Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Jetzt Cannabis-Aktien kaufen?

Von Investing.com (Brenda O'Farrell/Investing.com)Aktienmärkte02.07.2022 07:35
de.investing.com/analysis/jetzt-cannabisaktien-kaufen-200474504
Jetzt Cannabis-Aktien kaufen?
Von Investing.com (Brenda O'Farrell/Investing.com)   |  02.07.2022 07:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Schaut man sich die wichtigsten Akteure in dieser Branche an, insbesondere die großen kanadischen Unternehmen, die an den großen US-Börsen gehandelt werden, so ist die Antwort ein klares Nein.

Werfen wir einen kurzen Blick auf die 5 bekanntesten Cannabis-Akteure:

Aurora Cannabis

Aurora Cannabis (NASDAQ:ACB) sorgte letzte Woche für einige Schlagzeilen, als es als jüngster der großen Marihuana-Anbauer bekannt gab, seine Belegschaft zu verkleinern. Unter Berufung auf eine überzogene Expansion, Verluste und den Wettbewerb kündigte das Unternehmen an, etwa 12 % seiner Mitarbeiter zu entlassen. Dieser Schritt ist Teil der laufenden Bemühungen, die Kosten zwischen 70 und 90 Mio. CAD (54,5 Mio. USD) zu senken.

Im Mai gab das Unternehmen sein letztes Quartalsergebnis bekannt, das von einem deutlichen Umsatzrückgang gekennzeichnet war.

Aurora Cannabis Wochenchart
Aurora Cannabis Wochenchart

Die Aktie von Aurora hat seit Mitte Juni leicht zugelegt, notiert aber immer noch unter dem Niveau vom Monatsanfang. In den letzten zwölf Monaten hat ACB 83 % eingebüßt.

Cronos Group

Die Cronos Group (NASDAQ:CRON) erzielte im letzten Quartal einen Umsatz von 25 Mio. CAD (19,5 Mio. USD) und übertraf damit die Schätzungen der Analysten (24 Mio. CAD). Doch das könnte sich schon bald wieder ändern, da ein Teil des Anstiegs auf die zum Dampfen verwendeten Extrakte zurückzuführen war. In Anbetracht der jüngsten Entscheidung der FDA, Vape-Produkte aus dem Verkehr zu ziehen, wird auch Cronos von den sich daraus ergebenden negativen Auswirkungen nicht verschont bleiben.

Cronos Group Wochenchart
Cronos Group Wochenchart

Die Aktie von Cronos hat seit Anfang Juni leicht zugelegt, bewegt sich aber immer noch unter den Höchstständen von April und Anfang des Jahres. In den letzten 12 Monaten hat ACB ca. 65 % an Wert eingebüßt.

Hexo Corp

Die Hexo Corp (NASDAQ:HEXO) hat alle Register gezogen, um die Kosten zu senken. Dazu gehörten auch der Abbau von Arbeitsplätzen und eine Senkung der Schuldenlast. Das Unternehmen hat sich auch um eine Umstrukturierung bemüht und im April einen neuen CEO ernannt. Der neue Geschäftsführer ist jedoch bereits die dritte Person, die innerhalb von sechs Monaten an die Spitze des Unternehmens berufen wurde. Ob damit das ständige Stühlerücken endlich ein Ende haben wird, bleibt abzuwarten.

Hexo Wochenchart
Hexo Wochenchart

Nach einem anscheinend in der Branche üblichen Muster hat die Aktie von Hexo seit Mitte Juni etwas zugelegt, notiert aber immer noch unter dem Niveau vom Monatsanfang. Im vergangenen Jahr hat die Aktie knackige 95 % verloren.

Canopy Growth

Auch Canopy Growth (NASDAQ:CGC), einst der unangefochtene Branchenführer, musste einen Performance-Einbruch hinnehmen. Die jüngsten Ergebnisse waren enttäuschend. Der Umsatz blieb hinter den Erwartungen zurück und lag unter dem des Vorquartals. Dies wiederum trug zu einem Umsatzrückgang bei. Ein Großteil der Expansionsstrategie des Unternehmens hängt von Geschäften ab, die auf eine Legalisierung in den USA warten, was sich als kostspielig erweisen kann, da ein Ende des Wartens nicht in Sicht ist.

Canopy Growth Wochenchart
Canopy Growth Wochenchart

Auch die Entwicklung der Canopy-Aktie spiegelt das Muster anderer Unternehmen des Sektors wider. Sie ist seit Mitte Juni etwas gestiegen, liegt aber immer noch unter den Werten vom Monatsanfang und weit unter den Höchstständen von April und Januar. Und wie die anderen Cannabis-Unternehmen hat auch die Canopy-Aktie im vergangenen Jahr erhebliche Verluste erlitten und ist um fast 85 % gefallen.

Tilray

Tilrays (NASDAQ:TLRY) Zukunftsstrategie sorgt für gemischte Gefühle - und die jüngsten Geschäftsergebnisse waren bestenfalls durchwachsen.

Der wohl bedeutendste Schritt des Unternehmens war die Fusion mit Aphria im Jahr 2021. Das Unternehmen beabsichtigt auch, andere derivative Produkte, Edibles und Getränke, auf dem US-Markt zu vertreiben, so bald die Legalisierung auf Bundesebene erfolgt ist. Doch der Erfolg dieser Strategie hängt wohl davon ab, wie lange man noch darauf warten muss.

Tilray Wochenchart
Tilray Wochenchart

Wie bei den Konkurrenten hat auch die Aktie von Tilray seit Anfang Juni leicht zugelegt, notiert aber immer noch klar unter den Höchstständen, die im April und zu Beginn des Jahres erreicht wurden. Im letzten Jahr hat die Aktie rund 80 % verloren.

Lohnt sich der Kauf irgendeiner der großen Cannabis-Aktien im gegenwärtigen Umfeld? Nicht zum jetzigen Zeitpunkt.

Wann kommt die bundesweite Legalisierung von Marihuana in den USA?

Obwohl das US-Repräsentantenhaus dem SAFE Banking Act insgesamt sechs Mal zugestimmt hat, hat sich der Senat erneut dafür entschieden, die Rechtsvorschriften nicht zu berücksichtigen, die es Banken und anderen Finanzinstituten ermöglichen würden, legal Dienstleistungen für staatlich zugelassene Cannabis-Unternehmen zu erbringen.

Der Secure and Fair Enforcement Banking Act wurde weithin als Schlüssel zur Legalisierung von Cannabis auf Bundesebene im größten Markt der Branche angepriesen. Doch er wurde aus dem Haushaltsgesetz gestrichen. Für die Akteure der Cannabis-Branche, die nach einem Ausweg aus der Krise suchen, führt dies nur zu noch mehr Frustration, zumal die Liste der Unternehmen, die den Bach runtergehen, immer länger wird.

Die Demokraten müssen nun irgendwie einen Weg finden, um Teile des SAFE Banking Act noch vor den Zwischenwahlen im November in einen anderen Gesetzesentwurf einzubringen. Ansonsten wird es eng für die Legalisierung, denn die Republikaner könnten dann wieder die Mehrheit im Senat zurückerobern, wodurch der Vorstoß zur Cannabis-Legalisierung auf der Liste der gesetzgeberischen Prioritäten weiter nach unten rutschen würde.

***

Sie sind auf der Suche nach Ihrer nächsten spannenden Investment-Idee? Mit InvestingPro haben Sie den Überblick über 135.000 Aktien und können hier die weltweit wachstumsstärksten Unternehmen oder besonders unterbewertete Aktien mit professionellen Daten, Tools und Analysen identifizieren. Mehr erfahren »

Jetzt Cannabis-Aktien kaufen?
 

Verwandte Beiträge

Jetzt Cannabis-Aktien kaufen?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Detlef Kork
Detlef Kork 02.07.2022 22:52
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Intressant .detailliert..informativ.Danke.KANN ICH SIE ABONNIEREN...ODER SIND SIE AUF YOU TUBE PRÄSent
Tobias Schmidbauer
Tobias Schmidbauer 02.07.2022 21:57
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
nicht kaufen
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung