😎 Sommerzeit, Hammer-Deals! Bei InvestingPro winken jetzt bis zu 50% Rabatt auf KI-Aktien-TippsJETZT ZUGREIFEN

Gutes Chance-Risikoverhältnis. Ist Delivery Hero ein Kauf? 09.04.2021.

Veröffentlicht am 09.04.2021, 14:44
Aktualisiert 09.07.2023, 12:32
NDX
-
DE40
-
INTC
-
MSFT
-
CSCO
-
GOOGL
-
IP
-
IBM
-
GOOG
-
DHER
-
ZM
-
DASH
-


Liebe Leser,

das Unternehmen scheint mit ihren Lieferdienstleistungen in der richtigen Branche zu sein. Es werden in 600 Städten über 500.000 Restaurantpartner mit der Leistung bedient. Das Konkurrenzumfeld wird größer, insbesondere mit DoorDash, die nach dem IPO nach großem Streben. Mit neuem Geld im Rücken forciert auch DoorDash seine Ambitionen.

Delivery Hero (DE:DHER) war gemessen an der Marktkapitalisierung das teuerste globale Nahrungsmittelnetzwerk außerhalb Chinas, bevor DoorDash(NYSE:DASH) die Börsenlandschaft betrat.
Die Dienstleister werden wohl bis zum Jahr 2023 keine Gewinne ausweisen können. Auch der Cashflow ist negativ. Das mag in hausseträchtigen Börsenzeiten keine Rolle spielen, aber der jüngste Abschwung an der Nasdaq hat auch diese Aktie erwischt. Das dürfte sich nicht ändern, wenn aus irgendeinem Grunde Hype-Aktien weiter nachgeben.
Viele dieser Hype-Aktien haben die Bodenhaftung verloren.

Bei genauem Hinsehen ist die viel gepriesene Zoom Video (NASDAQ:ZM) sogar nach diesem Kursverlust als überteuert anzusehen. Video Meetings können von allen größeren Unternehmen wie Microsoft (NASDAQ:MSFT), Google (NASDAQ:GOOGL) oder andere ohne Probleme aufgebaut werden. Es besteht weder ein Burggraben, noch ist ein Marktanteil von 70 % oder mehr möglich, die Zoom benötigt, um einigermaßen sinnvoll bewertet zu werden.

Ich hatte die Aktie – ohne sie in unseren Portfolios zu besitzen – bei 485 $ zum Verkauf empfohlen. Zumindest war dieser Hinweis deutlich zu vernehmen.

In der selben Zeit konnten Aktien mit vernünftigen Bewertungen wie Cisco (NASDAQ:CSCO), sogar die langweiligen IBM (NYSE:IBM), Intel (NASDAQ:INTC) oder Corning (NYSE:IP) hinzugewinnen, und zwar teilweise über 10 %.
Delivery Hero ist für mich allenfalls ein Tradingkauf, der es durchaus schaffen könnte einen zweistelligen Gewinn zu erreichen.

Innerhalb der Marktstrukturanalyse ist die Aktie derzeit als Trend positiv bewertet. Und auch im Vergleich zum Markt (DAX-Index) und in sich selbst ist die Aktie nach unten übertrieben worden. Gerade der letzte Satz ist ein technischer Satz.

Sollte es zu einem neuen Hype-Verhalten kommen, dann hat die Aktie selbstredend mehr Potenzial. Ich gehe allerdings davon aus, dass die Märkte nun die Spreu vom Weizen endgültig getrennt haben. Es wird über mehrere Stufen eine fundamentale Anziehungskraft erreicht werden.

Hinterlegen Sie bei einem Kauf einen Stopp. Mein Verhältnis zu Stopps sind nicht gerade freundschaftlich, so das ich mit der Aussage des Stopps meine Ernsthaftigkeit darlegen kann.

 
  Trader-Fokus.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Trader-Fokus Fondsmanager

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.