Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Apple vor neuem Super-Zyklus: Was die Aktie jetzt so attraktiv macht

Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)Aktienmärkte16.10.2020 06:14
de.investing.com/analysis/apple-entering-new-super-growth-cycle-making-the-stock-more-attractive-200443832
Apple vor neuem Super-Zyklus: Was die Aktie jetzt so attraktiv macht
Von Investing.com (Haris Anwar/Investing.com)   |  16.10.2020 06:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Apple (NASDAQ:AAPL) hat am Dienstag endlich seine mit Spannung erwarteten neuen Smartphone-Modelle präsentiert und damit einen weiteren Superwachstumszyklus eingeläutet.

Das in Kalifornien ansässige Unternehmen stellte vier verschiedene iPhone-Modelle vor: das iPhone 12 mini, ein 5,4-Zoll-Modell ab 699 US-Dollar; ein 6,1-Zoll-Gerät ab 799 US-Dollar, ein 6,1-Zoll-Pro-Modell ab 999 US-Dollar und ein 6,7-Zoll-Pro-Modell ab 1.099 US-Dollar.

Alle diese iPhones unterstützen den neuen Mobilfunkstandard 5G, der Daten bis zu zehnmal schneller übertragen kann als die aktuelle 4G LTE-Technologie. Das iPhone 12 bot ein neues Erscheinungsbild mit einem flacheren Aussehen, das an das iPhone 4 erinnert. Die Preise für die neuen Smartphones entsprachen in etwa denen des Vorjahres, sodass das 12 Mini die kostengünstigste neue Version ist.

Apples CEO Tim Cook, der auf der Online-Konferenz den Startschuss gab, bestätigte, dass die 5G-Unterstützung für die gesamte Palette neuer iPhones verfügbar ist. Hans Vestberg, der CEO von Verizon (NYSE:VZ), der ebenfalls an der Veranstaltung teilnahm, teilte dem Publikum mit, dass 5G bis Ende des Jahres in 60 US-Städte verfügbar sein werde.

Verizon nimmt auch ein Niedrig-Band-5G-Netz in mehr als 200 Städten in Betrieb, um eine breite Abdeckung zu bieten, sagte er und fügte hinzu:

"Bis jetzt sind die meisten Leute 5G abwartend angegangen. Sie haben darauf gewartet, dass 5G Wirklichkeit wird. Mit dem iPhone ist das Warten heute vorbei".

Trotz des Verlangens der Kunden nach neuen Modellen reagierte die Apple-Aktie am Mittwoch nach der Veröffentlichung nicht übermäßig. Sie fiel während der Sitzung leicht und ging zu 121,19 USD aus dem Handel, was einem Anstieg von 0,07% am Tag entspricht.

AAPL Weekly TTM
AAPL Weekly TTM


Die anfängliche negative Reaktion reflektiert jedoch nicht die optimistische Einschätzung vieler Analysten, die in den nächsten Monaten einen Ansturm auf die 5G-fähigen Smartphones erwarten.

Neue Preise machen das iPhone attraktiver

Diese Erwartungen und der Erfolg von Apple bei der Steigerung des Umsatzes mit Dienstleistungen haben dazu beigetragen, dass Apple als erstes börsennotiertes US-Unternehmen Anfang dieses Jahres einen Marktwert von 2 Billionen US-Dollar erreichte. Von FactSet befragte Analysten prognostizieren für das am 1. Oktober beginnende Geschäftsjahr einen durchschnittlichen Anstieg des iPhone-Umsatzes um 15% auf 160 Milliarden US-Dollar. Dies wäre etwa 6 Milliarden US-Dollar weniger als der Rekord im Geschäftsjahr 2018, als das iPhone X mit einem Preis von 1.000 US-Dollar zur Umsatzsteigerung beitrug, selbst wenn der Absatz nach Stückzahl keinen neuen Höchststand erreichte.

"Die Preisdynamik ist die Killer-App für den Verkaufsstart", wurde Harsh Kumar von Piper Sandler & Co. von Bloomberg zitiert. "Die Preise sind niedriger als erwartet, was in der aktuellen Pandemie wichtig ist".

Apple hat Probleme, das Wachstum bei iPhones wiederzubeleben, da die Verbraucher bei ihren Handys bleiben. Nach der durch Covid-19 ausgelösten Rezession wird diese Aufgabe schwieriger, da Millionen ihre Arbeitsplätze verloren haben und Unternehmen geschlossen wurden. Der Quartalsumsatz aus diesem Segment erreichte im ersten Quartal von Apples Geschäftsjahr 2018 seinen Höhepunkt. Aber die wettbewerbsfähigen Preise von Apple, die erste größere Neugestaltung seit drei Jahren und die Anziehungskraft einer schnelleren Geschwindigkeit könnten die Benutzer zu einem Neukauf veranlassen, sobald die Weltwirtschaft aus der Rezession herauskommt.

China-Faktor

Analysten sind auch optimistisch in Bezug auf den Umsatz in China, Apples zweitgrößtem Markt, wo 5G-Netze weiter ausgebaut sind als in den USA.

Dan Ives, Analyst bei Wedbush Securities, schätzt, dass derzeit 350 Millionen von 950 Millionen iPhones weltweit ersetzt werden könnten.  

In einem Interview mit CNBC sagte Ives, der seit Monaten einen Superzyklus vorhersagt:

"Es kommt wirklich darauf an, ob Apple die 231 Millionen Geräte aus dem Jahr 2015 überschreiten kann. Wenn dies möglich ist, wird dies als Superzyklus in die Cupertino Hall of Fame eingehen. Wenn sie es nicht können, wird sich die Enttäuschung in der Aktie widerspiegeln."

Selbst wenn Apple inmitten einer Pandemie und einer globalen Rezession nicht genügend Schwung für seine neuen Modelle generiert, funktioniert die Diversifizierungsstrategie des Unternehmens abseits seiner Hardware einwandfrei und bietet einen guten Grund, optimistisch zu bleiben.

Mit steigenden Einnahmen aus seinen Dienstleistungen erzielt das Unternehmen auch mehr Verkäufe von Hardware-Zubehör wie AirPods und Apple Watch, die ein beeindruckendes Wachstum im Geschäft mit Wearables vorangetrieben haben. Beim gestrigen Start stellte Apple außerdem seine ersten Beats-Kopfhörer mit USB-C-Aufladung vor, die den proprietären Lightning-Anschluss mit den 50-Dollar Beats Flex ersetzen.

RBC Securities, das sein Kursziel für Apple von 111 auf 132 US-Dollar angehoben hat, sagte gestern in einer Mitteilung, dass das neue Fitness+-Angebot von AAPL eine lohnende Ergänzung ist.

Wörtlich war zu lesen:

"Neben einem bedeutenden Umsatz-/GpA-Beitrag erwarten wir bemerkenswerte Synergiemöglichkeiten für Watch/TV/iPad/Dienste und sehen das Angebot als eine weitere Möglichkeit, mit der AAPL die Kundenbindung stärken und vor allem wiederkehrende Einkünfte generieren kann."

Fazit

Apple bleibt auch nach seiner 65%-Rallye in diesem Jahr eine attraktive Aktie. Die Innovationsmaschine des Unternehmens, das wachsende Dienstleistungssegment und die Wearables-Sparte bieten einen soliden Grund, die Aktie optimistische zu sehen, selbst wenn die neuen iPhones kurzfristig nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen sollten.

Apple vor neuem Super-Zyklus: Was die Aktie jetzt so attraktiv macht
 

Verwandte Beiträge

Holger Kopp
S&P 500 - zunächst gescheitert... Von Holger Kopp - 10.08.2022

Guten Morgen und willkommen zum S&P 500 Update!In der letzten S&P500-Analyse schrieb ich vom "großen Bull-/Bear-Trigger 4158/4178, den es zu knacken gilt. Am Montag gab es dann...

Apple vor neuem Super-Zyklus: Was die Aktie jetzt so attraktiv macht

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Danijel Wallstreet
Danijel Wallstreet 18.10.2020 12:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Zu überbewertet die Aktie.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung