

Dietrich betonte, dass Buffett als Value-Investor unterbewertete Anlagen schätzt und teure meidet. „Er tut das, was er anderen Investoren immer rät“, sagt er. „Es ist der Rat, den dir deine Großmutter immer gegeben hat, als du noch ein Kind warst: ‚Kaufe niedrig und verkaufe hoch‘.“

Weitere Beispiele von Strategen
Dietrich erinnert daran, dass mehrere der reichsten Investoren der Welt (darunter Jeff Bezos von Amazon (NASDAQ:AMZN), Jamie Dimon von JPMorgan (NYSE:JPM), Meta (NASDAQ: META) und die Erben des Walmart-Vermögens (NYSE:WMT)) in den letzten Monaten Aktien ihrer Unternehmen verkauft und damit zu verstehen gegeben haben, dass sie glauben, dass jetzt ein guter Zeitpunkt für Auszahlungen gekommen ist.

Der Vermögensverwalter betonte wiederholt den Wert einer großen Bargeldreserve, nicht nur, um schwierige Zeiten zu überstehen, sondern auch, um in Zeiten des Abschwungs Geschäfte zu attraktiven Bedingungen abzuschließen und Vermögenswerte zu reduzierten Preisen zu erwerben.

So gelingt ein erfolgreicher Vermögensaufbau
In einem volatilen Umfeld ist es wichtig, über die besten Marktinformationen zu verfügen, die sich auf Ihr Portfolio auswirken können. In diesem Zusammenhang kann Ihnen das Profi-Tool InvestingPro helfen.

Mit InvestingPro verfügen Sie über Marktdaten aus erster Hand sowie über Argumente, die für oder gegen Aktien sprechen.

Wie können Sie weiterhin die Chancen des Marktes ergreifen? Nutzen Sie HIER UND JETZT die Gelegenheit, den Jahresplan von InvestingPro für weniger als 9 Euro pro Monat zu erhalten. Verwenden Sie den Code INVESTINGPRO1 und Sie erhalten 40% Rabatt auf Ihr 1-Jahres-Abonnement - weniger als ein Netflix-Abonnement kostet! (Und Sie haben auch mehr von Ihren Investitionen). Damit erhalten Sie:

  • ProPicks: KI-verwaltete Portfolios von Aktien mit nachgewiesener Performance.
  • ProTips: Verständliche Informationen, die eine Menge komplexer Finanzdaten in wenigen Worten zusammenfassen.
  • Advanced Stock Finder: Suche nach den besten Aktien auf der Grundlage Ihrer Erwartungen unter Berücksichtigung von Hunderten von Finanzkennzahlen.
  • Historische Finanzdaten für Tausende von Aktien: Fundamentalanalyse-Profis können sich also selbst in alle Details vertiefen.
  • Und viele andere Funktionen, ganz zu schweigen von denen, die sich in der Entwicklung befinden.

Handeln Sie schnell und schließen Sie sich der Investitionsrevolution an - holen Sie sich HIER Ihr ANGEBOT!

Aktuelle Kommentare

Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.