Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
😲 Letzten Monat: +20,8% Rendite in unserer Aktienstrategie. Das darfst du nicht verpassen! Jetzt Insider-Infos holen Sichere dir 40% Rabatt!

Integriert Rockstar Games Bitcoin und Co in den Kassenschlager GTA?

Von Philip HopfKryptowährungen30.05.2023 15:58
de.investing.com/analysis/integriert-rockstar-games-bitcoin-und-co-in-den-kassenschlager-gta-200482777
Integriert Rockstar Games Bitcoin und Co in den Kassenschlager GTA?
Von Philip Hopf   |  30.05.2023 15:58
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
BTC/USD
+3,73%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
ETH/USD
+7,20%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
MANA/...
+0,17%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AXS/USD
+0,99%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Die Spatzen pfeifen es bereits seit geraumer Zeit von den Dächern, in den vergangenen Tagen verdichteten sich die Gerüchte nun zunehmend: Mehreren Medienberichten zufolge plant der nordamerikanische Videospiel-Riese Rockstars Games, mit dem heiß erwarteten sechsten Teil seines Kassenschlagers Grand Theft Auto (GTA) in die Welt der Kryptowährungen einzutauchen. So soll das voraussichtlich im Jahr 2024 auf den Markt kommende Videospiel mit einer Play-to-Earn-Funktion ausgestattet werden, bedeutet: Spieler erhalten beim Daddeln Belohnungen in Form von Krypto-Assets. Darüber hinaus wird offenbar auch eine In-Game-Zahlungsmethode in Form von Bitcoin und Co in Erwägung gezogen.

Allein die letzte Ausgabe der GTA-Serie verkaufte sich weltweit über 165 Millionen Mal.
Allein die letzte Ausgabe der GTA-Serie verkaufte sich weltweit über 165 Millionen Mal.

Das sogenannte Play-to-Earn ist in den vergangenen Monaten einer der Trends schlechthin im Krypto-Kosmos. Vereinfacht gesagt, wird hierbei Spielern die Möglichkeit offeriert, beim Gaming Belohnungen zu erlangen und somit gewissermaßen Geld zu verdienen. Beispielsweise erhalten Gamer Spielkarten oder andere spielspezifische Items (wie Rüstungen, Waffen, Avatare etc.). Diese wiederum kommen in der Regel als NFTs, also als Non Fungible Tokens, daher. Da die Spiele, die Play-to-Earn-Funktionen integrieren, für gewöhnlich auf die Blockchain-Technologie zurückgreifen, ist jedes erlangte Item einmalig respektive nicht kopierbar und kann entsprechend auf sogenannten NFT-Marktplätzen gehandelt werden. Mit besonders begehrten Elementen lassen sich hierbei teils große Gewinne realisieren. Beispielsweise ging ein Monster beim NFT-Game Axie Infinity für über $800 000 über die virtuelle Ladentheke. In vielen Fällen weisen Play-to-Earn-Games auch Überschneidungspunkte mit dem Metaverse auf.

Bislang liegt seitens Rockstar Games noch keine offizielle Bestätigung hinsichtlich einer Play-to-Earn-Funktion im sechsten Teil des Spieleklassikers GTA vor. Demnach ist aktuell auch noch absolut unklar, wie sich eine solche Integration im Detail darstellen könnte. Sollten sich die Gerüchte aber bewahrheiten, würde dies dem Krypto-Sektor wohl ordentlich Auftrieb bescheren. So zählt die GTA-Reihe zu den erfolgreichsten Videospiel-Serien aller Zeiten, allein die letzte Ausgabe, GTA V, verkaufte sich weltweit über 165 Millionen Mal. Es ist also davon auszugehen, dass durch eine potenzielle Play-to-Earn-Funktion die Kryptowährungs-Zielgruppe nochmals deutlich erweitert und somit die Adoption in der breiten Gesellschaft weiter vorangetrieben wird.

Übrigens: Auch in unserem Altcoin-Paket, in welchem wir für unsere Kunden 15 „kleine“ Kryptowährungen sowie die Platzhirsche Bitcoin und Ethereum analysieren, findet sich mit dem Projekt Decentraland ein zentraler Akteur der Play-to-Earn-Branche wieder. Nutzer können hier unter anderem ihre eigenen Mini-Games erstellen, an solchen teilnehmen und sich somit NFTs und andere einzigartige Gegenstände verdienen.

HKCM: Unsere Analyse. Ihr Handelserfolg.
HKCM: Unsere Analyse. Ihr Handelserfolg.

Für mehr aktuelle Inhalte, Prognosen und Einblicke klicken Sie bitte hier!

Integriert Rockstar Games Bitcoin und Co in den Kassenschlager GTA?
 

Verwandte Beiträge

Integriert Rockstar Games Bitcoin und Co in den Kassenschlager GTA?

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung