Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
🔎 Investieren wie Warren Buffett: Aktien, die +174,3% besser performen als der S&P 500! 40% sparen!

Die 3 besten Black-Friday-Aktien, die Sie jetzt kaufen sollten

Von Dmytro SpilkaAktienmärkte23.11.2023 11:15
de.investing.com/analysis/die-3-besten-blackfridayaktien-die-sie-jetzt-kaufen-sollten-200486882
Die 3 besten Black-Friday-Aktien, die Sie jetzt kaufen sollten
Von Dmytro Spilka   |  23.11.2023 11:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
US500
-0,25%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
BAC
+0,77%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AMZN
-0,25%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
WMT
-0,13%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TGT
-0,13%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investiere in Aktien, doch wann ist der richtige Zeitpunkt? Genau jetzt, denn der Black Friday steht vor der Tür.

Der Black Friday 2023 findet am 24. November statt und bedeutet vor allem eines: Rabatte, Hochkonsum und infolge steigende Aktienkurse. Der S&P 500 schießt eine Woche nach dem Black Friday im Schnitt auf über 0,63 %, während der wöchentliche Durchschnitt innerhalb eines Jahres bei nur 0,17 % Wachstum liegt. Einzelhändler können sogar noch größere Erfolge verzeichnen.

Investment Research
Investment Research

(Abbildung: Schaeffer’s Investment Research)

Im folgenden Beitrag werfen wir daher einen genauen Blick auf 3 der besten Black-Friday-Aktien, die Sie sich noch vor dem 24. November sichern sollten.

Was ist der Black Friday?

Wir alle kennen die Bilder von kilometerlangen Warteschlangen und einem regelrechten Ansturm von Kunden in die Läden. Manche Leute planen ihre Einkäufe im Voraus, um gezielt die Artikel zu bekommen, die sie möchten, während andere einfach dem Trubel folgen und sich von den Angeboten mitreißen lassen.

Der Black Friday ist ein Tag, an dem viele Geschäfte große Rabatte und Sonderangebote anbieten, um Konsumenten anzulocken – mit überragendem Erfolg. Alleine an diesem einen Tag gaben Amerikaner in den letzten Jahren rund 9 Milliarden US-Dollar aus. In den gesamten Winterferien 2022 wurden sogar 832,84 US-Dollar pro Person ausgegeben, wobei der Black Friday eine Schlüsselrolle spielt.

Oberlo
Oberlo

(Abbildung: Oberlo)

Bei den hohen Verkaufszahlen ist es nicht verwunderlich, dass sich der Black Friday auch immer mehr zu einem weltweiten Phänomen entwickelt, wobei es jedoch je nach Land unterschiedliche Ausprägungen gibt. 

Während der Black Friday in den USA vor allem durch Rabatte im stationären Einzelhandel geprägt ist, konzentrieren sich die meisten Rabattaktionen in Deutschland auf Online-Angebote. Im Jahr 2023 werden für den Black Friday und Cyber Monday, den Montag nach Black Friday, alleine in Deutschland Einnahmen von über 5,8 Milliarden Euro prognostiziert.

Diese 3 Aktien sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen

Black Friday bedeutet ein erhöhtes Konsumverhalten und steigende Einnahmen. Die Frage stellt sich, wie sich Aktionäre am besten aufstellen können, um größtmögliche Gewinne zu erzielen.

Shanna Strauss-Frank, Network Development Manager bei Freedom Finance Deutschland, schlägt folgende Black-Friday-Aktien vor:

„Amazon (AMZN): Amazon (NASDAQ:AMZN) ist zweifellos der Inbegriff des Online-Shoppings. Angesichts seiner weitreichenden Dominanz ist es keine Überraschung, dass sich das Unternehmen auf eine robuste Verkaufssaison am Black Friday vorbereitet. Über sein Kerngeschäft hinaus bietet die Diversifizierung von Amazon in Sektoren wie Lebensmittel und Gesundheitswesen vielversprechende Möglichkeiten für zukünftiges Wachstum.

Walmart (NYSE:WMT): Der Einzelhandelsriese Walmart bereitet sich auf starke Ergebnisse an diesem Black Friday vor. Der strategische Fokus des Unternehmens auf den Ausbau seiner digitalen Präsenz und die Verbesserung des Kundenerlebnisses unterstreicht sein Engagement, in der sich entwickelnden Einzelhandelsbranche wettbewerbsfähig zu bleiben. Dieser zukunftsorientierte Ansatz bietet dem Unternehmen die Chance auf potenzielles Wachstum nach der Weihnachtszeit.

Target (NYSE:TGT): Target, ein wichtiger Akteur im Discount-Einzelhandel, wird ebenfalls am Black Friday gut abschneiden. Dauerhafte Bemühungen zur Verbesserung des Produktangebots und des Einkaufserlebnisses im Geschäft schaffen gute Voraussetzungen für zukünftiges Wachstum. Die potenziellen Auswirkungen gehen über ein einzelnes Ereignis hinaus und versprechen einen dauerhaften Wert für Anleger.“

Amazon (AMZN)

Amazon ist weitaus mehr als nur ein One-Hit-Wonder während des Black Fridays. Das Unternehmen hat sich nicht nur als führender Online-Einzelhändler etabliert, sondern auch in verschiedenen anderen Bereichen wie Cloud-Computing (Amazon Web Services), künstliche Intelligenz (Alexa), Streaming (Amazon Prime Video) und Logistik expandiert.

Nach einem Rekordtief Anfang 2023 konnte sich der E-Commerce-Gigant wieder fangen und befindet sich auf Erfolgskurs. Experten wie der Bank of America (NYSE:BAC) Analyst Justin Post gehen von einem Zielwert von 168 US-Dollar im Jahr 2024 aus. 

Walmart (WMT)

Auch das Langzeitpotential von Walmart bleibt solide. Als einer der weltweit größten Einzelhändler verfügt Walmart über eine riesige Präsenz im Einzelhandelsgeschäft, sowohl physisch als auch online. Das Unternehmen hat eine starke Position im Lebensmitteleinzelhandel und hat sich zunehmend auf E-Commerce und Omnichannel-Strategien konzentriert, um mit dem Wandel im Einzelhandel Schritt zu halten.

Dementsprechend schätzen auch Analysten das mittlere Kursziel der nächsten 12 Monate auf 178,50 US-Dollar, mit einer hohen Schätzung von 210 US-Dollar und einer niedrigen Schätzung von 163 US-Dollar.

Target (TGT)

Target hat in den letzten Jahren stark in die Verbesserung seiner E-Commerce-Plattform investiert und seine Liefer- und Abholoptionen erweitert, um sich den veränderten Kundenbedürfnissen anzupassen. Die Strategie, exklusive Marken anzubieten und die Einkaufsumgebung zu optimieren, hat dazu beigetragen, eine loyale Kundenbasis aufzubauen. 

Analysten schätzen die 12-Monats-Kursprognosen für Target auf ein mittleres Kursziel von 145 US-Dollar, mit einer hohen Schätzung von 180 US-Dollar und einer niedrigen Schätzung von 125,00 US-Dollar.

Fazit: Langfristig investieren ist die beste Anlagestrategie

Ganz gleich, für welche der 3 Aktien Sie sich entscheiden, die Prognosen gehen alle von einem langfristigen Wachstum aus, da sowohl Amazon als auch Walmart und Target ihre Geschäftsstrategie den Marktanforderungen anpassen. 

Dementsprechend empfehlen wir, Ihr Handelsportfolio noch vor dem Black Friday mit diesen Aktien zu bereichern, um sowohl von saisonalen Marktvorteilen als auch von einem langfristigen Wachstum zu profitieren.

Die 3 besten Black-Friday-Aktien, die Sie jetzt kaufen sollten
 

Verwandte Beiträge

Die 3 besten Black-Friday-Aktien, die Sie jetzt kaufen sollten

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung