😎 Sommerzeit, Hammer-Deals! Bei InvestingPro winken jetzt bis zu 50% Rabatt auf KI-Aktien-TippsJETZT ZUGREIFEN

Mit Sektoren-ETFs den S&P 500 outperformen - Teil 2: Energie, Finanz, Gesundheitswesen, Industrie

Veröffentlicht am 22.12.2020, 12:38
NDX
-
US500
-
BA
-
CVX
-
C
-
BAC
-
JPM
-
MRK
-
MMM
-
MRCG
-
IBB
-
SPLS
-
XOM
-
COP
-
PFE
-
WFC
-
UNP
-
JNJ
-
ABT
-
UPS
-
RTX
-
HON
-
EOG
-
SLB
-
UNH
-
BLK
-
BRKa
-
PSX
-
ABBV
-
XLE
-
XLF
-
XLI
-
XLV
-
IYF
-
IYJ
-
VDE
-
VFH
-
VHT
-
VIS
-
FENY
-
IXENTR
-
IXMTR
-

Eine Investition in einen der 11 Sektoren des S&P 500 Index könnte zur Diversifizierung langfristiger Anlageportfolios beitragen.

In dieser dreiteiligen Serie sehen wir uns jeden Einzelsektor und geeignete ETFs für ein Engagement genauer an. Der gestrige Beitrag behandelte die drei Sektoren Kommunikationsdienste, Basiskonsumgüter (NASDAQ:SPLS) und diskretionäre Konsumgüter. Am Mittwoch werden wir Teil drei veröffentlichen.

Im Folgenden besprechen wir ETFs, die für vier andere Sektoren in Frage kommen: Energie, Finanzen, Gesundheitswesen und Industrie.

4. Energie 

Der Energy Select Sector SPDR Fund (NYSE:XLE) bietet Zugang zu Unternehmen aus der Öl- und Gasindustrie sowie der Energieausrüstungs- und Dienstleistungsbranche.XLE Chart

Der XLE bildet mit 25 Beteiligungen die Entwicklung des Energy Select Sector Index nach. Der Fonds wurde im Dezember 1998 in den Handel gebracht und verwaltet derzeit mehr als 13,9 Mrd. USD.

Exxon Mobil (NYSE:XOM), Chevron (NYSE:CVX), ConocoPhillips (NYSE:COP), Schlumberger (NYSE:SLB), EOG Resources (NYSE:EOG) und Phillips 66 (NYSE:PSX) sind die führenden Unternehmen im Fonds. XOM und CVX machen fast 44% des XLE aus und die größten 10 Werte vereinigen 76,21% des Nettovermögens auf sich.

2020 war ein schwieriges Jahr für den Energiesektor. Grund dafür war die Corona-Pandemie sowie der Ölpreiskrieg innerhalb der OPEC+ Der XLE ist seit Jahresbeginn um fast 37% gesunken. Der aktuelle Kurs ergibt eine Dividendenrendite von 2,2%. Die Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse betragen 25,95 bzw. 1,32.

Diejenigen Anleger, die glauben, dass der Sektor im Jahr 2021 ein Comeback erleben wird, könnten auch zwei andere börsengehandelte Fonds untersuchen: den Vanguard Energy Index Fund ETF Shares (NYSE:VDE) und den Fidelity® MSCI Energy Index ETF (NYSE:FENY).

5. Finanzwerte

Der Financial Select Sector SPDR® Fund (NYSE:XLF) investiert in eine Reihe von Finanzdienstleistern, darunter Banken, Versicherer, Vermögensverwalter, Makler und Immobilienfonds amerikanischer Prägung (Real Estate Investment Trusts, REITs).XLF Chart

Der XLF, der den Financial Select Sector Index abbildet, hält 65 Beteiligungen. Seit seiner Auflegung im Dezember 1998 hat der Fonds das verwaltete Vermögen auf 24 Mrd. USD erhöht.

Zu den führenden Namen im Fonds gehören Berkshire Hathaway (NYSE:BRKa), JPMorgan Chase (NYSE:JPM), Bank of America (NYSE:BAC), Citigroup (NYSE:C), Wells Fargo (NYSE:WFC) und BlackRock (NYSE:BLK). Rund 53% des Fondsvermögens sind in den wichtigsten 10 Aktien konzentriert.

Bisher ist der Fonds in diesem Jahr um rund 7% gefallen. Die Dividendenrendite beträgt 2,7%. Die Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse betragen 17,55 bzw. 1,33.

Langfristige Anleger, die glauben, dass Banken und andere Finanzinstitute in der Lage sein werden, sich im aktuellen wirtschaftlichen und zinsgünstigen Umfeld zu behaupten, könnten auch andere ETFs in Betracht ziehen, wie dem Vanguard Financials Index Fund ETF Shares (NYSE:VFH) und dem iShares U.S. Financials ETF (NYSE:IYF).

6. Gesundheitswesen

Im Jahr 2020 wurde Gesundheit für Milliarden Menschen auf der ganzen Welt zu einem der wichtigsten Aspekte des Lebens. Der Health Care Select Sector SPDR® Fund (NYSE:XLV) bietet Engagements in Biopharma- und Biowissenschaftsunternehmen sowie in Firmen, die Geräte und Zubehör für das Gesundheitswesen anbieten. Der Fonds wurde im Dezember 1998 aufgelegt und verwaltet 25,3 Milliarden US-Dollar.XLV Chart

XLV, der 63 Aktien hält, bildet den Health Care Select Sector Index ab.

Mehr als 50% des Fondsvermögens konzentrieren sich auf die Top 10, darunter Johnson & Johnson (NYSE:JNJ), UnitedHealth (NYSE:UNH), Pfizer (NYSE:PFE), Merck (DE:MRCG) (NYSE:MRK), Abbott Laboratories (NYSE:ABT) und AbbVie (NYSE:ABBV).

Seit Jahresbeginn hat der Fonds eine Rendite von mehr als 8% erzielt und am 9. November ein Rekordhoch von 114,41 USD erreicht. Sein Kurs ergibt eine Dividendenrendite von 1,9%. Die Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse liegen bei 17,81 bzw. 4,52.

Neben dem XLV, einem der ältesten ETFs für den Gesundheitssektor, sollten Investoren die folgenden Fonds ebenfalls auf ihrem Radar haben: den Vanguard Health Care Index Fund ETF Shares (NYSE:VHT) und den iShares Nasdaq Biotechnology ETF (NASDAQ:IBB).

7. Industriewerte

Der Industrial Select Sector SPDR Fund (NYSE:XLI) investiert in Aktien von Unternehmen, die hauptsächlich Investitionsgüter herstellen oder vertreiben. Dazu gehören Unternehmen mit den Schwerpunkten Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Bauwesen, Ingenieurwesen, elektrische Ausrüstung, Transportinfrastruktur und Industriemaschinen.XLI Chart

Der XLI, der den Industrial Select Sector Index abbildet, hält 73 Beteiligungen.

Führende Namen sind das Technologie- und Fertigungsunternehmen Honeywell International (NYSE:HON), die Eisenbahngesellschaft Union Pacific (NYSE:UNP), der globale Paket- und Logistikdienstleister United Parcel Service (NYSE:UPS), der Luft- und Raumfahrtgigant Boeing (NYSE:BA), der Rüstungshersteller Raytheon Technologies (NYSE:RTX) und das Industriekonglomerat 3M (NYSE:MMM). Mehr als 40% des Fondskapitals sind in den wichtigsten 10 Beteiligungen gebunden.

Seit Jahresbeginn ist der XLI um rund 7% gestiegen und die Dividendenrendite beträgt 2,1%. Der Fonds erreichte am 24. November ein Allzeithoch von 90,15 USD. KGV und KBV betragen 24,6 bzw. 4,66.

Diejenigen unter den Anlegern, die der Ansicht sind, dass der Sektor von der Einführung des Impfstoffs und der möglichen wirtschaftlichen Erholung in den kommenden Quartalen weiter profitieren könnte, sollten sich neben dem XLI zwei weitere Fonds des Sektors, nämlich den Vanguard Industrials Index Fund ETF Shares (NYSE:VIS) und den iShares U.S. Industrials ETF (NYSE:IYJ) anschauen.

Anmerkung der Redaktion: Teil 1 können Sie hier lesen.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.